Anzeige
04. August 2014

Fachkräfte durch Teilzeitberufsausbildung

Die Teilzeitberufsausbildung ist eine noch wenig bekannte Möglichkeit im Spektrum der Ausbildungsangebote im Handwerk. Doch die Erfahrungen sind positiv, bilanziert der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart, Claus Munkwitz. „Viele Ausbildungsbetriebe machen nach anfänglicher Skepsis die Erfahrung, dass junge Menschen, die Verantwortung für eigene Kinder oder pflegebedürftige Angehörige übernommen haben, sich mindestens ebenso engagiert und zielorientiert in ihre Ausbildung einbringen wie diejenigen ohne diesen besonderen Aufwand“.

mehr ...
30. Juli 2014

Wichtigkeit der Therapieziele für Patienten ermitteln

Eine vom Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) erprobte Methode kann zeigen, wie wichtig verschiedene Therapieziele für Befragte sind. Die Methode der „Conjoint Analysis“ (CA) ist prinzipiell geeignet, um herauszufinden, welche Präferenzen Patienten bei Therapiezielen haben. Um sie bei Kosten-Nutzen-Bewertungen breit einzusetzen, müssen allerdings noch einige, vor allem methodische Fragen geklärt werden. Das ist Ergebnis eines Pilotprojekts des IQWiG.

mehr ...
30. Juli 2014

Nina-Hefte für den Tag des Handwerks

Am 20. September findet bundesweit der Tag des Handwerks statt. Dieser besondere Tag wurde vom Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. (ZDH) ins Leben gerufen, damit sich Kinder und Heranwachsende über die unterschiedlichsten Handwerksberufe informieren können. Der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) bietet dazu Nina-Hefte zum vergünstigten Preis an.

mehr ...
30. Juli 2014

1. Sicherheitsschuhforum in Mainz

Aktuelle rechtliche und technische Informationen rund um Sicherheits-, Schutz- und Berufsschuhe bietet das 1. Sicherheitsschuhforum, das am 28. und 29. Oktober im Atrium Hotel in Mainz stattfindet. Es wendet sich an Hersteller, Importeure und Händler von Sicherheits-, Schutz- und Berufsschuhen sowie an deren Zulieferer. Veranstalter ist das ISC Germany, das bei der inhaltlichen Gestaltung auf die kompetente Unterstützung des PFI zurückgreifen konnte.

mehr ...
24. Juli 2014

5. Passformsymposium: "Wege zu mehr Weiten" am 11. und 12. November 2014

Die Ergebnisse des Deutschen Fußreports erregten 2009 großes Aufsehen. Dennoch haben die Erkenntnisse über die Verteilung von schlanken und kräftigen Füßen in der Bevölkerung in Schuhindustrie und Handel kaum Wirkung gezeigt. Auf dem diesjährigen Passformsymposium stellen die Zeitschrift „Komfortschuhe - Passform & Design“ und der Leistenspezialist Fagus zur Diskussion: Wie können wir mehr Weiten realisieren?

mehr ...
(Foto:FH Münster/Pressestelle
24. Juli 2014

Absolventen der FH Münster starten mit Vermarktung der betois-Messsohle

Die Fachhochschule Münster und ihr Gründungsnetzwerk begleiten ein aussichtsreiches Team auf dem Weg in die Selbstständigkeit: Markus Seeßle, Nora Dawin und Miriam Altenhöfer. Die drei FH-Absolventen haben sich vorgenommen, die „betois"-Sohle zu vermarkten. Die neue Messsohle betois (bending-torsion-insole-system) hilft, Schuhe auf ihre Funktion hin zu überprüfen und die Wirkung der orthopädischen Versorgung nachzuweisen.

mehr ...
Foto:Wylezich/fotolia
24. Juli 2014

Opta data verhandelt über günstigere Konditionen bei EC-Kartenzahlungen für Leistungserbringer

Opta data verhandelt zurzeit mit der Deutschen Kreditwirtschaft, Netzbetreibern und Herstellern von Kartenterminals über günstigere Konditionen für EC-Kartenzahlungen speziell für Leistungserbringer aus dem Gesundheitswesen. Möglich macht das ein kartellrechtlicher Beschluss: Bisher wurden die Entgelte, die Händler für das Bereitstellen dieses Zahlungsverfahrens für ihre Kunden und Patienten aufbringen mussten, einheitlich von der Deutschen Kreditwirtschaft festgelegt. Dieses Festlegungsverfahren ist zukünftig nicht mehr möglich.

mehr ...
Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑