Anzeige
Foto: Stegner/ZDH
28. Oktober 2020

ZDH: Bürokratische Entlastung von Handwerksbetrieben drängt mehr denn je

„Der NKR zeigt in seinem Jahresbericht schonungslos auf, wo es beim Bürokratieabbau hakt: sei es die nach wie vor zu hohe Belastung der Wirtschaft durch bürokratische Vorgaben, die mangelnde Digitalisierung der Verwaltung oder die zu geringe Praxistauglichkeit von Gesetzen", erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), zu dem am Mittwoch, 21. Oktober 2020, vom Nationalen Normenkontrollrat veröffentlichen Jahresbericht „Krise als Weckruf: Verwaltung modernisieren, Digitalisierungsschub nutzen, Gesetze praxistauglich machen“.

mehr ...
Anzeige

Foto: Landesinnung Bayern für Orthopädie-Schuhtechnik
21. Oktober 2020

Landesinnung Bayern präsentiert sich bei digitaler Ausbildungsmesse

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen, um Auszubildende zu gewinnen: Deshalb nahm die Landesinnung Bayern für Orthopädie-Schuhtechnik an der virtuellen Ausbildungsmesse „LastWeek“ teil und präsentierte sich dort digital mit einem Stand.

mehr ...
Foto: cirquedesprit/AdobeStock
13. Oktober 2020

ZDH-Sonderumfrage zum Thema Unternehmensnachfolge

Die demografische Entwicklung macht auch vor den Betriebsinhabern im Handwerk nicht halt und der Anteil der Inhaber, die in wenigen Jahren das Rentenalter erreichen werden, nimmt immer weiter zu. In einer Sonderumfrage möchte der Zentralverband des Deutschen Handwerks aktuelle Informationen über die in den nächsten Jahren anstehenden Betriebsübergaben im Handwerk und die Erfahrungen mit Unterstützungsangeboten einholen. 

mehr ...
Foto: Michael Jordan
05. Oktober 2020

Karlheinz Gaschler als Geschäftsführer verabschiedet

Die Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Mittelrhein-Pfalz hat ihren Geschäftsführer Karlheinz Gaschler verabschiedet. Er beendete seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch hin Ende Juni – nach 30 Jahren im Dienste der Innung. Die Verbschiedung fand nun im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Innung stattt, im Hotel Zur Post in Welling. Nachfolger ist Alexander Zeitler, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein.

mehr ...
Foto: stadtratte/AdobeStock
30. September 2020

Geballtes Digitalisierungswissen für das Handwerk

Am 12. November 2020 findet von 9:30 bis 17:50 Uhr der 2. forum-handwerk-digital-Online-Kongress statt. "500 Minuten geballtes Digitalisierungswissen live, ungeschminkt und ungeschnitten!", stellen die Veranstalter in Aussicht. Das umfangreiche Themenangebot der Vorträge und Talkrunden richtet sich sowohl an Digitalisierungseinsteiger als auch an bereits weitestgehend digital agierende Handwerksunternehmer.

mehr ...
Foto: privat
30. September 2020

Paul Gabel verstorben

Die Innung für Orthopädieschuhtechnik Baden-Württtemberg trauert um ihren Kollegen und langjähriges Vorstandsmitglied Paul Gabel aus Bad Mergentheim. Er war Gründungsmitglied der Innung, hat bereits in der Vororganisation – dem Verband der Orthopädieschuhmacher - im Vorstand gearbeitet und die Gründung der Innung 1970 maßgeblich mitgestaltet.

mehr ...
Quelle: ZDH
23. September 2020

Video-Projekt zum Tag des Handwerks zeigt Vielfalt der Gewerke

Am 19. September 2020 fand zum 10. Mal der Tag des Handwerks statt. Anders als in den Vorjahren gab es jedoch nicht bundesweit Veranstaltungen wie Straßenfeste, Tage der offenen Tür oder Azubi-Speed-Datings. Bedingt durch die Corona-Pandemie hat das Handwerk seinen Ehrentag mit einem digitalen Video-Projekt gefeiert.

mehr ...
16. September 2020

Tag des Handwerks am 19. September 2020: 24-Stunden-Video-Projekt

Auf Deutschlands Handwerker ist Verlass. 24 Stunden am Tag sägen, hämmern, backen oder reparieren sie und wissen dabei genau, was sie tun – für sich und für ihre Kunden. Anlässlich des 10. Tags des Handwerks am 19. September 2020 soll das mit einem einzigartigen Videoprojekt auf handwerk.de sichtbar werden. Das 24-Stunden-Video-Projekt gibt Einblick in den Tag von Handwerkinnen und Handwerkern. Vom Sonnenaufgang auf dem Kran, über den Feinschliff einer Prothese bis zum Reparatureinsatz in der Nacht.

mehr ...
Holger Schwannecke (Foto: Stegner/ZDH)
16. September 2020

Europäisches Klimagesetz: ZDH warnt vor zu hoher Belastung des Handwerks

Am 11. September 2020 hat der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments für den Bericht zum europäischen Klimagesetz gestimmt. Wichtige Entscheidungen sind eine CO2-Reduktion von 60 Prozent bis 2030 und das langfristige Ziel der Klimaneutralität bis 2050.„Das Abstimmungsergebnis sendet ein beunruhigendes Signal an die Wirtschaft. Sollten Parlament und Rat in den bevorstehenden Trilogverhandlungen einen Kompromiss nahe diesem Wert vereinbaren, wäre das ein Belastungstest für die Handwerksbetriebe", warnt ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke.

mehr ...
Foto: B-O-S-S
03. September 2020

B-O-S-S: Meisterprüfung nachgeholt

Die für Mitte März geplante und aufgrund der Corona-Pandemie abgesagte praktische Meisterprüfung am B-O-S-S (Bildungszentrum für Orthopädie-Schuhtechnik Südwest) wurde nun im Juli erfolgreich nachgeholt – aufgeteilt in drei Gruppen über drei Wochen und unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen. Am 25. Juli 2020 konnte die letzte Gruppe ihre Prüfung abschließen.

mehr ...
Foto: Feydzhet Shabanov/AdobeStock
24. August 2020

ZDH-Umfrage zu Auswirkungen von Corona: Jetzt teilnehmen

Bis zum 28. August sind Betriebe aufgerufen, an der neuen Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) zu den Folgen der Corona-Krise teilzunehmen. Dieses Mal steht das Thema Unternehmensfinanzierung im Mittelpunkt. Geben Banken Kredite an Betriebe weiter? Kommen die Hilfen da an, wo sie gebraucht werden?

mehr ...
Foto: Trueffelpix/AdobeStock
19. August 2020

Kompetenzzentrum für Orthopädieschuhtechnik erhält Förderzusage

Der Realisierung des Kompetenzzentrums für die Orthopädieschuhtechnik steht nun auch fördertechnisch nichts mehr im Wege. Nach einem positiven Gutachten durch das Heinz-Piest-Institut in Hannover konnte das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) an alle drei Standorte in Langen, Hannover und Siebenlehn den Zuwendungsbescheid zur finanziellen Förderung des geplanten Kompetenzzentrums für die Branche des Orthopädieschuhmacher-Handwerks ausstellen.

mehr ...
Foto: AdobeStock/Gina Sanders
03. August 2020

Prämien für Ausbildungsbetriebe

Das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen finanzielle Unterstützung, die in erheblichem Umfang von der Corona-Krise betroffen waren, aber dennoch ihr Ausbildungsniveau aufrechterhalten oder gar erhöhen. Die Antragsstellung der Ausbildungsprämie ist ab sofort über die Arbeitsagentur möglich.

mehr ...
lassedesignen/Adobestock
22. Juli 2020

Zukunftsperspektiven für kleinere und mittlere OST-Betriebe

Unter dem Titel „Mein Betrieb – meine Zukunft“ bietet die Zeitschrift Orthopädieschuhtechnik am 7. Oktober 2020 in Köln ein Impulsseminar, das Ideen und Konzepte liefert, mit denen sich vor allem kleinere und mittlere Orthopädieschuhtechnik-Betriebe auf die Herausforderungen der Zukunft einstellen können.

mehr ...
Foto: Das Handwerk
16. Juli 2020

Imagekampagne: Aufruf zu Videoprojekt für den digitalen Tag des Handwerks

"Wir lassen uns von Corona nicht ins Handwerk pfuschen." Das soll auch für den 10. Tag des Handwerks am 19. September 2020 gelten. Dieser gibt erstmals digital einen Einblick, wie vielfältig und aktiv das Handwerk ist. Dazu ruft die Imagekampagne Handwerker und Handwerkerinnen dazu auf, sich an einem 24-Video-Projekt zu beteiligen. Mit einem kurzen selbst gedrehten Handyvideo können sie an der großen Gemeinschaftsaktion teilnehmen. 

mehr ...
Foto: BfO
16. Juli 2020

BfO: Meisterprüfung konnte nun absolviert werden

Nachdem die Meisterprüfung Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie unterbrochen wurde, konnte die Prüfung an der Bundesfachschule für Orthopädieschuhtechnik (BfO) Hannover am 1. Juli wieder aufgenommen werden. Am 14. Juli wurde die Prüfung beendet und 13 der 16 Prüflinge erhielten von der Prüfungskommission die Bestätigung über den erfolgreichen Abschluss.

mehr ...
Holger Schwannecke (Foto: Stegner/ZDH)
14. Juli 2020

TSE-Kassenaufrüstung: Sieben Bundesländer wollen Betriebe entlasten

Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein wollen Betriebe angesichts der Corona-Krise bei der Aufrüstung von Kassen entlasten, teilt der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) mit. So reagieren diese Bundesländer laut ZDH auf die Corona-Krise mit einer stillschweigenden Verlängerung der Frist für die Kassenaufrüstung bis zum 31. März 2021 – das ist sechs Monate später, als es das Bundesfinanzministerium vorsieht.

mehr ...

Banner KS2 Fruehjahr Sommer 2022

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑