Anzeige
Dieter Schütz_pixelio.de
17. April 2015

BVMed sieht Nachbesserungsbedarf beim Korruptions-Bekämpfungsgesetz

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat in seiner Stellungnahme zum Referentenentwurf des Gesetzes zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen Nachbesserungen gefordert, um sinnvolle Kooperationen zwischen Ärzten und Unternehmen nicht zu gefährden. „Die geplante Strafrechtsregelung sollte gewollte Kooperationen nicht ver- oder behindern, sondern klarstellen, dass als hinreichender Anfangsverdacht das alleinige Bestehen von sozialrechtlich oder berufsrechtlich gewollten Kooperationen nicht ausreicht“, so BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Joachim M. Schmitt. Nur durch eine solche Klarstellung könne sichergestellt werden, „dass die geplante Strafrechtsregelung nicht als Kooperationsbremse fungiert und die multidisziplinäre Patientenversorgung weiterhin gewährleistet werden kann“. Die detaillierte BVMed-Stellungnahme kann unter www.bvmed.de/positionen abgerufen werden.

mehr ...
Anzeige

17. April 2015

Kein Sportverbot bei Kunstgelenken

Die Hälfte der Deutschen treibt Sport – Träger von Kunstgelenken gehörten lange nicht dazu. Studien zeigen aber, dass bestimmte Sportarten wie Radfahren und Schwimmen sich mit Kunstgelenken gut vertragen, und die Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik e.V. (AE) rät den Patienten dazu, regelmäßig Sport zu treiben. Einige Regeln sollten sie dabei beachten und sich zuvor mit ihrem Arzt abstimmen, so die AE.

mehr ...
17. April 2015

50 Jahre Diabetes-Forschung am Deutschen Diabetes-Zentrum

Am 14. April 2015 feierte das Deutsche Diabetes-Zentrum in Düsseldorf sein 50-jähriges Bestehen. Herrmann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit, und Dr. Thomas Grünewald, Staatssekretär im Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen gratulierten persönlich und hoben die hohe wissenschaftliche Qualität und die starke Vernetzung von Grundlagenforschung und klinischer Anwendung innerhalb des Deutschen Diabetes-Zentrums hervor.

mehr ...
Skyfotostock/fotolia.com
08. April 2015

Deutschland zählt zu Spitzenreitern bei Typ 1 Diabetes im Kindesalter

Anlässlich des Weltgesundheitstages 2015 weisen Wissenschaftler des Instituts für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München, auf die wachsende Zahl von Kindern mit Typ 1 Diabetes hin. Deutschland zählt zu den Ländern mit den höchsten Erkrankungsraten: Hier sind nach Hochrechnungen rund 30.000 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren betroffen. Bei etwa jedem dritten Krankheitsfall wird die Erkrankung erst aufgrund einer Ketoazidose, einer lebensgefährlichen Stoffwechselentgleisung, erkannt. Neue Tests zur Früherkennung könnten Ketoazidosen verhindern. Präventionsstudien für Risikopersonen geben laut der Münchner Forschergruppe außerdem Anlass zu der Hoffnung, das Auftreten von Typ 1 Diabetes in Zukunft verhindern zu können.

mehr ...
08. April 2015

LEX und SportXtreme: Neue Projekte geplant

GMS Verbund: Die 2014 begonnene Zusammenarbeit zwischen SportXtreme und der LEX-Gruppe, zu der führende Laufschuhspezialisten in Deutschland gehören, wurde im Rahmen der ersten LEX/SportXtreme-Fachgruppentagung am 10. März 2015 in Köln konkretisiert. Die weiteren Kooperationsprojekte der kommenden sechs Monate wurden abgestimmt. Während sich LEX künftig in der eigenen Außendarstellung gegenüber Endkunden und der Industrie klarer positionieren will, hat sich SportXtreme die Gewinnung neuer LEX-Mitglieder auf die Fahnen geschrieben.

mehr ...
08. April 2015

Lehrlingslossprechung in NRW

Innung Rheinland/Westfalen:  Am 7. März 2015 fand die Lehrlingslossprechung 2014/15 der Innung Rheinland/Westfalen im Landhotel Krummer Weg in Ratingen statt. In einem festlichen Rahmen gelang mit dieser Feier ein würdiger Abschluss der Ausbildung und zugleich ein guter Start ins Berufsleben.

mehr ...
08. April 2015

Fokus Fuß: Frühbucherrabatt bis Ende April

Nachdem der Anatomiekurses am Anatomischen Institut der Charité Berlin immer noch großen Zuspruch findet, gibt es im November eine weitere Veranstaltung. Zielgruppen für den Kurs sind Orthopädieschuhtechniker, Physiotherapeuten und Ärzte. Der Kurs bietet unter anderem Einblick in die Anatomie und die Operationsverfahren bei altersbedingten Fehlstellungen am Fuß.

mehr ...
Christian Windhaus (Foto: Opta data)
08. April 2015

Neues Unternehmen der Opta data-Gruppe

Um Orthopädieschuhtechniker umfassend im digitalen Marketing zu unterstützen, hat die Opta data Gruppe ihre Kompetenzen nun in diesem Bereich in einem neuen Unternehmen gebündelt: Opta data digital communication GmbH. Das jüngste Mitglied der Opta data-Gruppe hat sich auf die Entwicklung digitaler Kommunikationsprodukte spezialisiert.

mehr ...
08. April 2015

Joya startet selektive Partnerschaft

Mit einer neuen Form der Händlerzusammenarbeit reagiert Joya auf die aktuellen Herausforderungen der Branche. Mit seinen Handelspartnern möchte der Schweizer Funktionsschuhhersteller aus Roggwil (Thurgau) nun mit selektiven Vertriebsvereinbarungen kooperieren.

mehr ...
08. April 2015

Marketing und Markenbildung für Jungunternehmer

„Wir sind das Handwerk, alles andere ist nur Lego“ – ab sofort anmelden können sich alle angehenden Inhaber, Existenzgründer und zukünftigen Führungskräfte zum 5. Jungunternehmertreffen am 8. Mai 2015, das sich unter diesem selbstbewussten Motto ganz den Themen Marketing und Markenbildung verschreibt.

mehr ...
Foto: pojoslaw/fotolia
08. April 2015

Abrechnungsbetrug: DAK-Ermittler holen 1,3 Millionen zurück

Gefälschte Rezepte, erfundene Behandlungen, manipulierte Rechnungen: Die DAK-Gesundheit setzt den Kampf gegen Abrechnungsbetrug im deutschen Gesundheitssystem fort. Aktuell verfolgt das Ermittlungsteam der Krankenkasse knapp 1700 Hinweise. 2014 holten die Spezialisten Gelder in Höhe von 1,3 Millionen Euro zurück.

mehr ...
08. April 2015

"Hessing trifft" - Einladung zum Netzwerken

Gemeinsam mit der Klinik für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie der Hessing Stiftung lädt die Orthotech GmbH zur ersten Veranstaltung von "Hessing trifft" ein. Am 25. April 2015 um 10 Uhr widmet sie sich dem Thema „Diabetisches Fußsyndrom”.

mehr ...
Maridav/fotolia.com
08. April 2015

Stiftung Warentest: Wie gut hilft der Fachhandel beim Laufschuhkauf?

Kleine Fachgeschäfte beraten Freizeitläufer oft besser als große Sportfachhändler, wenn es darum geht, das optimale Schuhwerk zu finden. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der April-Ausgabe ihrer Zeitschrift test, für die sie 12 regionale Laufläden in Hamburg, Berlin und München sowie 4 überregionale Sportfachhändler geprüft hat. Fünf geschulte Tester hatten als Kunden bei allen Anbietern um eine Laufanalyse und eine ausführliche Beratung gebeten. Außerdem schauten sie sich drei Onlineberatungen für den Laufschuhkauf an. Ein Ortho­päde und ein Biomechaniker über­prüften, ob die empfohlenen Schuhe für die Kunden geeignet waren.

mehr ...
08. April 2015

Experten-Chat zum Diabetischen Fußsyndrom am 9. April

Jeder Vierte mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 erleidet im Laufe seines Lebens Verletzungen am Fuß. Wie Menschen mit Diabetes mellitus ihre Füße richtig pflegen, welche Risiken durch das Tragen von Sandalen und Barfußgänge entstehen und welches Schuhwerk für Betroffene geeignet ist, erklärt Professor Dr. med. Ralf Lobmann aus Stuttgart am 9. April 2015 im Experten-Chat von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Interessierte können Fragen ab sofort einsenden.

mehr ...
Anzeige
Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑