tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - News ostechnik.de - News
15. Februar 2013

Kompressionstherapie verordnen: Eurocom veröffentlicht Merkblatt für Ärzte

Welche Indikationen gibt es für die Verordnung medizinischer Kompressionsstrümpfe? Und welche Kontraindikationen? Was muss bei der Verordnung beachtet werden und welche Angaben gehören zwingend auf das Rezept? Vor diesen und weiteren Fragen stehen Ärzte, wenn ihre Patienten wegen einer Venen- oder Lymphgefäßerkrankung behandelt werden müssen. Auskunft gibt nun ein Merkblatt im Kitteltaschenformat, das der Industrieverband Eurocom in enger Zusammenarbeit mit dem Phlebologen Professor Dr. Eberhard Rabe von der Uniklinik Bonn anlässlich der Bonner Venentage herausgegeben hat.

mehr ...
13. Februar 2013

Noch anmelden!

Drei interessante Veranstaltungen für die Orthopädieschuhtechnik nahen:

  • Die Jahrestagung 2013 der Studiengemeinschaft für Orthopädieschuhtechnik Hannover am 15./16. Februar 2013
  • Das 17. Frankfurter Sportmedizinische Symposium am 15./16. Februar 2013
  • Der Jahreskongress der ISPO Deutschland am 1. und 2. März 2013
mehr ...
13. Februar 2013

Auch AOK Nordost arbeitet jetzt mit eKV

Die AOK Nordost – Die Gesundheitskasse setzt ab sofort den elektronischen Kostenvoranschlag sowohl im Hin- als auch im Rückweg ein. Folgende AOKen sind bisher ebenfalls an das papierlose Verfahren angeschlossen: AOK Bayern, AOK Bremen/Bremerhaven, AOK Hessen, AOK Plus und AOK Sachsen-Anhalt.

mehr ...
13. Februar 2013

Auslöser für Diabetes Typ 2 identifiziert

Wie es zur Insulinresistenz kommt, konnte nun ein Wissenschaftlerteam um Prof. Dr. Georg Schett, Direktor der Medizinischen Klinik 3 am Universitätsklinikum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), im Rahmen einer Langzeitstudie für die Entstehung von Diabetes Mellitus Typ 2 entschlüsseln. Die in „Nature Medicine“ veröffentlichten Ergebnisse belegen, dass das Eiweiß RANKL einen wesentlichen Anteil zur Entstehung der Insulinresistenz in der Leber beiträgt. Interessanterweise ist RANKL eigentlich für seine Rolle im Skelettsystem bekannt, wobei es hier im Wesentlichen zum Knochenabbau beiträgt.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen