ostechnik.de - News
04. Dezember 2012

Auch kurze Arztgespräche motivieren zu mehr Bewegung

Eine Studie an der Universität Missouri in Colombia hat gezeigt, dass auch ein kurzes Arztgespräch Studenten mit geringer körperlicher Aktivität dazu motivieren kann, mehr Sport zu treiben. An der Studie nahmen 70 College-Studenten teil, deren Lebensstil von wenig körperlicher Aktivität geprägt war (davon 83 Prozent Frauen). Nachdem sie einen umfangreichen Fragebogen ausgefüllt hatten, wurden die Teilnehmer randomisiert entweder einer Gruppe zugeteilt, die ein Feedback in einem Arztgespräch bekam, oder einer, die kein solches Gespräch erhielt.

mehr ...
04. Dezember 2012

Experten fordern bessere Daten für die Planung der Diabetes-Versorgung in Deutschland

Ungeachtet der weiter steigenden Zahl an Diabetikern ist laut Experten das Wissen über die Erfolge von Prävention und Therapie noch immer unzureichend. Auch die Dokumentation der Disease Management Programme (DMP) sei für den Nutzennachweis der Programme zu wenig verlässlich. Zudem forderten sie erneut eine nationale Strategie, um langfristig die Diabetes-Versorgung zu verbessern. Das ist das Fazit des 4. Nationalen Workshop Diabetes-Versorgung am Berliner IGES Institut, an dem rund 60 Gesundheits-Experten teilnahmen.

mehr ...
29. November 2012

ZVOS: Die Branche diskutiert Zukunftsthemen

Auf sehr positive Resonanz stießen die ersten Zukunftstage des Zentralverbandes Orthopädieschuhtechnik am 21. und 22. November in Berlin. Jeweils 120 Teilnehmer diskutierten an beiden Tagen die künftigen Entwicklungen im Gesundheitsmarkt und wie sich die Orthopädieschuhtechniker darauf einstellen können.

mehr ...
Im Rahmen der ZVOS-Zukunftstage verlieh ZDH-Generalsekretär Hoger Schwannecke (l.) dem ZVOS-Präsidenten Werner Dierolf das Handwerkszeichen in Gold.
29. November 2012

ZVOS-Präsident Werner Dierolf erhält Handwerkszeichen in Gold

Am 21. und 22.11.2012 haben die ZVOS Zukunftstage im Hause des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin stattgefunden. Der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) unter Präsident Werner Dierolf widmete sich vor ausverkauften Reihen der Zukunft und Zukunftsfähigkeit der Orthopädieschuhtechnik. Präsident Dierolf wurde bei diesem Anlass vom ZDH für sein besonderes Engagement vom ZDH mit dem Handwerkszeichen in Gold ausgezeichnet - der höchsten Auszeichnung, die der ZDH zu vergeben hat.

mehr ...
29. November 2012

GBE-Heft „Rückenschmerzen“ erschienen

Das neue Heft der Gesundheitsberichterstattung (GBE) des Bundes befasst sich mit dem Thema Rückenschmerzen. Schwerpunkt des GBE-Themenhefts sind die (nicht-spezifischen) tiefsitzenden Rückenschmerzen, die auch als Kreuzschmerzen bezeichnet werden. Das 53. GBE-Themenheft gibt auf 29 Seiten einen Überblick zu Krankheitsbildern, Diagnostik, Risikofaktoren, Verlauf, Verbreitung, Folgen, Therapie, Versorgungssituation und Prävention.

mehr ...
21. November 2012

Kentzler: „Tausende Betriebe werden einen Nachfolger suchen“

"Das Handwerk braucht gut ausgebildete Fachkräfte. Im Gegensatz zu Akademikern können diese nicht in Drittstaaten angeworben werden, sondern müssen selbst ausgebildet werden“, betonte ZDH-Präsident Otto Kentzler. Zum Problem der Fachkräftesicherung äußerte er sich in einem Interview einer Beilage des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in der Novemberausgabe der Fachzeitschrift „journalist“.

mehr ...
21. November 2012

Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2013 erschienen

Aktuell sind etwa sechs Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes mellitus erkrankt. 90 Prozent leiden an Diabetes Typ 2, 300.000 an Diabetes Typ 1, davon 25.000 Kinder und Jugendliche. Deutsche Gesundheitsbericht Diabetes 2013, herausgegeben von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe, hat in seiner Bestandsaufnahme zum Weltdiabetestag am 14. November 2012 Fakten hierzu vorgelegt.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen