ostechnik.de - News
24. Februar 2015

Baden-Württemberg: Weniger Betriebe im zulassungspflichtigen Handwerk

Zum ersten Mal seit 2008 ging der Betriebsbestand im baden-württembergischen Handwerk leicht zurück. Zum Stichtag 31. Dezember 2014 waren 132.607 Betriebe bei den acht Handwerkskammern eingetragen. Das waren 215 Betriebe oder 0,2 Prozent weniger als vor einem Jahr. Die Zuwächse bei den zulassungsfreien Berufen konnten die Abgänge bei den übrigen Gruppen nicht kompensieren, teilte der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) mit.

mehr ...
Anzeige

Foto: Rainer Sturm/pixelio
18. Februar 2015

Mindestlohn: Klare Regelungen für Sportvereine erforderlich

Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns hat in den deutschen Sportvereinen zu erheblicher Verunsicherung geführt, sagt Eberhard Gienger, Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Sport und Ehrenamt in der CDU/CSU Fraktion. In einem Interview von „Fraktion direkt“, das auf der Homepage der CDU/CSU-Fraktion erschienen ist, fordert er genauere Regelungen, welche Vereinstätigkeiten vom Mindestlohn und den damit verbundenen Dokumentationspflichten erfasst werden. Von den Schwierigkeiten seien vor allem Vertrags­amteure beziehungsweise Sportler im semiprofessionellen Bereich betroffen.

mehr ...
Foto: drubig-foto/fotolia
18. Februar 2015

Girl’s Day: Chance zur Nachwuchsgewinnung

Am 23. April 2015 werden im Rahmen des Girl’s Day wieder Mädchen der Klassen 5 bis 10 neugierig Betriebe besuchen. Unternehmen aus dem Handwerk, Technik, Naturwissenschaften und Informationstechnik haben dabei die Chance, konkretes Interesse für ihren Arbeitsbereich zu wecken und sich Personalressourcen für die Zukunft zu erschließen.

mehr ...
11. Februar 2015

Umfrage zur modernen Wundversorgung zeigt Handlungsbedarf bei den Krankenkassen auf

Die Krankenkassen müssen der Versorgung ihrer Versicherten mit chronischen Wunden eine strategisch höhere Aufmerksamkeit zukommen lassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Fachzeitschrift "Welt der Krankenversicherung" (WdK) unter den Krankenkassen. Die aktuelle Umfrage sowie der Heil- und Hilfsmittelreport 2014 der BARMER GEK zeigen deutliche Defizite in der Versorgung chronischer Wunden auf, obwohl die Wirtschaftlichkeit der modernen Wundversorgung belegt ist. Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) fordert vor diesem Hintergrund eine stärkere Förderung eines ganzheitlichen Therapieeinsatzes, der eine phasengerechten modernen Wundversorgung gewährleistet, sowie eine verstärkte Berücksichtigung der verfügbaren Evidenz und Leitlinien bei der Versorgung chronischer Wunden.

mehr ...
Foto: brazilian footwear/gds
11. Februar 2015

GDS mit leichtem Besucherplus

900 Brands präsentierten sich vom 4. bis 6. Februar 2015 auf der GDS in Düsseldorf, 160 Aussteller auf der tag it!. Gleichzeitig besuchten mehr Händler die GDS als im letzten Sommer - allerdings teilen die Veranstalter keine genauen Zahlen mit.

mehr ...
11. Februar 2015

Opta data: Anzahl elektronischer Kostenvoranschläge steigt

Neben der breiten Akzeptanz des eKV bei den Leistungserbringern hat im Jahr 2014 auch die Einführung des eKV durch die AOK NordWest und AOK Baden-Württemberg (zusammen ca. 6,7 Mio. Versicherte) die Anzahl der über die egeko-Plattform der opta data.com, Essen, eingereichten Kostenvoranschläge wie in 2013 um rund 20 Prozent ansteigen lassen. Aktuell nehmen 90 von 124 GKV-Kassen (Stand Januar 2015) mit rund 61,3 Millionen Versicherten am eKV-Verfahren teil (2013: 85 Kostenträger mit 54,4 Millionen Versicherten).

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen