17. Januar 2023

Orthopädischer Roller neu im Hilfsmittelverzeichnis

Foto: Orthoscoot GmbH

Der orthopädische Roller „Orthoscoot“ kann zum Einsatz kommen, wenn Patienten nach einer Operation den Fuß teilweise oder gar nicht belasten dürfen. Nun ist das Medizinprodukt im Hilfsmittelverzeichnis gelistet und eröffnet dort eine neue Produktuntergruppe.

Der „Orthoscoot“ ist ein orthopädischer Roller für Patienten mit Fuß- und Sprunggelenksverletzungen. Das Medizinprodukt soll eine sichere Fortbewegung mit geringem Kraftaufwand ermöglichen, ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Das verletzte Bein wird dabei in der ergonomischen Knieauflage geschützt.

Der „Orthoscoot“ eröffnet eine neue Produktuntergruppe im Hilfsmittelverzeichnis (22.50.02.0001).