Daniela Kölling (Foto: Eurocom)
05. Januar 2021

Eurocom: Neue Referentin Market Access Hilfsmittel

Ab sofort verstärkt Daniela Kölling (48) als Referentin Market Access Hilfsmittel das Team der Eurocom-Geschäftsstelle. Damit möchte die Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel ihr Profil in der Interessenvertretung gegenüber Sozialversicherung und Kostenträgern schärfen. Die Kernaufgabe der Wirtschaftskauffrau und Gesundheitswissenschaftlerin liegt in der fachlichen Begleitung der Arbeitsgruppen rund um Fragen des Marktzugangs und ihrer sozialversicherungsrelevanten Rahmenbedingungen.

mehr ...
Anzeige

Prof. Dr. Dieter C. Wirtz und Prof. Dr. Michael J. Raschke. (Foto: T. Tanzyna/Intercongress)
05. Januar 2021

DGOU-Präsidenten amtieren ein weiteres Jahr

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) hat ihre Führungsspitze für ein weiteres Jahr bestätigt. Auch in 2021 ist Univ.-Prof. Dr. Dieter C. Wirtz der Präsident der DGOU. Er ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Bonn. Die stellvertretende DGOU-Präsidentschaft bleibt bei Univ.-Prof. Dr. Michael J. Raschke, Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Münster.

mehr ...
Foto: Rostislav Sedlacek/AdobeStock
04. Januar 2021

Hilfsmittelversorgung: DGIHV veröffentlicht Booklet zur Telemedizin

„Videosprechstunde in der medizinischen Versorgung – Möglichkeiten und Fallstricke“, so lautet der Titel eines neuen Booklets der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung (DGIHV). Das Booklet bietet die Möglichkeit, sich über die Vor- und Nachteile der Videosprechstunde in der Hilfsmittelversorgung und über ihren rechtlichen Rahmen zu informieren.

mehr ...
Foto: bluedesign/AdobeStock
09. Dezember 2020

Arbeitsgemeinschaft Mittelstand fordert Maßnahmen zur Stabilisierung der Konjunktur in der Coronakrise

Die Verbände der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand fordern die Politik in einem gemeinsamen Positionspapier auf, sich weiter für die Stabilisierung der Konjunktur in der Corona-Pandemie einzusetzen. Die bisherigen staatlichen Hilfen würden einen wichtigen Beitrag zur Milderung der negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie leisten, seien aber für viele kleine und mittelständische Unternehmen noch nicht ausreichend.

mehr ...
01. Dezember 2020

Personelle Veränderungen beim BVMed

Beim Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) stehen zum Jahresende personelle Veränderungen in der Geschäftsstelle an. Rainer Hill, Leiter des Referats Recht und Regulatory Affairs sowie stellvertretender Geschäftsführer, geht zum Ende des Jahres in den Vorruhestand. Seine Nachfolge im Rechtsreferat tritt am 1. Dezember 2020 Dr. Katja Marx an. Neue stellvertretende Geschäftsführerin wird Dr. Christina Zimmer, Leiterin Regulatory Affairs und MDR-Expertin beim BVMed.

mehr ...
26. November 2020

GFFC Fußchirurgie-Symposium findet online statt

Aufgrund der Pandemie-Entwicklung musste die Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC) das Format des Jahreskongresses der veränderten Situation anpassen. Es wird keine Präsenzveranstaltung am 04./05. Dezember 2020 geben. Das 28. Internationales Symposium für Fußchirurgie findet in diesem Jahr 04./05. Dezember ausschließlich online statt.

mehr ...
Foto: Adobe Stock/kasto
25. November 2020

BDSE drängt erneut auf staatliche Unterstützung

Da der „Lockdown light“ Kundenfrequenzen und Umsätze speziell auch im innerstädtischen Schuhhandel erneut massiv einbrechen ließ, fordert Brigitte Wischnewski, Präsidentin BDSE Handelsverband Schuhe, von der Politik noch einmal eindringlich direkte Finanzhilfen. Ohne diese würden viele Schuhgeschäfte die Corona-bedingten, staatlich verordneten Einschränkungen nicht überleben.

mehr ...
Oda Hagemeier (Foto: Eurocom)
10. November 2020

Eurocom unterstreicht Bedeutung der Hilfsmittelversorgung beim Diabetischen Fußsyndrom

Anlässlich des diesjährigen Welt-Diabetestages am 14. November hat der Herstellerverband Eurocom e. V. erneut mit einer Pressemitteilung auf das Diabetische  Fußsyndrom (DFS) als eine der häufigsten Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus und auf den Stellenwert der Einlagen-, Schuh- und Orthesenversorgung aufmerksam gemacht. Im Zuge dessen ruft der Verband den GKV-Spitzenverband dazu auf, das Hilfsmittelverzeichnis entsprechend anzupassen. 

mehr ...
04. November 2020

OTWorld.connect feiert erfolgreiche Premiere

Vom 27. bis 29. Oktober 2020 fand erstmals die OTWorld.connect statt. Das Alternativangebot zu Messe und Kongress in Leipzig, die beide pandemiebedingt nicht vor Ort stattfinden konnten, bot einen komplett digitalen Kongress mit Teilnehmern aus 82 Ländern und eine Online-Messe mit 52 Unternehmen.

mehr ...
Foto: Adobe Stock/stadratte
21. Oktober 2020

HDE fordert Unterstützung für den Handel bei der Digitalisierung

Beim Runden Tisch zur Lage der Innenstädte im Bundeswirtschaftsministerium betonte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth, dass die Lage in vielen Stadtzentren sehr kritisch sei und die die dort ansässigen Händler deshalb bei Zukunftsinvestitionen in die Digitalisierung auf Unterstützung angewiesen seien.

mehr ...
Foto: fotogestoeber/AdobeStock
14. Oktober 2020

HDE fordert, die Einkommensgrenze für Minijobs zu erhöhen

Regelmäßige Entgelterhöhungen haben in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass sogenannte 450-Euro-Minijobber immer weniger Stunden arbeiten können. Damit reduziere sich die Attraktivität von Minijobs nicht nur für die Arbeitgeber, sondern auch für die Arbeitnehmer, erklärt der Handelsverband Deutschland (HDE). 

mehr ...
Foto: cirquedesprit/AdobeStock
13. Oktober 2020

Gesundheitshandwerke fordern Anerkennung ihrer Systemrelevanz

Die fünf Gesundheitshandwerke, darunter der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS), fordern in einem offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Systemrelevanz ihrer Berufe rechtssicher anzuerkennen. In diesem Zusammenhang bitten sie um den Zugang zu kostenlosen Corona-Schnelltests und künftigen Impfstoffen.

mehr ...
05. Oktober 2020

BVMed-Herbstumfrage 2020: MedTech-Umsätze brechen um 4,9 Prozent ein

Die Unternehmen, die im Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, organisiert sind, erwarten auf Grund der Covid-19-Pandemie in diesem Jahr einen Umsatzrückgang von durchschnittlich 4,9 Prozent – nach einem Umsatzplus von 3,3 Prozent im Vorjahr. Der Absturz betrifft vor allem kleinere und mittlere Unternehmen. „Hinzu kommen starke Rückgänge beim für die Branche so lebenswichtigen Export“, erläuterte BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll die Ergebnisse der BVMed-Herbstumfrage auf der Jahres-Pressekonferenz des BVMed am 1. Oktober 2020. Möll forderte stärkere, vor allem regulatorische Entlastungsmaßnahmen für die mittelständisch geprägte MedTech-Branche.

mehr ...
Foto: Gerd Kaemper/gkfoto
05. Oktober 2020

Ludwig Vorholt mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Am 28.September 2020 erhielt Ludwig Vorholt das Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Überreicht wurde die Auszeichnung durch den Gelsenkirchener Oberbürgermeister Frank Baranowski im Ratssaal.

mehr ...
Foto: contrastwerkstatt/AdobeStock
30. September 2020

Diabetologie und Endokrinologie: Verbände fordern mehr Kapazitäten bei der Aus- und Weiterbildung

In einem gemeinsamen Positionspapier fordern die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) und das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD) die politischen Entscheidungsträger dazu auf, die Aus- und Weiterbildungskapazitäten im Bereich Diabetologie und Endokrinologie auszubauen. Für die am 3. Juli vom Bundestag beschlossene Nationale Diabetesstrategie müssen den Verbänden zufolge zunächst – über Jahrzehnte verloren gegangene – personelle Ressourcen wiederaufgebaut und innovative Lerninhalte im Medizinstudium neu geschaffen werden. 

mehr ...
23. September 2020

MBO Freundeskeis: Jahrestreffen digital am Freitag 25. September

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb hat sich der Freundeskreis der Meisterbildungsstätte Bayern für Orthopädieschuhtechnik entschlossen, das Jahrestreffen in diesem Jahr digital abzuhalten. Es findet, wie geplant, am 25. September 2020 statt. Themenschwerpunkt des Jahrestreffens, das von 10 Uhr bis 12.30 Uhr abgehalten wird, ist „Back to Sports“.

mehr ...
Foto: Alexander Raths/AdobeStock
15. September 2020

DGOU: Sozialkompetenz der Ärzte ist wichtige Säule der Patientensicherheit

Neben Fachkompetenz und standardisierten Abläufen gehört auch Sozialkompetenz bei Ärzten und Pflegenden zu einer sicheren Patientenversorgung. Denn Experten zufolge gehen 70 Prozent der Zwischenfälle in der Medizin auf einen Mangel an kognitiven und zwischenmenschlichen Fertigkeiten zurück. Doch das Training von zwischenmenschlichen Fähigkeiten, sogenannten Human Factors, spielt in der Ausbildung und in den Kliniken immer noch eine untergeordnete Rolle. Darauf macht die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) anlässlich des Welttages für Patientensicherheit am 17. September 2020 aufmerksam.

mehr ...

Banner KS2 Fruehjahr Sommer 2022

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑