02. März 2022

Tagung: Selbstständigkeit stärken, Gründungszahlen steigern

Foto: Animaflora PicsStock/Adobe Stock

Anzeige

Wie kann die Selbstständigkeitsdynamik erhöht werden? Zu diesem Thema wird das Deutsche Handwerksinstitut (DHI) am 6. Juli 2022 in München im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse (IHM) eine wissenschaftliche Tagung veranstalten.

Das DHI lädt alle Interessierten ein, im Rahmen dieser Tagung Möglichkeiten zu diskutieren, wie die Selbstständigkeitsdynamik erhöht und die Gründungszahlen nachhaltig gesteigert werden können.

Die Stärkung der Selbstständigkeit ist nicht zuletzt im Hinblick auf die Fachkräftesicherung und die Nachfolgeproblematik ein Schlüsselthema für das Handwerk. Vor diesem Hintergrund stand die Thematik „Selbstständigkeit“ im Mittelpunkt des Gemeinschaftsprojekts des Forschungs- und Arbeitsprogramms 2020/21. Dabei haben sich alle DHI-Institute gemeinsam in Kooperation aus fünf unterschiedlichen Perspektiven mit den Potenzialen, Herausforderungen und Lösungsansätzen beschäftigt. Sie haben daraus Handlungsempfehlungen abgeleitet, um die Vielfalt der handwerklichen Unternehmen in Deutschland zu sichern und damit das Angebot an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen sowie die Versorgung mit handwerklichen Dienstleistungen auch in strukturschwachen Regionen aufrecht erhalten zu können.

Die Ergebnisse sollen im Rahmen der Tagung präsentiert werden. Sie wird am 6. Juli 2022 von 14 bis ca. 17 Uhr, auf dem Messegelände der IHM München (voraussichtlich im Raum C62 im CCN) stattfinden. Die Veranstaltung ist eingebettet in das Programm der IHM 2022.

Die vom LFI herausgegebene Projektpublikation "Selbstständigkeit im Handwerk – Potenziale, Herausforderungen, Lösungsansätze" steht hier zum Download bereit.