Anzeige
Foto: Modeurop
02. Dezember 2014

Modeurop: Colour Card Frühjahr/Sommer 2016 jetzt erhältlich

Ab 10. Dezember ist die neue Moedeurop-Lederfarbkarte für Frühjahr/Sommer 2016 beim Deutschen Schuhinstitut in Offenbach erhältlich. Der frühe Ausgabetermin wurde an die vorgezogenen Messen angepasst und erlaubt Herstellern und Designern bereits jetzt mit den neuen Farben und Trends zu arbeiten. Die insgesamt 19 Farben für F/S 2016 wurden in die Themen „The Softs“, „The Basics“ und „The Folks“ eingearbeitet.

mehr ...
Anzeige

Foto: smartpatient
02. Dezember 2014

Handy-Therapieassistent ‘MyTherapy‘ hilft älteren Menschen mit Diabetes

Das junge Münchner Unternehmen smartpatient wurde gemeinsam mit der Charité Berlin auf der Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft in Leipzig mit dem SilverStar Preis 2014 ausgezeichnet. Das Unternehmen entwickelte den Handy-Assistenen "MyTherapy", der auch für ältere Menschen mit Diabetes intuitiv zugänglich ist und so die Versorgung zu verbessern soll.

mehr ...
Foto: Tim Reckmann/pixelio
02. Dezember 2014

DDG: Präventionsgesetz geht an den wirklichen Problemen vorbei - Verhältnisprävention vonnöten

Anlässlich der Anhörung zum Präventionsgesetz im Bundesgesundheitsministerium am 26. November 2014 hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) den Ansatz kritisiert, der dem Gesetz zugrunde liegt. Bereits heute gebe es hunderte von Präventionsangeboten sowie vielfältige Informationen und Appelle an die Vernunft des Einzelnen. Die in den letzten Jahrzehnten dramatisch gestiegene Zahl der chronischen Krankheiten mache das Scheitern dieser Strategie deutlich. "Das Präventionsgesetz wird zum Scheitern verurteilt sein, wenn es nicht gelingt, statt einer Ausweitung der Projektitis zu einer nachhaltigen Veränderung von Strukturen zu kommen", so die DDG.

mehr ...
19. November 2014

Wie können passendere Schuhweiten realisiert werden? Lebhafte Diskussionen auf dem 5. Passformsymposium

"Fünf Jahre nach der Veröffentlichung des Deutschen Fußreports haben sich die Schuhweiten den vorgefundenen Fußmaßen in der Bevölkerung - insbesondere der Vielzahl an schlanken Füßen - erstaunlich wenig angepasst." Das sagte Annette Switala, Redakteurin von "Komfortschuhe - Passform & Design", einführend zum 5. Passformsymposium, das die Fachzeitschrift "Komfortschuhe - Passform & Design" gemeinsam mit Fagus am 11./12. November 2014 im O1 veranstaltete. Grund genug, um mit renommierten Passform-Spezialisten aus Schuhforschung, Handel und Industrie auszuloten, welche aktuellen Entwicklungen auf dem Weg zu mehr Weiten behilflich sein können.

mehr ...
19. November 2014

Zukunftstage ZVOS – Wie gewinnt man den Nachwuchs?

Wo kommt künftig der Nachwuchs für das Orthopädieschuhmacherhandwerk her? Wie kann es angesichts des Fachkräftemangels gelingen, qualifizierte und motivierte Fachkräfte auszubilden und im Beruf zu halten? Dieser Frage ist ein eigener Themenschwerpunkt auf den Zukunftstagen des Zentralverbandes Orthopädieschuhtechnik am 27. und 28. November in Berlin gewidmet.

mehr ...
Foto: ZVOS
19. November 2014

Orthopädieschuhmacher als Gastgeber der „Tour der Gesundheitswirtschaft“

Am 5. November 2014 besuchte der Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja, mit der CDU-Fraktion den Orthopädieschuhtechnik-Betrieb von Daniel Bürkner (Vorstandsmitglied ZVOS). Begleitet wurde er vom Vorsitzenden der CDU-Fraktion Berlin Florian Graf und dem Stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Gottfried Ludewig, dem Gesundheitspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion Berlin.

mehr ...
19. November 2014

19. Europäischer Aus- und Weiterbildungskongress in Köln

Am 21. November 2014 findet der 19. Europäische Aus- und Weiterbildungskongress in Köln statt. Über 470 Anmeldungen aus insgesamt acht Nationen zum Kongress zeigen die Bedeutung des ausgewählten Themas »Bildungsmotivation: Braucht Bildung einen Grund?«.

mehr ...
19. November 2014

Schuhmacher-Herbsttagung 2014 - Neue "Schuhmie-App" vorgestellt

Vom 7. - 9. November 2014 fand die jährliche Herbsttagung des Zentralverbandes des Deutschen Schuhmacher-Handwerks (ZDS)  in Düsseldorf statt. Neben den Themen Ausbildung, Chancen von Verbundgruppen und der Durchführung von Vorstandswahlen ging es um eine App,die das Schuhmacherhandwerk für Tablet und Smartphone erschließt.

mehr ...
Quelle: GMS
18. November 2014

Vorweihnachtliche Charity-Aktion „Kinderschuhe für Syrien“

Der GMS Verbund engagiert sich zusammen mit seinen Fachhandelspartnern für hilfsbedürftige Flüchtlingskinder aus Syrien.Gemeinsam rufen sie zur Spende von Kinderschuhen auf. Um eine zeitnahe und zuverlässige Abwicklung zu gewährleisten, werden die Kunden gebeten, pro Schuhpaar zusätzlich 2 Euro für Transport- und Logistikkosten zu spenden. Als Dankeschön für das Engagement erhält jeder Spender einen Einkaufsgutschein im Wert von 2 Euro.

mehr ...
18. November 2014

Handwerkstag wirbt in Brüssel: Deutscher Meister - starkes Europa

"Deutscher Meister - starkes Europa" - unter diesem Motto warb der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) gemeinsam mit Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid unter anderem bei Abgeordneten des EU-Parlaments und Mitarbeitern der EU-Kommission für den deutschen Meisterbrief. Minister Schmid und Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle warnten nachdrücklich davor, den Meisterbrief zu schwächen.

mehr ...
05. November 2014

„Können (wollen) wir uns Qualität in der Hilfsmittelversorgung noch leisten?“

„Das eigentliche Dilemma ist doch nicht, dass dem wachsenden Versorgungsbedarf leere Töpfe gegenüberstünden, sondern dass trotz des zweifelsohne bestehenden Kostendrucks ein Denkverbot in Richtung alternativer Finanzierungsmodelle herrscht.“ Mit dieser zugespitzten Bestandsaufnahme appellierte Winfried F. Rohm, Sprecher von Eurocom Österreich, an die Dialogbereitschaft aller an der Versorgungskette beteiligten Akteure. Den geeigneten Rahmen dazu lieferte die Kooperationstagung, zu der Eurocom e. V. und die österreichische Bundesinnung für Gesundheitsberufe – Berufszweig Orthopädietechniker bereits zum vierten Mal einluden.

mehr ...
05. November 2014

Online-Checkliste zur Fachkräftesicherung

Eine Checkliste zur Fachkräftesicherung bietet die Handwerkskammer Region Stuttgart den Inhabern von Handwerksbetrieben an. Daraus abgeleitet werden kann, ob der Betrieb als attraktiv wahrgenommen wird und fit für die Zukunft ist.

mehr ...

Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑