tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - News ostechnik.de - News
30. Dezember 2010

Produktfehler sind bei Orthesen selten

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat Vorkommnismeldungen in Zusammenhang mit Orthesen für die unteren Extremitäten ausgewertet. Produktfehler sind bei Orthesen relativ selten; die meisten Vorkommnisse hingen mit mechanischen Problemen zusammen.
mehr ...
30. Dezember 2010

ZVOS geht mit Zuversicht ins neue Jahr

Nach einem schwierigen Jahr blickt man beim Zentralverband zuversichtlich in die Zukunft. Der von den Delegierten beschlossene Haushalt bei der Mitgliederversammlung am 26. November 2010 in Kassel biete die Grundlage für eine Weiterentwicklung der Verbandsarbeit.
mehr ...
30. Dezember 2010

Neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie

Am 1. Januar wird Prof. Dr. med. Tim Pohlemann neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU). Er vertritt damit die Interessen von 4.300 Unfallchirurgen. Zugleich übernimmt er die Präsidentschaft der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).
mehr ...
29. Dezember 2010

Zusatzbeitrag: 2011 noch kein Sozialausgleich

Mit der Gesundheitsreform 2011 kann der Krankenkassen-Zusatzbeitrag einkommensunabhängig und in beliebiger Höhe erhoben werden. Soziale Härten sollen durch einen Sozialausgleich aufgefangen werden. Dieser Sozialausgleich wird nach dem "durchschnittlichen Zusatzbeitrag" berechnet. Wie das Internetportal www.krankenkassen.de mitteilt, beläuft sich diese neue fiktive Rechengröße in 2011 auf null Euro. Demzufolge gibt es im neuen Jahr noch keinen Sozialausgleich.
mehr ...
15. Dezember 2010

2009: 2,2% mehr Beschäftigte im Gesundheitswesen

Trotz Wirtschaftskrise gab es 2009 im Gesundheitswesen rund 103 000 Beschäftigte mehr als 2008, ein Zuwachs von 2,2%. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, arbeiteten in Deutschland zum 31. Dezember 2009 im Gesundheitswesen insgesamt 4,7 Millionen Menschen. Damit war jeder neunte Beschäftigte in Deutschland im Gesundheitswesen tätig.
mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X