Anzeige
Foto: Juliane Martens/AdobeStock
15. Dezember 2020 | News-Medizin

Endoprothesenregister Deutschland veröffentlicht erstmals Patienteninformation

Das Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) sammelt und analysiert seit 2012 Operationsdaten der Krankenhäuser sowie Daten der Krankenkassen und der Implantathersteller: Ziel ist eine kontinuierliche Qualitätsmessung und -darstellung der endoprothetischen Hüft- und Knieversorgung in Deutschland. Nun wurden erstmals Ergebnisse der Datenauswertungen in einer Patienteninformation dargestellt.

mehr ...
Foto: Robert Kneschke/AdobeStock
10. Dezember 2020

Mehr Unterstützung für Ausbildungs­­­betriebe in der Corona-Pandemie

Die Bundesregierung weitet die Förderung von Ausbildungsplätzen durch Änderungen im Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" aus. Schon bisher werden kleine und mittlere Unternehmen, die von den Folgen der Corona-Pandemie besonders betroffen sind, mit Prämien gefördert, wenn sie Auszubildende im bisherigen oder größerem Umfang neu einstellen oder aus insolventen Betrieben übernehmen. Die Fördervoraussetzungen für die Ausbildungsprämien werden nun erleichtert. Übernahmeprämien und Zuschüsse zur Ausbildungsvergütung werden bis Mitte 2021 verlängert.

mehr ...
Foto: Freedomz/AdobeStock
10. Dezember 2020 | News-Gesundheitspolitik | News-Hilfsmittel

BVMed: Homecare- und Hilfsmittel-Leistungserbringer bei Impfungen ebenfalls priorisieren

Mitarbeiter von Homecare- und Hilfsmittel-Leistungserbringern sowie Dialyse-Leistungserbringer sollten bei der Corona-Impfstrategie analog zum Pflegepersonal prioritär berücksichtigt werden. Das schlägt der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) in seiner Stellungnahme zum Referentenentwurf der Coronavirus-Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums vor. Zudem sollten Mitarbeiter von Unternehmen der Medizintechnik-Branche in Produktion und Distribution von versorgungsrelevanten und lebensnotwendigen Medizinprodukten berücksichtigt werden, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll.

mehr ...
Foto: bluedesign/AdobeStock
09. Dezember 2020 | News-Verbände

Arbeitsgemeinschaft Mittelstand fordert Maßnahmen zur Stabilisierung der Konjunktur in der Coronakrise

Die Verbände der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand fordern die Politik in einem gemeinsamen Positionspapier auf, sich weiter für die Stabilisierung der Konjunktur in der Corona-Pandemie einzusetzen. Die bisherigen staatlichen Hilfen würden einen wichtigen Beitrag zur Milderung der negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie leisten, seien aber für viele kleine und mittelständische Unternehmen noch nicht ausreichend.

mehr ...
Foto: Danny/AdobeStock
09. Dezember 2020

Corona-Eindämmung: Handel warnt vor Lockdown mit Ladenschließungen

Mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen und Diskussionen um eine Schließung aller Nicht-Lebensmittelgeschäfte macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass der Einzelhandel kein Hotspot ist. Eine eventuelle Schließung der Geschäfte sei deshalb für eine effektive Pandemiebekämpfung nicht notwendig und würde im Weihnachtsgeschäft für enormen wirtschaftlichen Schaden sorgen.

mehr ...
Foto: momius/AdobeStock
09. Dezember 2020 | News-Handwerk

Neues Werbeportal des Handwerks

Das Werbemittelportal des Handwerks wurde aktualisiert und erscheint unter dem neuen Namen „Werbeportal.“ Betriebe können hier kostenlos Plakate, Social-Media-Vorlagen und einen TV-Spot einfach personalisieren und für die eigene Werbung nutzen.

mehr ...
Foto: Freedomz/AdobeStock
09. Dezember 2020 | News-Wissenschaft

Forschungsdatenbank Technische Orthopädie startet

Nach einer intensiven Testphase geht die Forschungsdatenbank Technische Orthopädie (https://forschung.to/) an den Start. Sie wird von der Vereinigung Technische Orthopädie (VTO) und der Deutschen Gesellschaft für Interprofessionelle Hilfsmittelversorgung verantwortet. Ziel ist der Aufbau einer offenen, multilingualen Plattform für geplante, laufende oder bereits abgeschlossene wissenschaftliche Forschungsprojekte, Forschungsvorhaben und Studien im Bereich der Technischen Orthopädie. Auch Projekte aus dem Bereich der Orthopädieschuhtechnik können hier eingestellt und recherchiert werden.

mehr ...
Foto: Besim Mazhiqi/Universität Paderborn
09. Dezember 2020 | News-Wissenschaft

Veränderte Prozesse im Gehirn nach Kreuzbandriss

Eine falsche Bewegung und das Kreuzband ist gerissen – eine folgenschwere Verletzung, die gerade bei Top-Athleten häufig auftritt. Trotz einer operativen Wiederherstellung oder Nachbildung der Fasern kommt es nicht selten zu anhaltenden Schmerzen und funktionellen Defiziten. Aktuelle Studien deuten darauf hin, dass Letzteres auf Veränderungen bestimmter Verarbeitungsprozesse im Gehirn zurückzuführen sein könnte, wie Tim Lehmann vom Department Sport und Gesundheit der Universität Paderborn berichtet.

mehr ...
Foto: Feydzhet Shabanov/AdobeStock
04. Dezember 2020

G-BA verlängert Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung

Wer an leichten Atemwegserkrankungen leidet, kann auch über den Jahreswechsel hinaus telefonisch bis zu 7 Tage krankgeschrieben werden. Ebenfalls können niedergelassene Ärztinnen und Ärzte eine Folgebescheinigung der Arbeitsunfähigkeit für weitere 7 Kalendertage telefonisch ausstellen. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 3. Dezember seine Sonderregelung zur Feststellung der Arbeitsunfähigkeit um 3 Monate verlängert. Sie gilt nun bis zum 31. März 2021.

mehr ...
BIV-OT-Präsident Alf Reuter (Foto: BIV-OT)
02. Dezember 2020 | News-Gesundheitspolitik | News-Verbände

BIV-OT: Politik unterstreicht Systemrelevanz der Hilfsmittelversorgung

Mit der Verabschiedung des Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (Gesundheitsversorgungs- und Pflegeverbesserungsgesetz, GPVG) hat der Gesetzgeber die Bedeutung der Hilfsmittelversorgung im GKV-System ausdrücklich unterstrichen. Darauf weist der Bundesinnungsverband Orthopädietechnik (BIV-OT) hin. So heißt es in der Beschlussempfehlung zum GPVG: „Die Hilfsmittelversorgung hat für die Gesunderhaltung der Bevölkerung und die Sicherung einer hohen Lebensqualität trotz behinderungsbedingter Einschränkungen eine erhebliche Bedeutung, weshalb die Arbeitsfähigkeit dieses Leistungsbereichs auch während der COVID-19-Pandemie sicherzustellen ist.“

mehr ...
Foto: Fraunhofer AICOS
02. Dezember 2020

FRADE: Sensorgestütztes Projekt zur Sturzprävention

Für die Sturzprävention bei älteren Menschen hat das Fraunhofer-Center AICOS in Porto das Konzept FRADE entwickelt. Eine sensorbasierte Analyse der Bewegungsabläufe dient als Basis für ein individuelles Trainingsprogramm. Wenn es tatsächlich zu einem Sturz kommt, sendet das System eine Alarm-SMS an die Pflegekraft. 

mehr ...
Dr. Kerstin Schulte (Foto: PFI)
02. Dezember 2020 | News-Firmen & Personen | News-Wissenschaft

PFI ist Mitglied der AiF-Forschungsallianz Medizintechnik (FAM)

In der Schuh- und Lederbranche hat sich das PFI Pirmasens eine herausragende Stellung erarbeitet. Die Aktivitäten des PFI gehen jedoch seit geraumer Zeit über die Schuhbranche hinaus. Zertifizierungen, Prüfsiegel und diverse Forschungsaktivitäten, darunter u.a. in der Biotechnologie, haben das PFI weltweit zu einem gefragten und kompetenten Partner gemacht.
Im Zuge seines verstärkten Engagements im medizintechnischen Bereich ist das PFI seit neuestem Mitglied der AiF-Forschungsallianz Medizintechnik (FAM).

mehr ...
Foto: Eurocom
01. Dezember 2020 | News-Verbände | News-Hilfsmittel

Wareneingang: Eurocom stellt Checkliste zur Einhaltung der MDR-Pflichten bereit

Bereits beim Wareneingang bestehen für die Händler von Medizinprodukten eine Reihe von Prüfpflichten. Das sieht die Medical Device Regulation (MDR) mit Geltungsbeginn 26. Mai 2021 vor. Doch was ist dabei genau zu beachten?  Aufschluss gibt die neue „Checkliste Wareneingang“, mit der die Herstellervereinigung Eurocom dem Fachhandel eine übersichtliche Praxishilfe an die Hand gibt.

mehr ...
Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑