Anzeige
Stephan Jehring (Foto: C. Maurer Fachmedien)
24. März 2020

Betriebsöffnungen: Orthopädieschuhtechnik zählt wie ein Sanitätshaus

Nachdem in Sachsen und offenbar auch in anderen Bundesländern Orthopädieschuhtechnik-Betriebe auf Anweisung des örtlichen Ordnungsamtes schließen mussten, wandte sich ZVOS-Präsident Stephan Jehring ans sächsische Staatsministerium, um sicherzustellen, dass auch Orthopädieschuhmacher von den Schließungsverfügungen ausgenommen sind.

mehr ...
Anzeige

Foto: daniilvolkov/AdobeStock
23. März 2020

Sanitätshäuser und Orthopädieschuhtechnik-Betriebe bleiben geöffnet

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat eine Übersicht über die handwerksrelevanten Aspekte derderzeitigen Corona-Verfügungenaller 16 Bundesländer zusammengestellt. Danach dürfen in allen Bundesländern alle Sanitätshäuser und damit auch Orthopädieschuhtechnik-Betriebe weiterhin geöffnet bleiben.

mehr ...
20. März 2020

Task-Force COVID-19: Bürokratie darf Patientenversorgung nicht behindern

Um die notwendige Versorgung der Patienten unter den Bedingungen der COVID-19-Pandemie durch die Sanitätshäuser aufrechtzuerhalten und auch weiterhin zu garantieren, hat sich die Task-Force COVID-19 an den GKV-Spitzenverband gewandt und Verwaltungsvereinfachungen bei der Versorgung der Patienten mit Hilfsmitteln gefordert. Hierbei gehe es auch darum, die Zahl der Personenkontakte im Gesundheitswesen zu reduzieren.

mehr ...
Foto: Eurocom
20. März 2020

Eurocom: Hilfsmittelversorgung muss trotz Corona-Pandemie sichergestellt bleiben

Gebot der Stunde ist es, die Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 zu verlangsamen. Das konsequente und einheitliche Vorgehen der Bundesregierung und der Regierungschefs der Bundesländer zur Beschränkung sozialer Kontakte scheint alternativlos. „Gerade in Zeiten wie diesen gilt es jedoch, die Versorgung mit Hilfsmitteln sicherzustellen, denn Patienten sind auf sie angewiesen, ob bei chronischen Erkrankungen, bei akut behandlungsbedürftigen Krankheitsbildern, ob nach Unfällen und Operationen“, erklärt Eurocom-Geschäftsführerin Oda Hagemeier.

mehr ...
peterschreiber.media/AdobeStock
18. März 2020

BVMed-Umfrage zum Coronavirus zeigt Probleme bei Produktion und Zulieferern

35 Prozent der MedTech-Unternehmen haben Probleme, den Bedarf von medizinischer Schutzausrüstung und Desinfektionsmitteln für die eigenen Produktionsstätten sicherzustellen. Knapp 60 Prozent der Unternehmen haben zudem Probleme mit ihren Zulieferbetrieben. Das sind Ergebnisse einer Umfrage des Bundesverbandes Medizintechnologie, BVMed, zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie, an der sich 87 Medizinprodukte-Hersteller beteiligt haben.

mehr ...
Dr. Karsten Niehus und Thomas Schulte-Huermann (Foto: GMS)
16. März 2020

Corona: GMS gründet Task Force zur Unterstützung des Fachhandels

In Anbetracht der möglichen wirtschaftlichen Folgen der Corona Epidemie hat der GMS Verbund Köln eine Task Force zu Unterstützung seiner Fachhändler gegründet. Zielsetzung ist es, die Fachhändler bei den wesentlichen Fragen und Maßnahmen im Zusammenhang mit den Folgen der Virusepidemie zu beraten.

mehr ...
Dr. Marc-Pierre Möll (Foto: BVMed/René Staebler)
13. März 2020

Corona und MDR | BVMed fordert MDR-Moratorium

Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, fordert ein MDR-Moratorium bis zum Ende der Corona-Virus-Krise, da durch die Krise benannte Stellen und Behörden in ihrer Arbeit eingeschränkt seien. Der BVmed fordert zudem einen Notfallplan, um Engpässe für die Patienten zu vermeiden.

mehr ...
13. März 2020

ANWR Order Fashion Days abgesagt

ANWR Schuh sagt die für den 31. März und 1. April 2020 geplanten ANWR Order Fashion Days aufgrund der aktuellen Verbreitung des Coronavirus ab. Auch die Gemeinde Mainhausen hat bis auf Weiteres sämtliche geplanten Veranstaltungen, unabhängig von der Personenanzahl, abgesagt.

mehr ...
12. März 2020

Kongress Technische Orthopädie Garmisch abgesagt

Noch kurz vorher hatte die Landesinnung Bayern für Orthopädieschuhtechnik grünes Licht durch das verantwortliche Gesundheitsamt Garmisch Partenkirchen für den Jahreskongress „Technische Orthopädie 2020  vom 27. bis 29. März 2020 erhalten. Am 12. März musste der Kongress schließlich doch abgesagt werden.

mehr ...
Der neue Vorstand. (Foto: BIV-OT)
11. März 2020

Alf Reuter neuer Präsident des BIV-OT

Ohne Gegenstimme wurde Alf Reuter, Obermeister der Landesinnung Hessen und Geschäftsführer der OTZ Orthopädietechnisches Zentrum Lichtenau GmbH, am 10. März 2020 zum neuen Präsidenten des Bundesinnungsverbands für Orthopädie-Technik (BIV-OT) gewählt. Nach neun Jahren an der Spitze des Bundesinnungsverbands für Orthopädie-Technik endet die Präsidentschaft von Klaus-Jürgen Lotz, der nun zum Ehrenpräsidenten des Verbandes ernannt wurde.

mehr ...
11. März 2020

Neuer Termin für die OTWorld 2020

Die OTWorld 2020 wird mit Blick auf die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 verschoben. Neuer Termin ist der 27. - 30. Oktober 2020. Die Entscheidung für die Terminverschiebung in den Herbst 2020 erfolgte in enger Abstimmung mit dem Bundesinnungsverband für Orthopädietechnik (BiV-OT), der Confairmed GmbH sowie dem Ausstellerbeirat der OTWorld.

mehr ...
Herbert Weimert (Foto: privat)
03. März 2020

Herbert Weimert verstorben

Im Februar 2020 verstarb Herbert Weimert, langjähriger Obermeister der Landesinnung Sachsen, im Alter von 87 Jahren.

mehr ...
Foto: ANWR
12. Februar 2020

CAMPUS First/O1 startet erfolgreich in die neue Orderrunde Mainhausen

Über 430 Fachbesucher lockte die erste CAMPUS First/O1 an zwei Messetagen nach Mainhausen. 101 Aussteller präsentierten über 126 Marken für die Saison Herbst/Winter 20/21 in den Messehallen. Ergänzt wurde die Auftaktmesse für den Schuhhandel durch die Showrooms im Ordercenter O1, die zur Saisoneröffnung zeitgleich insgesamt weitere 65 Marken präsentierten. 

mehr ...
Fotos: Runner's World
05. Februar 2020

Runner’s World Laufsymposium mit vielen Neuheiten aus der Running-Szene

Das bereits 7. Laufsymposium der Zeitschrift Runner’s World fand am 27. Januar im Rahmen der ISPO-Sportmesse in München statt. Wie schon bei den vergangenen Veranstaltungen erwies sich das Symposium wieder als wichtiger Treffpunkt der Laufszene, bei dem Hersteller ihre neuen Konzepte vorstellten und sie mit den Fachleuten aus der Branche diskutierten. Gegenüber den Vorjahren war die Zahl der Teilnehmer nochmals deutlich gestiegen.

mehr ...
Foto: fotolia/minicel73
29. Januar 2020

Human Motion Project: 7. Wintersymposium am 4. März

Das Wintersymposium des Human Motion Projektes vereint auch in diesem Jahr wieder Vorträge zur menschlichen Bewegung aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Termin ist der 4. März 2020 in der Universitätsklinik rechts der Isar in München.

mehr ...
Univ.-Prof. Dr. Dieter Wirtz (Foto: T. Tanzyna / Intercongress)
08. Januar 2020

Neue Führung bei der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) hat eine neue Führungsspitze. Ab dem 1. Januar 2020 ist Univ.-Prof. Dr. Dieter C. Wirtz Präsident der DGOU. Er ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Bonn. Die stellvertretende DGOU-Präsidentschaft übernimmt Univ.-Prof. Dr. Michael J. Raschke, Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Münster.

mehr ...
Foto: ZDS
17. Dezember 2019

ZDS-Herbsttagung 2019: Schuhmachertreffen in Kassel

Die Herbsttagung des Zentralverbandes des Deutschen Schuhmacher-Handwerks (ZDS) fand vom 8. bis 10. November 2019 in Kassel statt. Delegierte aus ganz Deutschland kamen dort zusammen, um sich über wichtige und aktuelle Themen der Branche auszutauschen.

mehr ...
Nach oben ⇑