tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - News-Hilfsmittel ostechnik.de - News-Hilfsmittel
fotohansel_AdobeStock ostechnik.de - News-Hilfsmittel
fotohansel/AdobeStock
04. Februar 2019

DGIHV: MDR-Umsetzungshilfe in Arbeit

Die Deutsche Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung e. V. (DGIHV) beschäftigt sich seit dem vergangenen Jahr in einer Arbeitsgruppe mit den Auswirkungen der ab Mai 2020 verpflichtend anzuwendenden EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) auf den Hilfsmittelsektor. In den Bereichen „Klinische Bewertungen“, „Nachbeobachtungen“ und „Risikomanagement“ erarbeiten derzeit Vertreter aus Spitzenverbänden, Leistungsgemeinschaften, Wissenschaft und Industrie gemeinsame Handlungsempfehlungen für die betroffenen Akteure. Zu diesen zählen auch Orthopädieschuhmacher, die in der MDR als Hersteller von Sonderanfertigungen und Händler gelten.

mehr ...
FFCucina_Liz_Collet_AdobeStock_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Foto: FFCucina Liz Collet/AdobeStock
04. Februar 2019

Bürokratieabbau: Leistungserbringer beantragen Eröffnung eines Schiedsverfahrens

Seit 2012 verlangt  das  Sozialgesetzbuch  V, dass Krankenkassen und Leistungserbringer gemeinsame Rahmenempfehlungen zur Vereinfachung und Vereinheitlichung der Durchführung und Abrechnung bei der Hilfsmittelversorgung erstellen. Trotz intensiver Verhandlungen ist das bis heute nicht gelungen. Deshalb haben die Spitzenorganisationen der Leistungserbringer am 25. Januar 2019 die Eröffnung eines Schiedsverfahrens beantragt.

mehr ...
Hartmann_19_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Dr. Roy Kühne (MdB) war bei der Jahresauftaktveranstaltung per Skype zugeschaltet. (Foto: Hartmann Rechtsanwälte)
30. Januar 2019

Jahresauftaktveranstaltung der Hartmann Rechtsanwälte

Zum mittlerweile 14. Mal lud die Kanzlei Hartmann Rechtsanwälte am 23. Januar 2019 zu ihrer traditionellen Jahresauftaktveranstaltung. Im historischen Ambiente der alten Ruhr-Pumpstation "Rohrmeisterei Schwerte" informierten sich rund 150 Gäste über aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen.

mehr ...
OD_1_19_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
18. Januar 2019

GKV-Trendbarometer 2018 endet auf Vorjahresniveau

Die orthopädieschuhtechnischen Betriebe haben das Jahr 2018 nach einem deutlichen Rückgang zu Beginn des Jahres im Großen und Ganzen positiv beendet. Dies belegen die Kennzahlen des GKV-Trendbarometers der opta data Abrechnungs GmbH, Essen.

mehr ...
16. Januar 2019

BVMed begrüßt Hilfsmittel-Ausschreibungsverbot

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Ausschreibungen bei Hilfsmitteln zu verbieten, als richtigen Weg für eine qualitätsgesicherte Hilfsmittelversorgung bezeichnet. Das Vorhaben des Ministers, dass Ende 2018 bekannt gemacht wurde, soll in den laufenden Beratungen zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) umgesetzt werden.

mehr ...
Abb_2_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Diabetesadaptierte Fußbettungen können nur noch im orthopädischen Maßschuh oder im Spezialschuh verordnet werden. (Foto: C. Maurer Fachmedien)
19. Dezember 2018

Diabetes: Neue PG 31 gefährdet risikoklassengerechte Patientenversorgung

Bei der Fortschreibung der PG 31 (Schuhe) wurden Diabetesspezialschuhe als neue Untergruppe ins Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen. Doch in vielen Punkten findet die risikoklassengerechte Versorgung des Diabetischen Fußsyndroms, welche die Fachgremien in den letzten Jahren erarbeitet haben, keine Berücksichtigung. Einzelne bewährte Versorgungsmöglichkeiten fallen künftig sogar weg. „Wir haben weniger Gestaltungsmöglichkeiten, um den Patienten individuell zu versorgen“, erklärt Dr. Sibylle Brunk-Loch aus der AG Schuhversorgung der AG FUSS DDG in der Zeitschrift "Orthopädieschuhtechnik". „Der Bedürfnis­lage der Patienten wird das nicht gerecht. Und ebenso wenig der Komplexität des Diabetischen Fußsyndroms.“

mehr ...
Jens_Spahn_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Jens Spahn (Foto: Maximilian König)
19. Dezember 2018

Bundesgesundheitsminister will Hilfsmittel-Ausschreibungen stoppen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn möchte der Ausschreibung von Hilfsmitteln einen Riegel vorschieben. „Patienten und Pflegebedürftige müssen sich darauf verlassen können, dass Windeln, Gehhilfen und generell alle notwendigen Hilfsmittel gut und verlässlich sind“, äußerte er sich gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ). Deshalb werde es künftig keine Ausschreibungen für Hilfsmittel mehr geben.

mehr ...
Robert-Przybysz_Adobe_Stock_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Foto: Robert Przybysz Adobe/Stock
10. Dezember 2018

Ersatzkassen: Verkürzter Versorgungsweg bei Hörgeräten

Die Versicherten der Ersatzkassen können künftig wählen, ob sie sich bei der Auswahl eines Hörgerätes von einem Hörakustiker oder einem HNO-Arzt beraten lassen wollen. Ein entsprechender Vertrag ist zum 1. Dezember 2018 in Kraft getreten. Rund 300 HNO-Praxen nehmen an dem sogenannten verkürzten Versorgungsweg teil, weitere sollen nach vdek-Angaben folgen.

mehr ...
peterschreiber.media_Adobe_Stock_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Foto: peterschreiber.media/AdobeStock
07. Dezember 2018

Richtigstellung verfälschter Zahlen: 6 Todesfälle mit Implantaten

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat im Zusammenhang mit den #ImplantFiles-Berichten den verfälschenden Umgang mit der Anzahl der Vorkommnismeldungen zu Medizinprodukten kritisiert. Die genannte Zahl von 14.000 Vorkommnismeldungen im Jahr 2017 sei in manchen deutschen Medien unreflektiert zu "14.000 Tote und Verletzte" umgewandelt worden, obwohl es sich größtenteils um nicht-produktbezogene Ursachen handele und in Deutschland auch sogenannte Beinahe-Vorkommnisse gemeldet würden. Dabei gehe aus den aktuellen BfArM-Zahlen 2017 hervor, dass es in Wahrheit 6 Meldungen von Todesfällen aufgrund von Medizinprodukten gegeben habe, so der BVMed.

mehr ...
03. Dezember 2018

vdek informiert: PQS Hilfsmittel stellt ihren Betrieb ein

Die beim Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) angesiedelte Präqualifizierungsstelle für Hilfsmittel (PQS Hilfsmittel) stellt ihren Betrieb aufgrund gesetzlicher Änderungen im nächsten Jahr ein. Bis zum 31. Dezember 2018 nimmt die PQS Hilfsmittel noch Anträge zur gesetzlich vorgeschriebenen Präqualifizierung (Eignungsprüfung) von Leistungserbringern an. Diese werden im ersten Quartal 2019 abschließend bearbeitet. Die bereits erstellten Präqualifizierungsbestätigungen behalten ihre Gültigkeit, teilte der vdek mit.

mehr ...
Khne_Roy_QVH_2018 ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Dr. Roy Kühne auf dem QVH Qualitätsforum (Foto: Ole Bader/QVH)
20. November 2018

QVH Qualitätsforum: Leistungserbringer mehr beteiligen

Das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) und die aktuellen Herausforderungen in der Hilfsmittelversorgung  waren die Themen beim Qualitätsforum des Qualitätsverbundes Hilfsmittel (QVH) am 8. November in Berlin. Das bot viel Stoff für Diskussionen, zumal mit Dr. Roy Kühne und Gernot Kiefer zwei wichtige Akteure der Gesundheitspolitik Rede und Antwort standen.

mehr ...
Sensosymposium ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Foto: Madel/C. Maurer Fachmedien
07. November 2018

1. Sensomotorik-Symposium: Neue Perspektiven für die Einlagenversorgung

Die Aufnahme sensomotorischer Einlagen ins Hilfsmittelverzeichnis wird derzeit mit der Begründung fehlender wissenschaftlicher Wirkungsnachweise abgelehnt. Von welchen Wirkprinzipien gehen Experten der sensomotorischen Einlagenversorgung aus? Wie können sinnvolle Studiendesigns, aber auch gute Ausbildungsstandards, aussehen? Und wie steht es, rechtlich gesehen, um die Leistungspflicht der Gesetzlichen Krankenversicherung? Dies diskutiert das 1. Sensomotorik-Symposium, das C. Maurer Fachmedien und die Zeitschrift Orthopädieschuhtechnik in Kooperation mit der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie (GFFC) am 7. Dezember 2018 in Stuttgart veranstalten.

mehr ...
Leistenschleifen_C_Maurer_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Foto: C. Maurer Fachmedien
06. November 2018

Fortschreibung PG 31: 
Expertenwissen zu wenig berücksichtigt

Die Fortschreibung der Produktgruppe 31 (Schuhe) stößt in der Orthopädieschuhtechnik auf Kritik. Einige Neuerungen, wie die Aufnahme von Diabetesspezialschuhen, werden begrüßt. Vieles entspreche jedoch nicht der optimalen Patientenversorgung. Der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) und der Innungsverband für Orthopädie-Schuhtechnik Nordrhein-Westfalen kritisieren, der GKV-Spitzenverband habe die Stellungnahmen von Fachverbänden nicht ausreichend berücksichtigt. Sie fordern ein Mitspracherecht bei künftigen Fortschreibungen. 

mehr ...
ISPO_18_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
(Foto: PFH)
11. Oktober 2018

Neue WHO-Ausbildungsstandards für Orthetik und Prothetik in Göttingen veröffentlicht

126 Lehrende der Orthopädietechnik von Hochschulen und Fachschulen aus aller Welt trafen sich vom 18. bis zum 20. September 2018 an der PFH Private Hochschule Göttingen. Die International Society of Prosthetics & Orthotics (ISPO) hatte zum zweiten Global Educators Meetings geladen. Im Mittelpunkt stand die Veröffentlichung der neuen weltweit gültigen ISPO-Education-Standards, die für alle beteiligten Ausbildungsinstitutionen für deren internationale Zertifizierung verpflichtend sind.

mehr ...
OD_10_18 ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Grafik: Opta data
09. Oktober 2018

GKV-Trendbarometer: Verordnungswert steigt erneut

Der Verlauf des 3. Quartals 2018 brachte mit plus 3,4 Punkten für die orthopädieschuhtechnischen Betriebe lediglich einen leichten Anstieg im Gesamtumsatz. Die Verordnungsanzahl entwickelt sich im Vergleich zum Vorquartal negativ (minus 2,2 Punkte). Dies belegen die Kennzahlen des GKV-Trendbarometers der Opta data Abrechnungs GmbH, Essen. Interessant ist der Anstieg des durchschnittlichen Verordnungswerts um plus 5,2 Punkte, welcher den Rückgang der Verordnungsanzahl mit Blick auf den Gesamtumsatz ausgleicht.

mehr ...
VRD_fotolia_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
VRD/fotolia
17. August 2018

Petition zur Aufnahme sensomotorischer Einlagen ins Hilfsmittelverzeichnis

Seit der Neufassung der PG 08 (Einlagen) im Hilfsmittelverzeichnis, die am 1. April 2017 in Kraft trat, lehnen immer mehr Krankenkassen die Kostenübernahme für sensomotorische Einlagen ab. Der Vater einer 8-jährigen Patientin hat auf www.openpetition.de eine Petition eingereicht. In ihr sammelt er Unterschriften für die Forderung, sensomotorische Einlagen in das Hilfsmittelverzeichnis aufzunehmen.

mehr ...
DOC_RABE_Media_fotolia_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Foto: Doc Rabe Media/fotolia
09. Juli 2018

BVMed: "Weitergabe von Erhebungsbögen an Krankenkassen ist nicht mit den Datenschutz-Anforderungen vereinbar"

Die Übermittlung von Patienten-Erhebungsbögen zu Hilfsmittel-Versorgungen an Krankenkassen ist nach Ansicht des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed) nicht mit dem geltenden Datenschutzrecht vereinbar. Der Verband fordert daher eine Klärung, um die im Markt vorhandene Rechtsunsicherheit bei der Weiterleitung von medizinischen Detaildaten von Versicherten an Krankenkassen im Rahmen von Verträgen nach § 127 Abs. 2 SGB V zu beheben.

mehr ...
Waler_fotolia_klein ostechnik.de - News-Hilfsmittel
Waler/fotolia
04. Juli 2018

Präqualifizierung: RSR warnt vor Retaxierungen bei Fristüberschreitung

Retaxierungen oder sogar der Vorwurf des Abrechnungsbetrugs drohen, wenn Leistungserbringer in Zukunft versäumen sollten, ihre Eignungsnachweise rechtzeitig vorzulegen. Denn laut HHVG sind Leistungserbringer ohne gültige Präqualifizierungsurkunde seit dem 11. April dieses Jahres nicht mehr zur Versorgung der GKV-Versicherten mit Hilfsmitteln berechtigt.

mehr ...
otw18_ts_0180_web ostechnik.de - News-Hilfsmittel
(Foto: OT-World)
23. Mai 2018

OT-World 2018 im Zeichen der Digitalisierung

Am 18. Mai ging die OT-World zu Ende. Vier Tage stand Leipzig ganz im Zeichen der Technischen Orthopädie. Mehr als 570 Aussteller aus 43 Ländern – vom Marktführer bis zum Start-up – präsentierten auf der OT-World Weltpremieren und Innovationen.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen