Anzeige
Foto: C. Maurer Fachmedien
22. Mai 2019 | News-Verbände | News-Handwerk

ZVOS: MDR möglichst einfach umsetzen

Bei der Mitgliederversammlung des Zentralverbandes Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) am 15. Mai in Berlin informierte ZVOS-Präsident Stephan Jehring über geplante Angebote für die Mitglieder und zahlreiche Gespräche, die seit der Wahl im Januar stattfanden. Ein wichtiges Thema war die Umsetzung der EU-Medizinprodukteverordnung (MDR).

mehr ...
Anzeige

Robert Kneschke/AdobeStock
22. Mai 2019

Orthopädieschuhtechnik 4.0: Digitalisierung auf der 5. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK

Digitale Unternehmensprozesse, das Internet der Dinge und die Veränderung zur Arbeit 4.0 treffen Unternehmen wie Gesellschaft in allen Bereichen. Ausnahmen? Keine. Wie kann es in der Orthopädieschuhtechnik gelingen, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen? Das lotet der Kongress der 5. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK am 18. und 19. Oktober in Köln in Präsentationen, Seminaren und Vorträgen aus. Keynote Speaker ist Innovation Coach und Digital-Stratege Christoph Krause.

mehr ...
Foto: ZVOS
21. Mai 2019 | News-Verbände

Neue Geschäftsführerin beim ZVOS

Jessica Kuhn (2. von rechts) ist neue Geschäftsführerin des Zentralverband Orthopädieschuhtechnik. Sie wurde auf der Mitgliederversammlung des ZVOS in Berlin bei der satzungsgemäßen Wahl des Geschäftsführers/der Geschäftsführerin einstimmig von den Delegierten gewählt. 

mehr ...
21. Mai 2019 | News-Firmen & Personen

Eurocom: Akzeptanz und Autonomie des Patienten sind entscheidend für den Therapieerfolg

Die neue S2k-Leitlinie „Medizinische Kompressionstherapie der Extremitäten mit Medizinischem Kompressionsstrumpf (MKS), Phlebologischem Kompressionsverband (PKV) und Medizinischen Adaptiven Kompressionssystemen (MAK)“ wurde unlängst im Register der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) veröffentlicht. Damit liegen aktuelle konsensbasierte Empfehlungen vor, die den Arzt in Klinik und Praxis bei Entscheidungen über eine angemessene Versorgung des Patienten unterstützen. Was sagt die neue Leitlinie außerdem über den Zustand des Hilfsmittelverzeichnisses aus?

mehr ...
Foto: ZDH/Boris Trenkel
22. Mai 2019 | News-Gesundheitspolitik | News-Handwerk

Parlamentarischer Abend unterstreicht Bedeutung der Gesundheitshandwerke

Am 8. Mai fand im „Haus des Deutschen Handwerks“ der Parlamentarische Abend 2019 der  Gesundheitshandwerke statt. Das prominente  Spitzentreffen diente wieder dem Austausch wichtiger Entscheidungsträger aus Politik und Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. In diesem Jahr war der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, MdB, Ehrengast der Veranstaltung. ZVOS-Präsident Stephan Jehring und Vorstandsmitglied Thomas Ehrle vertraten die Interessen die Orthopädieschuhtechnik. 

mehr ...
Foto: Bundesfachschule für Orthopädieschuhtechnik
22. Mai 2019 | News-Handwerk

Meisterprüfung an der BfO: „Eine schöne und lehrreiche Zeit“

Mitte März endete der Vorbereitungslehrgang an der Bundesfachschule für Orthopädieschuhtechnik (BfO) in Hannover. 13 Absolventen wurden ihre Prüfungszeugnisse in einem feierlichen Rahmen in der Handwerkskammer Hannover von der Meisterprüfungskommission überreicht.

mehr ...
Foto: Innung für Orthopädie-Schuhtechnik Ostwestfalen-Lippe (OWL)
17. Mai 2019 | News-Verbände | News-Handwerk

Goldener Meisterbrief für Gerhard Ernet

Ein seltenes Jubiläum konnte der Orthopädieschuhmachermeister Gerhard Ernet aus Herford feiern: 50 Jahre ist es her, dass er die Meisterprüfung in diesem Handwerk ablegte.

mehr ...
15. Mai 2019 | News-Gesundheitspolitik

Schnellere Aufnahme von neuen Behandlungsmethoden in die Erstattung

Anlässlich der Veröffentlichung des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) im Bundesgesetzblatt am 10. Mai 2019 begrüßt der Spectaris Fachverband Medizintechnik, dass Hilfsmittelverträge nun ausschließlich durch Verhandlungen abzuschließen und Ausschreibungen ebenso wenig zulässig wie sogenannte „Open-House-Verträge“ sind. Hilfsmittelverträge müssen nunmehr auf Grundlage von Verhandlungen abgeschlossen werden und verbindliche Qualitätsmindestanforderungen an Produkt und dazugehörigen Dienstleistungen umfassen. Außerdem bewertet Spectaris positiv, dass das TSVG zu Verbesserungen bei der Nutzenbewertung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden führe.

mehr ...
Dusan Kostic/AdobeStock
15. Mai 2019 | News-Wissenschaft

O-Beine durch intensives Fußballspielen?

Noch immer streiten Experten darüber, ob intensives Fußballspiel in der Jugend zu O-Beinen führt oder ob die Auswahl der jungen Spieler, die vermehrte Zahl an O-Beinen im Kollektiv mit sich bringt, weil diese fraglich besser dribbeln können. Dr. Florian Wolf, Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie von der Arbeitsgruppe 3D-Chirurgie der Klinik für Allgemeine, Unfall- und Wiederherstellungschirugie der LMU München stellt auf dem internationalen Kongress der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin dazu eine wissenschaftliche Studie vor. Das Ergebnis: ein intensives Fußballtraining in der Jugend erhöht das Risiko für die Entwicklung von O-Beinen signifikant.

mehr ...
Foto: Sabu Schuh- und Marketing GmbH
14. Mai 2019 | News-Firmen & Personen

Sabu-Jungunternehmer zu Besuch bei Gabor

Am 9. und 10. Mai traf sich der „Kreis Junger Unternehmer“ der Heilbronner Verbundgruppe mit 24 Teilnehmern in München beziehungsweise Rosenheim. Zu den Programmpunkten zählte ein Besuch der Gabor-Zentrale in Rosenheim, eine Tagungsrunde mit Fokus auf eCommerce und Online-Marketing sowie eine Tour durch den Münchner Schuheinzelhandel.

mehr ...
17. Mai 2019 | News-Firmen & Personen

Sabu: 7. Laufgut-Symposium in Dänemark

Unter dem Motto „Gemeinsam Wissen erschließen und Wege zu finden, dieses Wissen emotional zu inszenieren“ steht das diesjährige Laufgut-Symposium der Sabu Schuh und Marketing GmbH, das von 30. Juni bis 2. Juli 2019 bei Ecco im dänischen Tønder stattfinden wird.

mehr ...
memorisz/fotolia
22. Mai 2019 | News-Medizin

DMP Typ-2-Diabetes: IQWiG sieht Aktualisierungsbedarf bei fast allen Versorgungsaspekten

Disease-Management-Programme (DMP) sollen in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden, um sie an den jeweiligen Stand des medizinischen Wissens anzupassen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat deshalb aktuelle evidenzbasierte Leitlinien zu Diabetes mellitus Typ 2, deren Empfehlungen zu Kernaussagen zusammengefasst und überprüft, ob sich aus ihnen ein Aktualisierungsbedarf ergibt. Den vorläufigen Ergebnissen zufolge sollten fast alle Aspekte des DMP für Diabetes Typ 2 überarbeitet werden. Allerdings bilden auch die Leitlinien nicht alle für die Patientenversorgung wichtigen Fragen und Probleme angemessen ab. Bis zum 5. Juni können Interessierte Stellungnahmen zu diesem Vorbericht abgeben.

mehr ...
08. Mai 2019

Kongressprogramm der 5. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK: Fit für die Zukunft

Digitalisierung in der Orthopädieschuhtechnik, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Ursachenforschung, Maßschuhversorgungen, Konzepte für praxisgerechte Wirkungsnachweise und Beiträge  zur Biomechanik und zu neuen Technologien: Die Kongressbesucher erwartet ein spannendes und breit gefächertes Programm auf der 5. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK am 18. und 19. Oktober 2019 in Köln.

mehr ...
Waler/fotolia
08. Mai 2019 | News-Gesundheitspolitik | News-Hilfsmittel

Spectaris warnt vor Folgen der MDR

Knapp ein Jahr vor Ende der Übergangsfristen der neuen europäischen Medizinprodukteverordnung (Medical Device Regulation, MDR) warnt der Industrieverband Spectaris davor, dass die Versorgung von Patienten mit längst am Markt etablierten Medizinprodukten ab dem Stichtag 26. Mai 2020 massiv leiden könnte.

mehr ...

Banner KS2 Fruehjahr Sommer 2022

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑