Foto: Brad Pict/fotolia
26. Mai 2020

Wettbewerb für das Handwerk: "Zeig was du kannst!"

Unter dem Motto „Zeig was du kannst!“ startet der Handwerkerwettbewerb „Germany’s Power People“ mit der Wahl „Miss und Mister Handwerk 2021“ in die nächste Runde. Handwerkerinnen und Handwerker sind ab sofort aufgerufen, die schöne und emotionale Seite des Handwerks zu zeigen – egal, ob Auszubildender, Geselle, Meister oder Betriebsinhaber.

mehr ...
Anzeige

Foto: Zerbor/AdobeStock
07. Mai 2020

Handwerk startet in Prüfungsperiode für Gesellenprüfungen und nimmt Meister- und Fortbildungsprüfungen wieder auf

In dieser Woche rollt das Prüfungsgeschäft bei den Handwerkskammern und den Handwerksinnungen – genauso wie im Bereich Industrie und Handel – wieder an. Für den Ausbildungsjahrgang, der im Sommer 2020 die Lehrzeit beendet, wird damit die aktuelle Prüfungsperiode mit nur leichter Verzögerung gestartet. Auch die anstehenden Fortbildungsprüfungen im Handwerk werden ab sofort ebenfalls planmäßig durchgeführt oder nachgeholt, teilt der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) mit.

mehr ...
Hans Peter Wollseifer (Foto: ZDH/Boris Trenkel)
07. Mai 2020

Wollseifer begrüßt Lockerungen der Corona-Regelungen

Zu den von Bundesregierung und Bundesländern am 6. Mai beschlossenen weiteren Lockerungen der Corona-Regelungen erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, dass das Handwerk bereit sei, einen nachvollziehbaren Öffnungskurs zu unterstützen. Eine Phase verantwortbarer Planbarkeit bräuchten die Handwerksbetriebe und die Gesamtwirtschaft, damit das Wiederhochfahren nach dem Shutdown gelingen könne. Wollseifer bedauert jedoch, dass keine einheitlichen Leitlinien mit bundesweiter Transparenz beschlossen wurden.

mehr ...
Hans Peter Wollseifer (Foto: Boris Trenkel/ZDH)
06. April 2020

ZDH: Politik schließt mit 100-Prozent-Haftungsgarantie für KfW-Kreditprogramm Mittelstandslücke

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) begrüßt die von den Bundesministern für Wirtschaft sowie für Finanzen dargelegten Eckpunkte eines neuen, hundertprozentig von der Bundesregierung abgesicherten KfW-Programms. „Das nun vorgesehene befristete KfW-Programm mit einer hundert-prozentigen Staatsgarantie für Unternehmen ab 10 Beschäftigten ist ein ganz entscheidender und wichtiger Baustein zur Krisenbewältigung und schließt substanziell die bisherige Mittelstandslücke bei den Corona-Hilfen", so ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer.

mehr ...
Hans Peter Wollseifer (Foto: Boris Trenkel/ZDH)
03. April 2020

ZDH-Präsident Wollseifer sieht Lücken bei Soforthilfen des Bundes

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer fordert, dass in der derzeitigen Extremlage auch Handwerksbetriebe mit mehr als 10 Mitarbeitern Soforthilfen des Bundes bekommen können.Bislang sind die Soforthilfen des Bundes nur für kleinere Betriebe vorgesehen.

mehr ...
DOC Rabe Media/AdobeStock
30. März 2020

ZDH-Umfrage zu Corona beleuchtet wirtschaftliche Lage der Betriebe

Auch bei Handwerksbetrieben hat die Ausbreitung des Coronavirus zu massiven Einbrüchen der Wirtschaftstätigkeit geführt. Dies zeigt eine Umfrage, die der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) gemeinsam mit vielen Handwerkskammern und Fachverbänden des Handwerks durchgeführt hat. Die Umfrage wurde vom 23. bis zum 25. März 2020 durchgeführt. Insgesamt haben sich 4.895 Betriebe an der Befragung beteiligt, darunter auch Betriebe der Gesundheitshandwerke.

mehr ...
Foto: bluedesign/AdobeStock
25. März 2020

Corona-Krise: Staatliche Hilfen für Handwerksbetriebe

Das Bundesfinanzministerium und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie haben mit einem Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen ein milliardenschweres Hilfsprogramm und steuerpolitische Maßnahmen zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus beschlossen. Auch OST-Betriebe können in diesem Rahmen finanzielle Unterstützung bekommen. 

mehr ...
peterschreibermedia/AdobeStock
25. März 2020

Corona: Infoseite für OST-Betriebe

Auch die Orthopädieschuhtechnik bekommt die aktuelle Corona-Krise zu spüren. Auf dieser Seite stellen wir fortlaufend aktualisierte Info-Materialien, wichtige Links und Unterstützungshilfen zu arbeitsrechtlichen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Fragen zur Verfügung.

mehr ...
Foto: Innungsverband Nordrhein-Westfalen
24. März 2020

Zwei erste Preise bei der Gesellenprüfung

Bei der Gesellenprüfung im Innungsverband Orthopädieschuhtechnik Nordrhein-Westfalen wurden in diesem Jahr zwei Prüflinge mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Die Preisträger sind Matthias Weidenauer und Jana Weichsel. Bei der Lossprechungsfeier der Innung am 7.März in Düsseldorf hatte zunächst noch Jana Weichsel leicht die Nase vorne. Allerdings war bei der Berechnung der Punktzahlen bei der Innung ein Fehler passiert.

mehr ...
11. März 2020

Neuer Termin für die OTWorld 2020

Die OTWorld 2020 wird mit Blick auf die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 verschoben. Neuer Termin ist der 27. - 30. Oktober 2020. Die Entscheidung für die Terminverschiebung in den Herbst 2020 erfolgte in enger Abstimmung mit dem Bundesinnungsverband für Orthopädietechnik (BiV-OT), der Confairmed GmbH sowie dem Ausstellerbeirat der OTWorld.

mehr ...
Foto: C. Maurer Fachmedien
04. März 2020

PLW: Auffallend modern

Mit einem modernen Sneaker, der elegant und sportlich zugleich ist, gewann Madita Brüning den Wettbewerb „Die Gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten“ und wurde zweite Bundessiegerin im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW – Profis leisten was). Der 21-Jährigen war es wichtig, einen Schuh mit Wiedererkennungswert zu bauen.

mehr ...
Foto: HWK Stuttgart
26. Februar 2020

HWK Region Stuttgart: Betriebsnachfolge kann gelingen

"Wenn die Perspektive beruflicher Selbstständigkeit jungen Menschen attraktiv erscheint, dann werden sie den Schritt wagen. Das müssen wir erreichen. Dann bleiben Chefsessel nie lange unbesetzt“, meint Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart. Die Handwerkskammern bieten dazu zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten an, wie am Beispiel der HWK Stuttgart deutlich wird.

mehr ...
Hans Peter Wollseifer (Foto: Boris Trenkel/ZDH)
24. Februar 2020

ZDH fordert: Für Betriebe muss grundsätzlich die Unschuldsvermutung gelten

Zum Thema Bürokratieabbau hat sich ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer in einem vom ZDH veröffentlichten Interview geäußert. Darin fordert er: "Es kann nicht sein, dass ein Betrieb gegenüber Behörden beweisen muss, dass nichts Unrechtmäßiges vorliegt, und zwar indem er umfangreiche Dokumentationspflichten erfüllen muss. Diese Beweislast muss umgekehrt werden."

mehr ...
Foto: magele-picture/AdobeStock
20. Februar 2020

Bundestag beschließt Anstieg des Aufstiegs-Bafögs

Der Bundestag hat am 14. Februar 2020 die Novelle des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes beschlossen. Darin wird festgelegt, dass das Aufstiegs-Bafög steigt. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung investiert in dieser Wahlperiode zusätzlich 350 Millionen Euro.

mehr ...
Hans Peter Wollseifer (Foto: ZDH/Stegner)
17. Februar 2020

ZDH fordert Bürokratieabbau

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer und ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke haben Staatsminister Dr. Hendrik Hoppenstedt am 12. Februar 2020 einen Forderungskatalog überreicht, in dem sich das Handwerk für die Entlastung von Überregulierung und Bürokratie ausspricht.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑