ostechnik.de - News
www.pixelio.de
24. September 2013

Kostenloses Programm im FORUM

Während der „Orthopädie Schuh Technik“ gibt es auch in der Messehalle eine Anlaufstelle für alle, die an Weiterbildung interessiert sind. Am 18. und 19. Oktober werden im sogenannten „FORUM“ Fachvorträge zu den unterschiedlichsten Themen gehalten. Das Beste daran ist, dass diese Aktionsfläche für alle Besucher frei und kostenlos zugänglich ist. Das Programm steht zum Download bereit.

mehr ...
www.fotolia.de
24. September 2013

Positive Reaktionen auf Wahlprüfsteine

Nicht nur angekommen, sondern auch gelesen: Noch vor der Bundestagswahl gab es erste Reaktionen auf die Wahlprüfsteine des Gesundheitshandwerks Orthopädieschuhtechnik.

mehr ...
18. September 2013

Suche nach Praktikumsplätzen – Machen Sie mit!

Die Orthopädie Schuh Technik – internationale Fachmesse und Kongress wird am 18. und 19. Oktober 2013 in Köln wieder der Treffpunkt all jener, die im Gesundheitshandwerk Orthopädieschuhtechnik tätig oder ihm verbunden sind. Dazu gehören auch viele Auszubildende, für die der Freitag speziell zum „Lehrlingstag“ ausgerufen wurde. Neben einem speziellen Fachprogramm soll der Besuch der Orthopädie Schuh Technik ihnen auch die Möglichkeit bieten, Kontakte zu knüpfen. Dazu wird es unter anderem eine „Praktikumsbörse“ geben.

mehr ...
13. September 2013

GDS stellt neues Konzept als Leitmesse vor

Nachdem die GDS bereits angekündigt hatte, mit vorgezogenen Terminen ab Juli 2014 und Anfang Februar 2015 zur Leitmesse für die Branche zu werden, stellte die Düsseldorfer Messe gestern das neue Gesamtkonzept genauer vor.

mehr ...
10. September 2013

Hilfsmittel brauchen andere Studiendesigns als Arzneimittel

Hersteller, die die Aufnahme von Produkten ins Hilfsmittelverzeichnis beantragen, kennen das Problem: Häufig werden Ablehnungen seitens des GKV-Spitzenverbandes damit begründet, dass die Wirksamkeit des Hilfmittels nicht ausreichend durch Studien nachgewiesen sei. Doch sind Studien mit hohem Evidenzlevel, wie sie sich im Pharmabereich durchgesetzt haben, im Hilfsmittelbereich überhaupt möglich? Und sind sie für die Hilfsmittelversorgung tatsächlich aussagekräftig? Dr. Andreas Kannenberg, Director Medical Affairs bei Otto Bock Health Care, bezweifelt das. In unserem Interview der Septemberausgabe der Zeitschrift „Orthopädieschuhtechnik“ spricht er sich dafür aus, auf Hilfsmittel zugeschnittene Studienanforderungen zu entwickeln.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X