tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - News ostechnik.de - News
09. Januar 2009

Korruption in der Hörgerätebranche nimmt zu

(8. 1. 2009) In der Hörgerätebranche gibt es einem Medienbericht zufolge immer mehr Korruption. Hals-Nasen-Ohren-Ärzte lassen sich offenbar dafür entlohnen, dass sie Hörgeräteakustikern Kundschaft zuschanzen, wie die Financial Times Deutschland am 8. Januar berichtete. Die Summen beliefen sich Experten zufolge auf bis zu 400 Euro pro Patient. Etliche Millionen Euro wanderten auf diese Weise vom Gesundheitshandwerker zum Mediziner. „Eine Art Korruptionsmentalität greift um sich“, sagte Peter Brammen, Geschäftsführungsmitglied der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs. Es sei höchste Zeit, diesen Prozess zu stoppen.
mehr ...
23. Dezember 2008

Was bringt das GKV-OrgWG?

(23.12.08) In der Janaurausgabe unserer Zeitschrift informieren wir über die Neuerungen des GKV-OrgWG. Wir berichten über die Sonderveranstaltung des Zentralverbandes Orthopädieschuhtechnik mit der Rechtsanwaltskanzlei Hartmann aus Lünen vom 8. Dezember, in der über alle wesentlichen Aspekte zur Hilfsmittelversorgung informiert wurde. Und wir dokumentieren eine Übersicht des Gesundheitsministeriums zu den Neuregelungen im Gesundheitswesen, wie zum Beispiel die Einführung des Gesundheitsfonds.

Die Beiträge dazu können Sie vorab schon jetzt als PDF-Datei lesen. Sie finden Sie in unserem Downloadbereich.

mehr ...
23. Dezember 2008

Verstärkung für den Zentralverband

(23.12.08) Christiane Mahnke wird ab 1. Januar 2009 Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beim Zentralverband Orthopädieschuhtechnik in Hannover. Die studierte Verwaltungswissenschaftlerin bringt viel Erfahrung für diesem Bereich mit – sowohl in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, als auch was die Erfahrung mit dem Gesundheitswesen und dem Handwerk betrifft. Im Zentralverband wird Frau Mahnke sowohl für die verbandsinterne Kommunikation zuständig sein, als auch den Zentralverband und das Orthopädieschuhmacher-Handwerk nach außen vertreten. Eine wichtige Aufgabe wird sein, Kontakte im Bereich Krankenkassen und Gesundheitspolitik aufzubauen und zu pflegen. Dabei soll sie, so Präsident Werner Dierolf, eng mit dem Vorstand zusammenarbeiten.
mehr ...
23. Dezember 2008

DAK und ZVOS wollen gemeinsamen Vertrag

(23.12.08) Im Dezember 2008 hatte die Deutsche Angestellten Krankenkasse die Vertragsverhandlungen mit dem Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) abgebrochen. Ein Jahr später, im Dezember 2009, gingen die beiden Parteien wieder aufeinander zu.
mehr ...
04. Dezember 2008

Fusion genehmigt

(4. 12. 08) Das Bundesversicherungsamt hat die Fusion von Techniker Krankenkasse (TK) und IKK-Direkt heute genehmigt. Damit steht dem Zusammenschluss zum 1. Januar 2009 nichts mehr im Wege. Die Versicherten der IKK-Direkt erhalten in den kommenden Tagen TK-Versichertenkarten, so dass ein reibungsloser Übergang zum Jahreswechsel gewährleistet ist. Der neue Verwaltungsrat, der dann zur Hälfte aus Versicherten- und Arbeitgebervertretern besteht, konstituiert sich am 9. Januar 2009 in Hamburg.
mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen