09. März 2022

Versorgungswelt „Einlagen” auf der OTWorld

Foto: Leipziger Messe

Die vielfältigen Kompetenzen und Kenntnisse, die Orthopädie(schuh)techniker für eine qualitätsgerechte Einlagenfertigung benötigen, wird die Sonderausstellung „Versorgungswelt Einlagen“ vom 10. bis 13. Mai 2022 auf der OTWorld zeigen. Dabei sollen alle Schritte und Hintergründe der Einlagenversorgung bei weitverbreiteten Krankheitsbildern wie Diabetes oder Lähmungserkrankungen präsentiert werden.


Dr. Annette Kerkhoff, Projektleiterin des Kompetenzzentrums Orthopädieschuhtechnik (KomZet O.S.T.), und OSM Jürgen Stumpf, Mitglied der „ARGE PG 08 Online-Einlagen TK/Barmer“, organisieren die Sonderausstellung. Die ARGE PG 08 setzt sich für die Einhaltung der Mindeststandards bei der Fertigung von Einlagen ein, die zuletzt von der Barmer Krankenkasse mit ihrem digitalen Versorgungsangebot verletzt wurde. Dies wurde im Oktober 2021 vom Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) vorerst gestoppt. Mit der Präsentationsfläche auf der OT World sollen auch Vertreter von Kostenträgern, Politik und Medien erreicht werden.

Fünf Stationen

An fünf Stationen wird der ganze Prozess der Versorgung von Patienten mit medizinischen Einlagen gezeigt: vom Evidenzpoint über Befundung/Maßnehmen und Bewegungsanalyse mit Gangstrecke bis hin zur Einlagenfertigung und abschließender Anprobe mit Nachkontrolle. Die Ausstellung wird auch auf die Risiken fehlerhafter Versorgung etwa beim Diabetischen Fußsyndrom eingehen. „Fehlende persönliche Untersuchungen des Fußes oder unzureichende Messungen bergen erhebliche Gefahren für die Patienten“, betont Jürgen Stumpf. „Wenn hier die Versorgung mit Einlagen oder Diabetesschuhen nicht adäquat ist, ist das Risiko einer Amputation enorm!“, warnt er.
An der Station Evidenzpoint werden nationale und internationale Studien zur Wirksamkeit medizinischer Einlagenversorgung abrufbar sein.

Expertenrundgänge und -vorträge

Mehrmals täglich führen Experten in 45-minütigen Rundgängen mit maximal zwölf Teilnehmern während der OTWorld durch die Versorgungswelt. Zusätzlich finden auf der gemeinsamen Bühne der benachbarten Versorgungswelten „Einlagen“ und „Lympherkrankungen“ täglich 30-minütige Vorträge statt. Unter anderem wird die Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Hilfsmittelversorgung (DGIHV) ihr zur OTWorld erscheinendes Kompendium „Qualitätsstandards im Bereich Fuß und Schuh“ vorstellen.
Auf dem Kongress der OTWorld widmen sich zudem zahlreiche Experten dem Thema Fuß, Einlagen und Schuh.

Über die ARGE PG 08

Folgende Verbände haben sich in der ARGE PG 08 zusammengeschlossen: BIV-OT, Cura-San, EGROH, Deutsche Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung e. V. (DGIHV), Ietec Orthopädische Einlagen, Innungsverband für Orthopädie-Schuhtechnik Nordrhein-Westfalen, Landesinnung Bayern für Orthopädie-Schuhtechnik, Landesinnung Hessen für Orthopädieschuhtechnik, Landesinnung für Orthopädie-Schuhtechnik Niedersachsen und Bremen,
Ortheg Einkaufsgenossenschaft für Orthopädie-Technik, Rehavital, Sanitätshaus Aktuell/RSR und der Zentralverband für Orthopädieschuhtechnik (ZVOS).