20. September 2022

Leonardo Award 2022: Das sind die Gewinner

Footopia gewann in der Kategorie Social Media Kampagne. (Foto: AVR GmbH)

Anzeige

In der historischen Dr. Thompson's Seifenfabrik in Düsseldorf wurde der Leonardo Award in sechs Kategorien verliehen.155 Gäste kamen zur Verleihung des Marketing Awards für den deutschen Sanitäts- und Reha-Fachhandel sowie die Orthopädietechnik- und Orthopädieschuhtechnik-Betriebe. Durch den Abend führte TV-Moderator Roman Roell.

Folgende Gewinner gingen sowohl aus Jury-Nominierungen als auch Eigenbewerbungen auf den Leonardo Award hervor:

Gewinner in der Kategorie „Digitale Transformation“:

  • Sanitätshaus M+L
    M+L konnte mit Einführung der Active Line, einem dazu eigens installierten Webshop und pointierten Social Media Auftritten eine neue, junge Kundengruppe gewinnen.

In der Kategorie „Social Media Kampagne“ gab es gleich drei Gewinner:

  • Footopia
    „Orthopädie geht auch cool“ ist das Motto von Anastasia Anastasiadou und ihrem kleinen Team und das setzt die Steinauer Werkstatt täglich um – mit Hingucker-Plakaten, interaktiven Comics, avantgardistischen Ideen zur Vermittlung von Öffnungs- und Urlaubszeiten, Imagewerbung oder Stellenanzeigen. Sie bedienen Social-Media-Kanäle und Individualisten mit ihrem unangepassten Style und erfreuen sich deshalb stetig wachsender Reichweiten, Likes und Follower.
  • Lettermann
    Menschen, die trotz eines Handicaps oder einer schweren Erkrankung den Mut nicht aufgeben, spornte das Sanitätshaus Lettermann an, die „Mutmacher“-Kampagne zu starten. Sie zeigt auf Youtube, der eigenen Webseite, Facebook, Instagram, LinkedIn und Xing jene Menschen, die nach einem Schicksalsschlag durch professionelle und individualisierte Hilfe wieder zu neuer Lebenslust gefunden haben.
  • Rahm Zentrum für Gesundheit
    Helden, die ihren Weg mit ungeheurer – wie auch ungeahnter – Kraft gehen, brauchen einen Kanal, um ihre Power zu präsentieren, dachte man sich auch bei Rahm. So entstand auf YouTube #rahmhelden, wo in kurzen, eindrücklichen Filmen von Erfolgen, Fortschritten und zurück gewonnener Lebensfreude berichtet wird.

Die Gewinner der Leonardo Awards. (Foto: AVR GmbH)

 

Gewinner in der Kategorie „Starkes Team":

  • Jüttner – Orthopädie KG
    Frank Jüttner und Kathrin Jüttner sehen Kollegialität, umstandsloses Miteinander, Respekt und Herzlichkeit im gegenseitigen Umgang sowie Raum für eigenverantwortliches Arbeiten als Zutaten einer gelingenden Unternehmensführung.

  • Uber GmbH
    Die 24- und 30-jährigen Brüder Tjarko und Foltje Uber setzen auf Teamstärke und interdisziplinären Austausch, Vertrauen und Wertschätzung. Zu ihrem modernen Führungsstil passt auch die Offenheit für Quereinsteiger.

Gewinner in der Kategorie „Corona-Marketingstrategie":

  • Sanitätshaus Weinmann
    Innerhalb kürzester Zeit reagierte das Sanitätshaus Weinmann mit einem Drei-Stufen-Plan auf die unbekannte Situation. Ein Omnichannel-Konzept mit crossmedialer Kommunikation sorgte für hindernisfreie (Weiter-)Versorgung der Kunden. Zudem wurde ein eigenes, zentrales Testzentrum mit voller Digitalisierung eingerichtet und es gab eine konzertierte Impfaktion an den Adventswochenenden.

Gewinner der Kategorie „Kundenbindung":

  • Kaphingst
    Der bekannte Schlagerstar Roberto Blanco ist Markenbotschafter für das Sanitätshaus Kaphingst. Regelmäßige, zeitgemäße Aktionen rund um das Thema Gesundheit werden mit dem bekannten Imageträger auf der Facebook- Seite veröffentlicht.

Sonderkategorie 2022 „Werkstatt Plus":

  • Malzkorn
    Das Sanitätshaus Malzkorn konnte mit seiner gläsernen Werkstatt auf 750 Quadratmetern überzeugen. Alle Werkstatträume sind zugleich Showroom. Mit moderner Tagungstechnik ausgestattet, eignen sich Lounge und Werkstatt auch für Workshops und Schulungen, wo über Monitore und digitale Whiteboards direkt am Ort des Geschehens geschult und informiert werden kann.