Eisenhans/fotolia
29. März 2016

Antikorruptionsgesetz: Koalition einigt sich

Politiker von CDU, CSU und SPD haben einige strittige Punkte im Entwurf des Anti-Korruptionsgesetzes geklärt. In Zusammenarbeit mit dem Bundesjustizministerium werden derzeit die finalen Formulierungen erarbeitet. Voraussichtlich kann der Bundestag den Entwurf nun im April 2016 beraten und verabschieden, erklärte Dr. Jan-Marco Luczak, zuständiger Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und stellvertretender Vorsitzender des Rechtsausschusses.

mehr ...
Anzeige

29. März 2016 | News-Medizin | News-Hilfsmittel

Krankenhausärzte dürfen Hilfsmittel verordnen

Nachdem die Neufassung der Hilfsmittel-Richtlinie in Kraft getreten ist, ist es amtlich: Ab sofort dürfen auch Krankenhausärzte im Rahmen des so genannten Entlassmanagements Hilfsmittel verordnen.

mehr ...
24. März 2016 | News-Verbände

Erfolgreiche Schuhmachermesse in Wallau

Am 12. und 13. März 2016 fand in Wallau bei Wiesbaden die Inter-Schuh-Service ISS 2016 statt. Es war die 14. Ausgabe der weltweit größten und bedeutendsten Fachausstellung des Schuhmacher-Handwerks.

mehr ...
23. März 2016 | News-Medizin | News-Verbände

Chirurgen warnen: Zeitmangel beschädigt Arzt-Patienten-Verhältnis

Die Ökonomisierung der Medizin beschädigt zunehmend das Arzt-Patienten-Verhältnis, kritisiert die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) anlässlich ihres bevorstehenden 133. Kongresses in Berlin. Wenn Krankenhausstrukturen vor allem darauf ausgelegt sind, größtmögliche Erlöse zu erzielen, führe das häufig zu einem Vertrauens- und Informationsverlust. „Wir brauchen wieder mehr Zeit für das Gespräch mit den Patienten“, fordert daher Professor Dr. med. Gabriele Schackert, Präsidentin der DGCH.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑