tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - News ostechnik.de - News
underdogstudios_Fotolia.com ostechnik.de - News
15. Oktober 2014

BSG bestätigt Mindestmenge für Knie-TEP

Das Bundessozialgericht (BSG) hat am Dienstag in Kassel die Auffassung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) bestätigt, dass Knie-TEP (Kniegelenk-Totalendoprothesen) planbare Leistungen sind, deren Ergebnisqualität in besonderem Maße von der Menge der erbrachten Leistungen abhängt. Dies sei rechtmäßig und hinreichend mit wissenschaftlichen Belegen untermauert – so das Gericht in seinem Urteil, mit dem auf die Revision der beklagten Krankenkasse der Rechtsstreit an das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen zurückverwiesen wurde (AZ: BSG B 1 KR 33/13 R).

mehr ...
13. Oktober 2014

Jetzt noch mit der eigenen Erfolgsgeschichte bewerben

 Viele Betriebe haben oder hatten in diesem Jahr einen besonderen Grund zum Feiern: ein Firmenjubiläum zum Beispiel, den Bezug neuer Räumlichkeiten oder die Übergabe des Betriebes an die nächste Generation. Hinter all diesen Ereignissen stehen kleine und große Erfolgsgeschichten des Handwerks, die die bundesweite Aktion „Unser Tag 2014“ einer breiten Öffentlichkeit erzählen will. Noch bis zum 31. Oktober können sich Handwerksbetriebe, die in diesem Jahr ein besonderes Firmenereignis feiern, bei der Aktion „Unser Tag 2014“ anmelden und eventuell 5.000 Euro gewinnen. 

mehr ...
Diabetes_Fotolia_Skyfotostock_klein ostechnik.de - News
13. Oktober 2014

St. Vincent Deklaration: Erfolge bei Diabetes-Folgeerkrankungen, Versagen bei Primärprävention

Vor 25 Jahren trafen sich Vertreter von Gesundheitsministerien, Patientenorganisationen und Experten aus Europa und berieten mit Experten über die zunehmende Diabetesepidemie. Auf Initiative der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Internationalen Diabetesföderation (IDF) wurden die Staaten aufgefordert, Pläne zur Verhütung, Erkennung und Behandlung des Diabetes zu erarbeiten. Besonders sollten die gravierenden Folgeerkrankungen des Diabetes wie Blindheit, Nierenschäden und Amputationen reduziert und die zunehmende Diabetesepidemie gestoppt werden.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen