Anzeige
Foto: Handwerkskammer Hannover
26. September 2018 | News-Firmen & Personen

Meisterbriefe für Orthobionik-Absolventen der PFH

Neun Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Orthobionik der PFH Private Hochschule Göttingen haben zusätzlich zum Bachelor- beziehungsweise Masterabschluss auch die Meisterprüfung des Orthopädiemechaniker-Handwerks erfolgreich abgelegt.

mehr ...
Anzeige

Foto: HWK zu Köln
25. September 2018 | News-Firmen & Personen

Vierbaum Orthopädie GmbH ist unter den „Top-Ausbildungsbetrieben 2018“

Die Stiftung „Pro Duale Ausbildung" und die Handwerkskammer zu Köln präsentierten am 10. September die „Top-Ausbildungsbetriebe 2018" im Kammerbezirk der Handwerkskammer zu Köln. Von insgesamt 50 Betrieben, die sich beworben hatten, wurde die Vierbaum Orthopädie GmbH & Co. KG zusammen mit weiteren acht Betrieben nominiert.

mehr ...
Foto: BMG
25. September 2018 | News-Gesundheitspolitik

Leistung der Heilmittelerbringer muss mehr wert sein als bisher

Um die Versorgung der Patienten mit Heilmitteln zu stärken und die Arbeitsbedingungen der Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten und Podologen zu verbessern, hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Anfang vergangene Woche ein Eckpunktepapier vorgelegt. ‎Bereits eine Woche zuvor hatte Spahn die Verbände und Praktiker in Berlin zum Gespräch empfangen, um über die Weiterentwicklung der Heilmittelversorgung zu sprechen.

mehr ...
13. September 2018 | News-Gesundheitspolitik

„G-BA-Prozesse müssen beschleunigt werden“

Die Bundesregierung will die Zugangswege von medizinisch-technischem Fortschritt in die Patientenversorgung beschleunigen. „Hauptzielrichtung sind die Prozesse beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA)“, sagte die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, auf dem BVMed-Gesprächskreis Gesundheit am 12. September 2018 in Berlin. Es sei unbefriedigend, wenn Bewertungsverfahren „fünf Jahre oder länger dauern“, so Maag: „Wir müssen diese Strukturen verbessern, das ist unser Ziel.“

mehr ...
Foto: ZVOS
12. September 2018 | News-Verbände

ZVOS bei Unternehmer-Workshop für benachteiligte Jugendliche aktiv

Die Einfach Genial gGmbH in Langenhagen hat erneut für benachteiligte Jugendliche einen Workshop mit Unternehmen abgehalten. Im Mix-Workshop „Hand in Hand in die Zukunft 4.0“ engagierten sich der ZVOS, die Bundeswehr, die Jugendanstalt Hameln (Justizvollzug) und die Viscom AG.

mehr ...
fotogestoeber/fotolia
12. September 2018 | News-Gesundheitspolitik

Scharfe Kritik am GKV-Spitzenverband – systemische Missstände im Gesundheitswesen?

Anlässlich der Fortschreibung des Hilfsmittelverzeichnisses übt die Fördergemeinschaft rehKIND scharfe Kritik an Vorgehensweisen des GKV-Spitzenverbands. „Nach den jüngsten Rückmeldungen des GKV-Spitzenverbandes […] muss man stark an den maßgeblichen Institutionen zweifeln: Steht dort wirklich das Interesse der Versicherten und deren Versorgung im Vordergrund oder geht es nur um die Erledigung von „Amtsgeschäften“, die nichts mehr mit der Versorgungsrealität der Patienten zu tun haben?“, stellt rehaKIND in einer Pressemitteilung und einem Schreiben an andere Verbände zur Diskussion.

mehr ...
Foto: Igedo Company
06. September 2018 | News-Firmen & Personen

Gallery Shoes: Besucherzahl bleibt konstant

In Düsseldorf öffnete die Gallery Shoes vom 2. bis zum 4. September 2018 zum dritten Mal ihre Pforten. Mit rund 9800 Fachbesuchern meldete der Veranstalter, die Igedo Company, ebenso viele Besucher wie zur zweiten Messe.

mehr ...
Foto: UFH
06. September 2018 | News-Handwerk

UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) und ZDH im jährlichen Dialog

Auch im siebten Fachgespräch zwischen UFH und ZDH stand wieder die bürokratische Belastung im Mittelpunkt. „Die Liste ist sogar länger geworden“, mahnt UFH-Bundesvorsitzende Heidi Kluth und verweist auf die bürokratischen Auswüchse im Umfeld der seit Mai geltenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Eine fatale Entwicklung in diesem Zusammenhang sei, dass mittlere Betriebsgrößen wegfallen und der Trend zu mehr Kleinst- und Großbetrieben festzustellen sei.

mehr ...
06. September 2018 | News-Handwerk

UnternehmerFrauen im Handwerk fordern gleichwertige Finanzierung von beruflicher und akademischer Bildung

Die berufliche Bildung muss endlich wie die akademische Bildung gefördert werden! Mit dieser Forderung eröffnete Heidi Kluth, Bundesvorsitzende der UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) das diesjährige Fachgespräch der UFH mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH). Rund 30 Unternehmerfrauen waren angereist, um sich über aktuelle handwerkspolitische Themen sowie die politische Stimmungslage im Bund zu informieren.

mehr ...

Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑