11. August 2021

Jetzt erhältlich: HDS/L-Kompendium zur Lage der deutschen Schuh- und Lederwarenindustrie

Foto: HDS/L

Ab sofort ist das umfangreiche Zahlenkompendium „Die deutsche Schuh- und Lederwarenwirtschaft in Zahlen 2020/2021“ beim Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L)  erhältlich. Das fast 200 Seiten starke Kompendium beinhaltet fundiertes Zahlenmaterial und aussagekräftige Statistiken für beide Branchen.

So enthält das für Industrie und Handel vorgesehene Kompendium beispielsweise für 2020 die Produktionszahlen der deutschen Schuh- und Lederwarenindustrie, detaillierte Import- und Exportstatistiken nach Ländern sowie Durchschnittspreise, Preisindizes und Kennzahlen zum privaten Verbrauch (Inlandsverfügungsmenge/Marktversorgung), aber auch Branchenstatistiken für das erste Quartal 2021. Die zahlreichen Statistiken und Schaubilder bieten darüber hinaus einen Überblick über die Entwicklung der Branche über die letzten zehn bis teilweise sogar 30 Jahre.

Das umfangreiche Zahlenwerk ist jetzt als Printversion beim HDS/L zum Preis von 119,00 € zzgl. USt. und Versandkosten erhältlich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, „Die deutsche Schuh- und Lederwarenwirtschaft in Zahlen 2020/2021“ in gedruckter und in digitaler Form als PDF für 149,00 € zzgl. USt. und Versandkosten zu erwerben. Das HDS/L-Kompendium kann unter www.hdsl.eu/Statistik bestellt werden.

"Zahlen sind nicht alles. Aber Zahlen helfen, gewisse Dinge besser zu verstehen. Vor allem aber bieten Zahlen die Basis für faktenbasierte Diskussionen und detaillierte Einblicke in den Markt", so der HDS/L.