25. April 2022

ANWR Schuh sammelt Spenden für Kinder in der Ukraine

2.000 Paar Schuhe gab die ANWR Schuh mit einem Hilfstransport aus der Region Mainhausen in die Ukraine. (Foto: ANWR Group)

Mehr als 7.000 Euro sind nach einem Spendenaufruf der ANWR Schuh an die Händler zugunsten der Menschen in der Ukraine auf das Spendenkonto der ANWR Kinderhilfe geflossen. Die ANWR Schuh hat diesen Betrag auf 10.000 Euro aufgestockt und leitet ihn an die Organisation „Save the children“ weiter.

Bereits zu Beginn des Krieges in der Ukraine hatte sich die ANWR Schuh an Spenden-Initiativen am ANWR-Standort Mainhausen beteiligt und für einen Hilfstransport 2.000 Paar Schuhe bereitgestellt. Darüber hinaus haben die Mitarbeitenden der ANWR Gruppe die Menschen finanziell und mit Sachspenden unterstützt. Über 90.000 Euro konnten so bislang an Hilfsorganisationen weitergegeben werden.