09. November 2022

MDR-Erfindermagazin: Einlage „bow“ im Fernsehen

Bei den Dreharbeiten für den MDR-Beitrag „Einfach genial“: Thomas Stief ist einer der Erfinder der neuartigen Einlage „bow“. Foto: Medi

Anzeige

Im MDR-Magazin „Einfach genial“ werden wöchentlich gute Ideen und spannende Erfindungen vorgestellt. Nun wurde auch über die „Einlage „bow" von Medi berichtet. Erfinder und Entwickler sind Thomas Stief und Tino Sprekelmeyer von der Firma (ts)2 GmbH.

Als die Anfrage der Maximusfilms GmbH den Hersteller Medi erreichte – die TV-Produktionsfirma produziert unter anderem das Erfindermagazin „Einfach genial“ für den Mitteldeutschen Rundfunk –, holte der dortige Bereich Footcare gleich das Leipziger Sanitätshaus Helmut Haas ins Boot. Das Sanitätshaus verfügt über ein Einlagen- und Bewegungszentrum mit einer Laufbahn. Zudem schildert Marathonläufer Marcus Schöfisch aus Leipzig in der Sendung seine Eindrücke und Erfahrungen mit der neuartigen Einlage. Weitere vertiefende Einblicke gibt der in Leipzig ansässige Orthopädie Dr. Ruben Jentzsch (Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Manuelle Therapie, Akupunktur).

Thomas Stief und Tino Sprekelmeyer von der Firma (ts)² sind die Erfinder der Einlage „bow“. Thomas Stief erklärt im Beitrag die Funktionen und die Herstellung der Einlage, die den natürlichen Windlass-Mechanismus nachahmt.

Die Reportage ist in der MDR-Mediathek und auf youtube verfügbar.