Anzeige
Foto: Photographeeu/fotolia
20. August 2014

Lässt sich der Demenz-Verlauf durch Ganganalysen vorhersagen?

Veränderungen im Gangbild können erste Zeichen für eine Demenz sein. Bislang wurden sinkende Fitness, Stürze und andere Motorikprobleme als Zeichen von Gebrechlichkeit gewertet. Doch neue Forschungen zeigen überraschende Zusammenhänge auf. Bei Ganganalysen mithilfe eines Teppichs, der über Sensoren kleinste Abweichungen zwischen den Schritten festhält, stellte sich heraus: Je stärker die Abweichungen, desto höher das Sturzrisiko des Patienten in den kommenden Monaten. Stieg die Gangvariabilität, wenn die Patienten bei der Untersuchung gleichzeitig kognitive Aufgaben lösen mussten, war zusätzlich die Wahrscheinlichkeit, dass die Person an Demenz erkrankte höher.

mehr ...
Anzeige

Kartengrafik: Gematik
19. August 2014

Ab 1. Januar 2015 gilt nur noch die elektronische Gesundheitskarte

Ab dem 1. Januar 2015 gilt ausschließlich die elektronische Gesundheitskarte (eGK) als Berechtigungsnachweis für die Inanspruchnahme von Leistungen. Darauf haben sich die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und der GKV-Spitzenverband geeinigt.

mehr ...
Foto: Katja Fuhr-Boßdorf/pixelio
19. August 2014

Sport mit Endoprothesen möglich

Nach dem Ersatz von arthrotischen und funktionsuntüchtigen Gelenken durch Endoprothesen darf in der Regel wieder Sport getrieben werden. Darüber informiert die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP). Sportarzt und Patient sollten dabei Kontraindikationen ausschließen und sorgfältig Bewegungsmöglichkeiten abwägen.

mehr ...
13. August 2014

7. Radolfzeller Wundtag thematisiert Problemwunden

„Die besonderen Fälle“ in der Versorgung von Problemwunden stehen beim 7. Radolfzeller Wundtag im Milchwerk am Samstag, 18.Oktober 2014 im Fokus. Veranstalter ist das Deutsche Institut für Wundheilung (DIW). Das Kongressprogramm mit Vorträgen und Fallvorstellungen, bei denen es vor allem um außergewöhnliche oder seltene Wundursachen geht, richtet sich an Pflegekräfte, Podologen, Ärzte, Arzthelferinnen und andere Berufsgruppen , die mit nicht heilenden Wunden konfrontiert sind.

mehr ...
13. August 2014

GMS steigert Umsatz im 2. Quartal um 26 Prozent

Nach vorläufigen Zahlen erhöhte die GMS Verbundgruppe in Köln ihren ZR-Umsatz im ersten Halbjahr 2014 auf 113 Millionen Euro nach 90 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im zehnten Jahr in Folge kann damit die GMS Gruppe auch im Jahr 2014 ein deutlich zweistelliges Wachstum vorweisen. Zum Jahresende rechnet der GMS Verbund mit einem ZR-Volumen von über 230 Millionen Euro.

mehr ...
13. August 2014

OST und OT kooperieren beim Kongress in Garmisch

Vom 27. bis 29. März 2015 veranstalten die Landesinnungen Bayern für Orthopädieschuhtechnik und Orthopädietechnik erstmals gemeinsam den Jahreskongress „Technische Orthopädie“ in Garmisch-Partenkirchen. Die Durchführung eines gemeinsamen bayerischen Kongresses bringe impulsgebende Synergieeffekte für alle Teilnehmer mit sich, sind die Veranstalter überzeugt.

mehr ...
Quelle: Opta data
13. August 2014

GKV-Trendbarometer: 2. Quartal 2014 positiv

Das 2. Quartal 2014 ist für die orthopädieschuhtechnischen Betriebe gut verlaufen, wie die Kennzahlen des GKV-Trendbarometers der Opta data Abrechnungs GmbH, Essen, zeigen. Der Gesamtumsatz in einem durchschnittlichen Betrieb stieg im Vergleich zum 1. Quartal des Jahres um glatte sieben Punkte.

mehr ...
13. August 2014

TV-Spot des Handwerks startet am 23. August

Am Samstag, dem 23. August um 19.25 Uhr feiert der neue Kampagnenspot des Handwerks seine TV-Premiere in der Werbepause der ARD-Sportschau. Hier wird er in einer 40-Sekunden-Version ausgestrahlt. Im TV wird er auf verschiedenen jugendaffinen Kanälen bis zum Tag des Handwerks zu sehen sein. Auf einigen regionalen Kinoleinwänden und auf wird der Spot währenddessen in einer 60-Sekunden-Langfassung präsentiert.

mehr ...
13. August 2014

Mehr Kleinstbetriebe im Handwerk

Die Anzahl der Handwerksbetriebe im Bundesland Baden-Württemberg hat sich leicht auf 132.879 erhöht. Dies teilte der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) mit. Dabei stieg vor allem die Zahl der Fotografen, Fliesenleger und Friseure. Viele Gründer bleiben Soloselbstständige. Erneut verzeichneten nur die zulassungsfreien Berufe einen Zuwachs.

mehr ...
12. August 2014

Industrieverband Eurocom positioniert sich mit neuem Claim

Aktiv die Gesundheitspolitik in Deutschland mitzugestalten und dafür zu sorgen, dass die Patienten die Hilfsmittel erhalten, die sie brauchen - darin sieht der Industrieverband Eurocom seit seiner Gründung 1998 eine seiner Hauptaufgaben. Diesen Anspruch hat Eurocom nun mit einem neuen Claim weiter untermauert: "Wir entwickeln Gesundheit".

mehr ...
12. August 2014

Entzündlicher Rückenschmerz oft jahrelang fehlgedeutet

Chronische Rückenschmerzen entstehen meist durch überstrapazierte oder einseitig belastete Muskeln, Sehnen und Bänder. Andere Ursachen lassen Ärzte bei der Diagnose häufig außer Acht. Dabei kann auch eine rheumatisch-entzündliche Erkrankung der Wirbelsäule Grund für die Schmerzen sein: Rund eine Million Menschen in Deutschland leiden an der sogenannten axialen Spondyloathritis (SpA), deren bekannteste Unterform der Morbus Bechterew (ankylosierende Spondylitis) ist. Für eine rechtzeitige Diagnose wurde unter Leitung der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) eine neue S3-Leitlinie erarbeitet.

mehr ...
11. August 2014

Lässt Typ-2-Diabetes das Gehirn schrumpfen?

Im Verlauf des Typ-2-Diabetes kommt es zu einer Verkleinerung des Gehirns, die auf eine beschleunigte Alterung des Denkorgans hinweist. Für die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zeigen die Ergebnisse einer US-Studie, dass die Auswirkungen der Stoffwechselerkrankung auf das Gehirn bisher unterschätzt wurden.

mehr ...
11. August 2014

Menschen mit Arthrose bewegen sich zu wenig - moderater Sport ratsam

Fast jeder dritte 45- bis 67-Jährige in Deutschland ist an Arthrose erkrankt. Bei den über 65-Jährigen trifft es bereits jeden Zweiten. Betroffene haben meist zu Beginn große Schmerzen, vor allem wenn sie sich bewegen. Sie sind verunsichert, welche Belastung sie ihren Gelenken noch zumuten können und bewegen sich daher immer seltener. Dabei lindert regelmäßige Bewegung die Krankheitszeichen der Arthrose und verlangsamt ihr Fortschreiten. Darauf weisen Experten im Vorfeld des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) am 28. - 31. Oktober 2014 in Berlin hin. 

mehr ...
11. August 2014

Leonardo Award: Nominierungen stehen fest

Vier Leonardo Awards werden am 26. September 2014 im Düsseldorfer Museum Kunstpalast für beispielhaftes Marketing im Gesundheitsfachhandel den Gewinnern überreicht, je einer in vier Kategorien. Alle fünf Auszeichnungen zielen darauf ab, neue Impulse für das Marketing im Gesundheitsfachhandel zu setzen und herausragende Maßnahmen beispielhaft hervorzuheben. Schon jetzt steht fest, für welche Unternehmen der Branche es an diesem Abend wirklich spannend wird.

mehr ...

Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑