Anzeige
24. Februar 2021

HDE fordert Vereinfachung für Spenden unverkaufter Saisonware

Gemeinsam mit der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen, den Wohlfahrtsorganisationen und anderen Verbänden appelliert der Handelsverband Deutschland (HDE) an die Politik, Spenden an gemeinnützige Organisationen zu erleichtern. Denn vor allem den Modehandel stellt das ausgefallene Wintergeschäft vor das zusätzliche Problem voller Lager.

mehr ...
Anzeige

Karl Türk (Foto: privat)
17. Februar 2021

Karl Türk verstorben

Am 9. Februar 2021 verstarb nach längerer Krankheit der Ehrenobermeister der Innung für Orthopädieschuhtechnik Baden-Württemberg Karl Türk.

mehr ...
Foto: Sabine/AdobeStock
17. Februar 2021

HDE begrüßt Hilfszusagen für größere Handelsunternehmen – Öffnungsperspektive fehlt weiterhin

Nach dem Wirtschaftsgipfel vom 16. Februar begrüßt der Handelsverband Deutschland (HDE) die Ankündigung des Bundeswirtschaftsministers, dass die staatlichen Überbrückungshilfen künftig auch Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 750 Millionen Euro offenstehen sollen. Der HDE hatte dies bereits seit Monaten gefordert. Nach wie vor aber setzt sich der Verband für weitere Veränderungen bei den Coronahilfen ein und pocht auf eine transparente und faire Öffnungsperspektive für den Handel.

mehr ...
Foto: Lisa/AdobeStock
17. Februar 2021

BVMed: „Schnelltests auch über Sanitätshäuser anbieten“

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) fordert, Sanitätshäuser und Homecare-Versorger bei der Durchführung der Corona-Schnelltests einzubeziehen. „Das Bundesgesundheitsministerium sollte in der neuen Verordnung zur Corona-Teststrategie auch die bewährten Strukturen der Sanitätshäuser und Hilfsmittel-Versorger im gemeinsamen Einsatz gegen die Corona-Pandemie nutzen“, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll.

mehr ...
HDS/L-Hauptgeschäftsführer Manfred Junkert (Foto: HDS/L)
16. Februar 2021

HDS/L: Lockdown bedroht die Existenz der Schuh- und Modehersteller

Angesichts des aktuellen Lockdowns steht die Existenz von 960 Unternehmen der deutschen Mode- und Schuhindustrie mit rund 96 000 Arbeitsplätzen auf dem Spiel, warnt der Bundesverbands der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L). Hauptgeschäftsführer Manfred Junkert kritisiert die Entscheidungen der Bundesregierung aufs Schärfste: „In zahlreichen Krisengesprächen mit den politisch Verantwortlichen haben Vertreter der Mode- und Schuhindustrie die dramatische Lage geschildert. Den heimischen Herstellern bleibt dennoch der Zugang zur Anrechnung des Wertverlustes von Winter-Saisonware auf die Fixkosten verwehrt. Bundeswirtschafts- und Bundesfinanzministerium lassen die heimischen Hersteller im Stich.“

mehr ...
Foto: Freedomz/AdobeStock
13. Februar 2021

Neue Coronavirus-Impfverordnung: BVMed begrüßt Klarstellungen zum priorisierten Personenkreis

Mitarbeiter von Medizintechnik-, Hilfsmittel- und Homecare-Unternehmen, Sanitätshäusern sowie Medizinprodukteberater bei der OP-Begleitung gehören nach der Begründung zur neuen Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV), die am 8. Februar 2021 in Kraft getreten ist, zum priorisierten Personenkreis. Darauf weist der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hin.

mehr ...
Foto: Björn Wylezich/AdobeStock
10. Februar 2021

HDE mahnt mehr Entgegenkommen der Vermieter für Händler im Lockdown an

In seiner Rede beim Deutschen Handelsimmobilienkongress am 9. Februar 2021 warnte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth vor den Folgen der Pandemie für den Handelsimmobilienmarkt. Durch die Existenznot vieler Händler drohe vor allem in kleinen und mittelgroßen Städten eine Verödung der Innenstädte, die es zu verhindern gelte. Genth appellierte insbesondere an Vermieter gewerblicher Flächen, Mietminderungen zu gewähren.

mehr ...
Foto: Frinx/AdobeStock
05. Februar 2021

„Hilfsmittel-Versorgung optimieren“: BVMed stellt drei Forderungen zur Bundestagswahl

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) erwartet von der künftigen Bundesregierung, dass sie die Qualität der Hilfsmittel- und Homecare-Versorgung weiter optimiert. In einem Positionspapier zur Bundestagswahl 2021 fordert der deutsche MedTech-Verband, neue Qualitätskonzepte in der Hilfsmittel-Versorgung zu entwickeln, Hilfsmittel-Leistungserbringer zügig in die digitale Infrastruktur und deren Anwendungen einzubeziehen, Homecare im SGB V zu verankern sowie den Versorgungsanspruch auf Homecare-Versorgung zu definieren.

mehr ...
Foto: guerrieroale/AdobeStock
03. Februar 2021

DDG und diabetesDE begrüßen die Änderung der Coronavirus-Impfverordnung

Eine Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) aus dem Dezember 2020 regelt, wer in Deutschland wann ein Anrecht auf eine Corona-Impfung hat. Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse soll nun die Priorisierung verändert werden und Menschen mit Diabetes (unabhängig vom jeweiligen Typ) oder bestimmten anderen Vorerkrankungen sollen früher als bislang vorgesehen gegen Corona geimpft werden können. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe begrüßen diese Änderung.

mehr ...
27. Januar 2021

Fortschreibung PG 08: Eurocom sieht individuelle Versorgungssituation des Patienten und Stand der Technik nur halbherzig berücksichtigt

Sensomotorische Einlagen sind in der aktuellen Fortschreibung der PG 08 „Einlagen“ vom 21. Dezember 2020 nicht mehr explizit aus dem Hilfsmittelverzeichnis ausgeschlossen. Die Eurocom und der „Arbeitskreis Sensomotorische Einlagen“, dem neben der Eurocom auch der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) und der Bundesinnungsverband Orthopädietechnik (BIV-OT) angehören, begrüßen dies. Die individuelle Versorgungssituation des Patienten und den Stand der Technik sehen sie in der Fortschreibung der PG 08 jedoch nicht ausreichend berücksichtigt.

mehr ...
Foto: Landesinnung Hessen für Orthopädie-Schuhtechnik
27. Januar 2021

Johann Ludwig verstorben

Die Landesinnung Hessen für Orthopädie-Schuhtechnik trauert um Johann Ludwig, der am 1. Januar 2021 im Alter von 79 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

mehr ...
Foto: aabbc/fotolia
18. Januar 2021

„Wir fragen – Diabetes-Experten antworten“: diabetesDE launcht kostenfreie Videoreihe

Wer neu an Diabetes Typ 1 oder Typ 2 erkrankt ist oder Angehörige und Freunde mit einer kürzlich erhaltenen Diabetes-Diagnose hat, steht zunächst vor vielen Fragen. Antworten bietet die neue kostenfreie Videoreihe von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe: Alle zwei Wochen veröffentlicht die Organisation neue Folgen unter dem Titel „Wir fragen – Diabetes-Experten antworten“.

mehr ...
15. Januar 2021

LIOST: Kongress Technische Orthopädie 2021 findet online statt

Der Kongress Technische Orthopädie 2021, der für den 23. bis 25. April 2021 geplant ist, wird coronabedingt nicht als Präsenzveranstaltung, sondern durchweg online stattfinden. Das teilt die Landesinnung Bayern für Orthopädie-Schuhtechnik (LIOST) mit. Geplant sind live moderierte Online-Vorträge und virtuelle "Messestände". 

mehr ...
13. Januar 2021

Neuer Termin: 26. Jahrestagung der D.A.F. am 18./19. November 2021

Die 26. Jahrestagung des Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F.) soll vom 18. bis 19. November 2021 in Osnabrück nachgeholt werden. Nachdem die Veranstaltung 2020 coronabedingt abgesagt und auch der Ersatztermin (15./16. April 2021) verschoben werden musste, ist damit ein neuer Termin für eine Präsenzveranstaltung gefunden. Das Thema des Kongresses lautet: „Fuß und Sport – Vom Kind bis zum Senior“.

mehr ...
Helmut Wies (Foto: ANWR Group)
13. Januar 2021

Wechsel in der Führung der ANWR Schuh GmbH

Helmut Wies, seit vielen Jahren Bereichsleiter der Handelsberatung in der ANWR Schuh GmbH, bildet ab dem 15. Januar 2021 zusammen mit Tobias Eichmeier die Geschäftsführung der ANWR Schuh GmbH. Er folgt auf Heike Discher, die nach langjähriger Tätigkeit entschieden hat, die ANWR Unternehmensgruppe zu verlassen, um ihre beruflichen Weichen neu zu stellen.

mehr ...
13. Januar 2021

HDE: Für rund 80 Prozent der betroffenen Einzelhändler reichen die derzeitigen Hilfsmaßnahmen nicht aus

Das Jahr 2021 könnte für viele vom Lockdown betroffenen Handelsunternehmen in der Insolvenz enden, befürchtet der Handelsverband Deutschland (HDE). So zeige eine aktuelle HDE-Trendumfrage unter 1.500 Händlern, dass rund 80 Prozent der Händler davon ausgehen, dass die derzeitigen Hilfsmaßnahmen nicht zur Existenzsicherung reichen. Knapp 60 Prozent der Unternehmen in den Innenstädten stehen ohne weitere staatliche Hilfen vor dem Aus. Der HDE fordert deshalb weiterhin dringend eine Anpassung der Überbrückungshilfen durch den Bundesfinanzminister.

mehr ...
Heike Bullendorf, Leiterin der BVMed-Akademie (Foto: BVMed)
13. Januar 2021

BVMed mit Akademie als Bildungsanbieter zertifiziert

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) und seine Akademie wurden erfolgreich als Anbieter für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. Die erst im September 2020 gegründete „BVMed-Akademie“ hat seit dem 1. Januar 2021 den Veranstaltungs- und Publikationsbereich von MedInform übernommen. 

mehr ...
Foto: Formatoriginal/AdobeStock
13. Januar 2021

Kostenlose Verteilung von FFP2-Schutzmasken: DDG fordert Berücksichtigung aller Menschen mit Diabetes mellitus

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) begrüßt, dass das Bundesgesundheitsministerium (BMG) seit Mitte Dezember 2020 kostenlose FFP2-Masken für besonders vulnerable Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stellt. Die Fachgesellschaft weist jedoch darauf hin, dass die Verteilung an Diabetespatienten alle Diabetestypen berücksichtigen müsse. Bislang profitieren nur Menschen mit Diabetes Typ 2, die häufig an Begleit- und Folgeerkrankungen leiden, von der kostenlosen Verteilung.

mehr ...
Hans Peter Wollseifer (Foto: Boris Trenkel/ZDH)
07. Januar 2021

ZDH: Lockdownverlängerung ist für Betriebe ein harter Jahresstart

„Ohne Frage ist die Verlängerung des Lockdowns für unsere Betriebe ein sehr schwieriger, ein sehr harter Start ins neue Jahr 2021", erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH). Er appelliert an die Politik, Milliardenhilfen nicht nur anzukündigen, sondern die Finanzhilfen rechtzeitig und weniger bürokratisch fließen zu lassen, um die Liquidität der Betriebe zu erhalten.  

mehr ...

Banner KS2 Fruehjahr Sommer 2022

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑