ostechnik.de - News
02. Juli 2014

NRW: Innovative Gesundheitsnetzwerke erhalten Förderpreis

Nordrhein-Westfalen hat drei weitere Regionale Innovationsnetzwerke, die insgesamt mit 745.000 Euro vom Wissenschaftsministerium gefördert werden. Zu den Projekten zählen das Netzwerk „Rhein-Ruhr zur Diabetesvorsorge und Begleitung von Menschen mit Diabetes“ in Düsseldorf sowie das Netzwerk „Kinder- und Jugendgesundheit durch erfolgreiches Präventionsmanagement“ in Bochum.

mehr ...
02. Juli 2014

DDG zertifiziert neues Schulungsprogramm für Diabetes Typ 1

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat das neue Schulungs- und Behandlungsprogramm „PRIMAS “ zertifiziert. Damit stehen für die Therapie des Typ-1-Diabetes moderne Lehr- und Lernmaterialien für Behandelnde und Patienten zur Verfügung. Das Programm sorgt nicht nur für einen besser eingestellten Blutzuckerwert, sondern erhöht nachweislich auch die Patientenzufriedenheit.

mehr ...
02. Juli 2014

Gepflegte Füße erwünscht

Ungepflegte Füße sind den meisten Deutschen ein Graus. Bei einer Umfrage von der GfK Marktforschung Nürnberg im Auftrag der Apotheken Umschau betonten mehr als 80 Prozent der Männer und Frauen, schöne und gepflegte Füße mit lackierten Nägeln seien für sie ein Attraktivitätsmerkmal. Ungepflegte Fußnägel sowie viel Hornhaut empfinden sie als regelrecht abstoßend (83,2 Prozent). Befragt wurden 1.980 Personen ab 14 Jahren, darunter 966 Männer und 1014 Frauen.

mehr ...
02. Juli 2014

Bayerischer Gründerpreis für FinnComfort

Große Freude über den Bayerischen Gründerpreis herrschte bei Hans-Joachim Wolter, Waldi Schuhfabrik GmbH, denn er erhielt den Sonderpreis für die herausragende Stellung des Familienunternehmens im regionalen Markt und die wirtschaftliche Bedeutung für die Region. Der Bayerische Gründerpreis widmet sein Augenmerk erfolgreichen Unternehmen und gilt als höchste Auszeichnung für Gründer und Unternehmer.

mehr ...
01. Juli 2014

Handwerk ist Gründungspartner von „blicksta“

Die neue Onlineplattform „blicksta“ begleitet Schüler aller Schulformen in ihrer beruflichen Orientierungsphase. Auf dem Portal präsentiert sich das Handwerk jungen Menschen als attraktiver Arbeitgeber mit vielfältigen Berufs- und Karriereperspektiven - gemeinsam mit den weiteren Gründungspartnern, darunter namhafte Unternehmen aus der Wirtschaft und Hochschulen.

mehr ...
Foto: Walter Reich/pixelio
01. Juli 2014

OECD Gesundheitsdaten 2014: Reales Wachstum der Gesundheitsausgaben rückläufig

In Deutschland beliefen sich die Gesamtausgaben für Gesundheit im Jahr 2012 auf 11,3% des BIP und lagen damit um 2 Prozentpunkte über dem Durchschnitt der OECD-Länder (9,3%). Dies teilt die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) mit.In den Vereinigten Staaten (16,9%), den Niederlanden (11,8%), Frankreich (11,6%) und der Schweiz (11,4%) lag der Anteil der Gesundheitsausgaben an der Wirtschaftsleistung im gleichen Jahr höher. Wie in vielen anderen OECD-Staaten ist das reale Wachstum der Gesundheitsausgaben auch in Deutschland in den letzten Jahren zurückgegangen. In den Jahren 2011, 2012 und 2013 lag der jährliche Anstieg bei etwa 1%.

mehr ...
01. Juli 2014

Zukunft von Orthopädie und Unfallchirurgie: Geschäftsführer verstärkt Fachgesellschaft

Am 1. Juli übernimmt Ulrich Biermann die Geschäftsführung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) in Berlin. „Wir ergänzen unser ehrenamtliches Führungsteam um einen hauptamtlichen Geschäftsführer und tragen damit den immer schneller werdenden Entwicklungen im Gesundheitswesen und der wachsenden Bedeutungen des Faches Orthopädie und Unfallchirurgie Rechnung. Mit Ulrich Biermann bekommen wir die professionelle Unterstützung, die nötig ist, um die vielfältigen und komplexen Aufgaben der Gremien und Arbeitsgruppen unserer Gesellschaft optimal zu verfolgen“, sagt Professor Fritz Uwe Niethard, Generalsekretär der DGOU.

mehr ...

Aktuelle Ausgaben

Newsletteranmeldung

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X