14. September 2021

Start der Awareness-Kampagne #SagEsLaut

Foto: Adobe Stock/mapoli-photo

Um Menschen mit Diabetes Typ 2 mehr Sichtbarkeit zu geben, startet die digitale Plattform www.diabetes-stimme.de – eine Initiative der Gesundheitsorganisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, die von 18 weiteren Diabetes-Organisationen und Fachverlagen unterstützt wird – die Social Media-Kampagne #SagEsLaut. Video-Clips auf Youtube, Facebook, Instagram und Twitter zeigen die Menschen hinter der Erkrankung Diabetes Typ 2.

„Menschen mit Typ-2-Diabetes müssen mehr Sichtbarkeit erhalten. Hinter jeder Erkrankung steckt eine persönliche Geschichte und jeder Mensch mit Diabetes hat seine ganz speziellen Bedürfnisse. Unter #SagEsLaut sammeln wir bewegende Stimmen und Storys, um die vielen Gesichter des Diabetes zu zeigen und auf diese Bedürfnisse aufmerksam zu machen“, erklärt Norbert Kuster, Vorsitzender des Selbsthilfe-Landesverbandes NRW der DDH-M. „Möglichst viele Menschen sollen durch unsere Testimonials ermutigt werden, ihre Stimme zu erheben“, ergänzt Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Ziel für das Bundestagswahl-Jahr 2021 sei die Emotionalisierung des Themas mit einer Awareness-Kampagne durch das Teilen von Geschichten rund um den Typ-2-Diabetes. Die Geschichten haben nicht nur die Funktion, Empathie zu erzeugen, sondern sollen auch dazu einladen, die eigene Stimme zu erheben, um gemeinsam mehr Aufmerksamkeit zu erreichen – insbesondere auf politischer Ebene, so diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe.

Im Aktionszeitraum der Kampagne vom 30. August bis zum 26. September werden unter dem Hashtag #SagEsLaut weitere Geschichten gesammelt, vor allem in den sozialen Medien. Als fester Bestandteil der Hashtag-Kampagne erscheinen ein Kampagnen-Clip und ein „Visual-Statement“ mit dem #SagEsLaut-Appell der Protagonisten im Instagram- und Facebook-Feed. Die Testimonials der Videos sind Annika, 40 Jahre, aus Hamm, Andreas, 58 Jahre, aus Düsseldorf und Maya, 41 Jahre, aus Babenhausen, weitere Betroffene kommen auf www.diabetes-stimme.de/sageslaut hinzu. Ergänzend gibt es gekürzte Twitter-Beiträge sowie Instagram- und Facebook-Stories. Jeder Post wird den Hashtag #SagEsLaut, im Zusammenhang mit der Frage „Was wünschst Du Dir?“, enthalten.

Die Video-Clips und weitere Geschichten gibt es unter www.diabetes-stimme.de/sageslaut