15. Oktober 2013

Studie: Social-Media-Aktivitäten der Krankenkassen

Eine professionelle Homepage gehört inzwischen zum Standard deutscher Krankenversicherer. Im Social Web sieht es dagegen anders aus: Sieben der 28 von Absolit Consulting im Rahmen der Studie "Krankenkassen Online 2013" untersuchten Kassen haben keine Facebookseite.

mehr ...
14. Oktober 2013

Neues Online-Portal: Krankenkassenkummerkasten

Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) hat das Online-Portal 'krankenkassenkummerkasten.de' gestartet. Auf der Website können Patienten, aber auch Angehörige, Ärzte, Pflegepersonal und nichtärztliche Leistungserbringer, Fälle schildern, in denen Leistungen von den Kostenträgern vorenthalten wurden. Der BVNF erhofft sich dadurch nach eigenen Angaben eine Verbesserung der Versorgung für Patienten, wenn diese Probleme größere Aufmerksamkeit erhalten.

mehr ...
14. Oktober 2013

Bestandsschutz wird verlängert

Der GKV-Spitzenverband hat angekündigt, die Bestandsschutzregeln für einige Versorgungsbereiche um zwei Jahre bis zum 31.12.2015 zu verlängern. Wie Carla Grienberger, Leiterin des Bereichs Hilfsmittel, auf der RehaCare erläuterte, soll dies Leistungserbringern ermöglichen, unter tragbaren Bedingungen auf dem Markt zu bleiben. Es sollen Nachschulungskonzepte entwickelt werden, mit denen sich die fachlichen Leiter den Anforderungen entsprechend qualifizieren können.

mehr ...
Bäckersjunge/fotolia.com
14. Oktober 2013

Qualitätseinbußen bei der Kontrolle von Hörgeräte-Versorgungen

Trotz der anstehenden deutlichen Erhöhung der Festbeträge für Hörgeräte drohen massive Qualitätseinbußen bei der Schwerhörigen-Versorgung, warnt der Deutsche Berufsverband der HNO-Ärzte und die Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Hintergrund ist ein Vertrag zwischen der Bundesinnung der Hörgeräteakustiker und der AOK sowie rund 100 Betriebskrankenkassen. Darin verzichten die Vertragspartner auf die Nachuntersuchung beim verordnenden Hals-Nasen-Ohrenarzt.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑