30. März 2021

"Gesundheitspolitik im O-Ton": Live-Videotalk am 10. April


Anzeige

Das Bündnis „Wir versorgen Deutschland“ diskutiert in seinem zweiten Live-Videotalk am 10. April 2021 darüber, wie gut das Gesundheitssystem in der derzeitigen Krise aufgestellt ist und was man künftig für die Hilfsmittelversorgung daraus lernen kann. Zu Gast sind Carla Meyerhoff-Grienberger, GKV-Spitzenverband, und Andreas Brandhorst vom Bundesministerium für Gesundheit.

Die Themenschwerpunkte:

  • Wie weit hat uns die im Jahr 2006 unter Gesundheitsministerin Ulla Schmidt eingeführte Vertragsfreiheit gebracht? Hat sie Patientenversorgung wirklich nachhaltig verbessert?
  • Zeigt sich in der Krise die Relevanz der Hilfsmittelversorgung oder bleibt sie das vergessene Stiefkind des GKV-Systems?
  • Wie gehen wir mit dem Digitalisierungsschub um – bringt er uns nach vorn oder drohen neue Fallstricke für die Versorgungsqualität?

Diese und andere Fragen diskutiert das Bündnis mit:Carla Meyerhoff-Grienberger, Referatsleiterin beim Spitzenverband Bund der gesetzlichen Krankenkassen, Fachgebiet Hilfsmittelversorgung, und Andreas Brandhorst, Referatsleiter BMG Vertragszahnärztliche Versorgung, Heilmittel-, Hilfsmittelversorgung und wirtschaftliche Fragen des Rettungsdienstes.

Im Bündnis "Wir versorgen Deutschland" sind der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik, EGROH-Service GmbH, Reha-Service-Ring GmbH, rehaVital Gesundheitsservice GmbH und Sanitätshaus Aktuell AG zusammengeschlossen.

Termin: Samstag, 10. April 2021, 13.30 - 15:30 Uhr

Zur Anmeldung gelangen Sie hier