Anzeige
14. Januar 2015

Online abstimmen für die „Sterne des Handwerks“

Das Teilnehmerfeld steht fest: Jetzt treten die Kandidaten des Wettbewerbs „Sterne des Handwerks 2015“ mit ihren gestalteten Firmenwagen beim „Fahrzeugduell“ zur Wahl um den Publikumspreis an. Unter www.fahrzeugduell.de kann jeder vom 13. Januar bis zum 18. Februar beliebig oft via PC, Tablet und Handy abstimmen: In Zufallsduellen treten abwechselnd zwei Fahrzeuge gegeneinander an, unter denen man seinen jeweiligen Favoriten auswählt.

mehr ...
Anzeige

14. Januar 2015

Wissenschaftlicher Beirat der Eurocom konstituiert sich

Das RAL-Gütezeichen für medizinische Kompressionsstrümpfe als weltweit anerkanntes Qualitätssiegel zu erhalten und weiterzuentwickeln und auf aktuelle Entwicklungen in der Kompressionstherapie proaktiv reagieren zu können, das sind die Ziele, denen sich der neu gegründete Wissenschaftliche Beirat des Industrieverbandes Eurocom verpflichtet hat.

mehr ...
14. Januar 2015

„Faszi(e)nation 3.0“ beim Frankfurter Sportorthopädisches Symposium

Das 19. Frankfurter Sportorthopädisches Symposium am 13. und 14. Februar 2015 stellen die Veranstalter unter das Thema „Faszi(e)nation 3.0“. Prof. Heinz Lohrer vom Sportmedizinischen Instituts Frankfurt am Main e. V. und Claudius Berkau, Orthotech GmbH, wollen damit nach dem großen Erfolg der beiden letzten Symposien mit der Überschrift „Faszien“ dieses derzeit extrem aktuelle Thema auch in diesem Jahr wieder entsprechend würdigen. „Wir bleiben weiter innovativ“ betonen sie, denn im vergangenen Jahr hätten sich wieder neue Entwicklungen in diesem Bereich ergeben, die es wert sind, interdisziplinär vorgetragen und diskutiert zu werden.

mehr ...
14. Januar 2015

Jahreskongress 2015 der ISPO Deutschland

Am 27. und 28. Februar 2015 findet der zweite Jahreskongress der ISPO Deutschland statt. Als Themen wurde „Schlaganfallversorgung – interdiszi¬plinär“ und „Versorgungskonzepte bei Amputationen der unteren Extremität – eine internationale Perspektive“ gewählt.

mehr ...
14. Januar 2015

Neue Doppelspitze bei der DGOU

Prof. Michael Nerlich und Prof. Rüdiger Krauspe übernehmen zusammen die Präsidentschaft der Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie.

mehr ...
13. Januar 2015

Stephan Krug wird neuer Sabu-Geschäftsführer

Mit Wirkung zum 1. Juli 2015 wird Stephan Krug Geschäftsführer bei der Sabu Schuh & Marketing GmbH. Er tritt damit die Nachfolge von Ralph Hanus an, der Ende August 2015 auf eigenen Wunsch die Heilbronner Verbundgruppe verlässt. Der 52-jährige Schuhfachmann und Branchenkenner ist seit vielen Jahren bei renommierten Schuh-Unternehmen in Deutschland und Europa erfolgreich tätig. So war Stephan Krug unter anderem Managing Director bei Highline Europe mit Marken wie ASH und French Connection, Sprecher der Geschäftsführung bei der Sioux GmbH und General Manager bei Collective Brands Performance + Lifestyle Group BV mit Marken wie zum Beispiel Keds, Sperry Topsider und Saucony. Weitere Stationen waren unter anderem Wolverine Europe Ltd., Clarks und Timberland. Stephan Krug ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Heilbronn.

mehr ...
13. Januar 2015

Zusatztermin "Fokus Fuß" im Februar

Nach dem erfolgreichen Auftakt in diesem Jahr (s. Orthopädieschuhtechnik 7/8, 2014, S. 12) findet auch die Neuauflage des Anatomiekurses am Anatomischen Institut der Charité Berlin so großen Anklang, dass ein weiterer Termin angeboten wird: Am 7. und 8. Februar können Orthopädieschuhtechniker, Physiotherapeuten und Ärzte Einblicke in Anatomie und Operationsverfahren bei altersbedingten Fehlstellungen am Fuß bekommen. Die ausführliche Darstellung der strukturellen und funktionellen Anatomie am anatomischen Präparat bildet die Basis des Kurses. Verschiedene Operationsverfahren werden anschaulich am Fußpräparat demonstriert und die daraus resultierenden Konsequenzen für die postoperative Versorgung erläutert.

mehr ...
22. Dezember 2014

LEX Gruppe und GMS Verbund beschließen umfassende strategische Zusammenarbeit

Die LEX Gruppe, zu der die führenden Laufschuh Spezialisten in Deutschland gehören, hat eine enge strategische Zusammenarbeit mit dem GMS Verbund Köln beschlossen. Michael Tiemann, bisher Aufsichtsratsvorsitzender, übernahm im November die Geschäftsführung der LEX GmbH und verantwortet die zügige Umsetzung der strategischen Neuausrichtung.

mehr ...
22. Dezember 2014

vdek: Ausgabensteigerungen können nicht allein die Versicherten schultern

Der Vorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek), Christian Zahn, forderte auf der vdek-Mitgliederversammlung eine verlässliche und gerechte Finanzierung der anstehenden Reformpakete. Es sei gut, dass die Zeit der pauschalen Zusatzbeiträge zu Ende sei. Mit der Einführung des Zusatzbeitragssatzes sei ein erster Schritt in Richtung Beitragssatzautonomie der Krankenkassen getan. „Allerdings teilen sich Arbeitgeber und Versicherte diesen Zusatzbeitragssatz nicht, er ist allein von den Versicherten zu finanzieren. Steigen die Ausgaben, so steigt einseitig die Beitragsbelastung der Versicherten.“

mehr ...
19. Dezember 2014

Tarifergebnis in der Schuhindustrie

HDS/L: Nachdem die zweite Tarifverhandlung am 10. November ohne Ergebnis beendet wurde, konnte nach weiteren intensiven Verhandlungen zwischen IG BCE und den Vertretern der deutschen Schuhindustrie ein Ergebnis erzielt werden. Dieses ist jedoch erst nach Ablauf der Erklärungsfrist (12. Januar 2015) endgültig. Das vorläufige Einigungsergebnis sieht bei einer Laufzeit von insgesamt 27 Monaten eine Tariferhöhung ab 1. Januar 2015 in Höhe von 3,2% und eine weitere Anhebung in einer zweiten Stufe ab 1. Februar 2016 um 2,1% vor.

mehr ...
19. Dezember 2014

Bundestag stärkt den Meisterbrief und die duale Ausbildung

ZDH: Nach Bundesregierung und Bundesrat hat sich am 18. Dezember auch der Deutsche Bundestag klar zum Meisterbrief und zum qualifikationsgebundenen Berufszugang im Handwerk bekannt. "Das Handwerk wird so gestärkt an seinem Ziel festhalten, durch hohe Qualifikationsstandards für Ausbildung, Qualität und Verbraucherschutz bei handwerklichen Leistungen in Deutschland zu sorgen", bekräftigt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH).

mehr ...
17. Dezember 2014

Dr. Jürgen Eltze verstorben

Mit Trauer nehmen wir Abschied von einem bekannten, und sehr lieben Kollegen. Im ­Alter von 83 Jahren verstarb ­am 24. November 2014 eine prägende ärztliche Figur in der deutschen Orthopädie­schuhtechnik, Dr. Jürgen Eltze aus Köln. Wer kannte ihn nicht, immer gut gelaunt, humorvoll und bedächtig, in der Sache aber zielstrebig und unverrückbar. Jürgen Eltze hat so zahl­lose Kongresse und Symposien mit seinem reichen Erfahrungsschatz in der Orthopädietechnik bereichert. Ein Nachruf von Dr. Hartmut Hartmut Stinus, Prof. Rene Baumgartner und Prof.  Bernhard Greitemann.

mehr ...
17. Dezember 2014

Konrad Claßen verstorben

Am 26. November 2014 ist OSM Konrad Claßen zwei Monate nach seinem 88. Geburtstag verstorben. Bis zu seinem Tod war er noch in seinem 1948 gegründeten Betrieb in Kerpen-Buir aktiv – meist vertieft in Kunden­gespräche.

mehr ...
17. Dezember 2014

VSOU: O & U prägen den Kongress 2015

Durch die erstmalige Ernennung einer einer Doppelspitze bei der 63. Jahrestagung der VSOU vom 30. April bis 2. Mai 2015 im Kongresshaus Baden-Baden stehen beide Schwerpunkte des gemeinsamen Faches O & U (Orthopädie und Unfallchirurgie) gleichermaßen im Mittelpunkt. Für die etwa 3.000 erwarteten Fachbesucher ergeben sich hieraus informative Vorträge, spannende Diskussionen und jede Menge Informationen.

mehr ...

Banner KS2 Fruehjahr Sommer 2022

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑