ostechnik.de - News
Anzeige

Lunatec motion für Patienten mit schmerzhaften Fuß- und Gelenkerkrankungen

Unsere Füße und Gelenke sind bei jedem Schritt Druck, Stoß- und Scherkräften ausgesetzt, die es zu mindern gilt, vor allem dann, wenn es sich um Patienten mit schmerzhaften Fuß- oder Gelenkerkrankungen, wie zum Beispiel Rheuma, handelt.

© efks - Fotolia.com
02. Februar 2015

Anmeldung für den IVO-Kongress jetzt auch auf Deutsch

Der Countdown zum IVO-Kongress in Paris läuft. Am 19 und 20. März 2015 treffen sich dort Orthopädieschuhmacher aus aller Welt. Das Fachprogramm wird simultan übersetzt – und inzwischen liegt auch das Anmeldeformular auf Deutsch vor. IVO-Präsident Karl-Heinz Schott (Australien) und Serge Mathis, als Vorsitzender der UPODEF verantwortliche für den diesjährigen Kongress, freuen sich auf den alle drei Jahre in unterschiedlichen IVO-Mitgliedsländern stattfindenden Branchentreff.

mehr ...
Anzeige

28. Januar 2015

Arbeitssicherheitsschuhe des BIV-S: Baumusterprüfung bestanden

Sicherheitsschuhe nach dem Baumuster des Zentralverbands für Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) haben im Dezember die EG-Baumusterprüfung nach der aktuellen Norm EN ISO 20345:2011 bestanden. Prüfbescheinigungsinhaber ist die GO GmbH als wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb des ZVOS. Mit der Neufassung der Norm für Sicherheitsschuhe war es auch für den ZVOS nötig geworden, die Baumusterprüfung für die Arbeitssicherheitsschuhe S1 – S3 nach dem Baumuster des BIV-S alle fünf Jahre zu erneuern. Wie der ZVOS mitteilt, haben sich einige Anforderungen geändert und sind unbedingt zu beachten.

mehr ...
Foto: DKV
28. Januar 2015

DKV-Report: Deutschland bleibt sitzen

Bereits zum dritten Mal präsentieren die DKV und das Zentrum für Gesundheit durch Bewegung und Sport der Deutschen Sporthochschule Köln den DKV-Report „Wie gesund lebt Deutschland?“. Der auf Daten von 2014 beruhende Report gibt einen wissenschaftlich fundierten Einblick in das Gesundheitsverhalten der Menschen in Deutschland. Diesmal untersuchten die Experten zum ersten Mal differenziert das Sitzen als eigenständigen gesundheitlichen Risikofaktor. Außerdem geben Eltern in einer speziellen Befragung Auskunft über das Medien- und Gesundheitsverhalten ihrer 6- bis 12-jährigen Kinder.

mehr ...
OSM Hans-Georg Ahrens
28. Januar 2015

Bundesfachschule bekommt neuen Schulleiter

Zum 1. Mai 2015 wird es einen Wechsel in der Führung der Bundesfachschule für Orthopädieschuhtechnik in Hannover geben. OSM Manfred Stelzer, der die Schule über 20 Jahre lang mit großem Engagement und Umsicht geführt und weiterentwickelt hat, wird dann die Schulleitung an OSM Hans-Georg Ahrens aus Brake übergeben.

mehr ...
Foto: Klaus-Uwe Gerhardt/pixelio.de
28. Januar 2015

Knieverletzung beim Skisport: Verletzungsrisiko lässt sich durch Skitraining reduzieren

Mit Beginn der bevorstehenden Skihochsaison rechnet die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) auch mit einer Zunahme von Verletzungen. Das Knie ist mit einem Drittel die am häufigsten verletzte Körperregion beim Skifahren. Viele Skiunfälle lassen sich auf eine unzureichende skispezifische Fitness zurückführen. „Wir raten den Skisportlern, sich im Vorfeld durch Skigymnastik intensiv auf den Skiurlaub vorzubereiten und damit das Risiko, vor allem für Knieverletzungen, zu reduzieren“, sagt Professor Reinhard Hoffmann, stellvertretender Generalsekretär der DGOU.

mehr ...
Foto: fotolia/Skyfotostock
28. Januar 2015

Keine Verordnungsobergrenze für Blutzuckerteststreifen

Für die Verordnung von Blutzuckerteststreifen bei insulinpflichtigem Diabetes gibt es keine Obergrenzen. Darauf hat der Bundesverband Medizintechnologie  (BVMed) in einem neuen Positionspapier hingewiesen. Ärzte dürfen ihren Patienten die Menge an Teststreifen verschreiben, die diese nach ärztlicher Einschätzung benötigen.

mehr ...
28. Januar 2015

Osteopathen fordern Anerkennung ihres Berufs

Die Osteopathie gewinnt immer mehr Aufmerksamkeit – aber in Deutschland gibt es den Beruf des Osteopathen nicht. Mit einer bundesweiten Unterschriftenaktion setzt sich der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. für die Anerkennung des Berufes und einheitliche Ausbildungsinhalte ein. VOD-Mitglieder trommeln am 31. Januar von 10 bis 14 Uhr am VOD-Stand vor dem Bundesgesundheitsministerium Friedrichstraße/Ecke Johannisstraße in Berlin für dieses Ziel und klären über die ganzheitliche Medizin auf, die nur mit den Händen ausgeführt wird.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen