04. Oktober 2012

Die meisten Amputationen in Deutschland sind Folge von Diabetes - und ließen sich verhindern

Aus Anlass des Europäischen Diabetes Kongresses vom 1. - 5. Oktober in Berlin weist die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) auf die erschreckend hohe Zahl von Amputationen in Deutschland hin. Von den 60.000 Amputationen jährlich seien ca. 40.000 die Folge von Diabetes. Damit liege Deutschland bei der Amputationsrate international im oberen Bereich. Experten gingen davon aus, dass ca. 80 Prozent davon vermeidbar wären. Voraussetzung dafür wäre eine optimale Blutzuckereinstellung, die frühzeitige Behandlung des diabetischen Fußsyndroms und eine bessere Vernetzung der verschiedenen ärztlichen und nichtärztlichen Spezialisten im ambulanten und stationären Sektor.
mehr ...
Anzeige

26. September 2012

4. Passform-Symposium: Rege Diskussionen über „Komfortschuhe“

Was macht einen Komfortschuh aus – und welche bisherigen Annahmen gilt es zu überdenken? Mit diesem Thema befasste sich das vierte, von den Zeitschriften „Orthopädieschuhtechnik“ und „Komfortschuhe Spezial“ sowie dem Fagus Werk veranstaltete Symposium FUSSFORM • PASSFORM • BESTFORM am 18. und 19. September im Fagus-Werk, Alfeld.
mehr ...
25. September 2012

Barmer GEK Heil- und Hilfsmittelreport 2012

Die Heil- und Hilfsmittelversorgung geht noch vielfach am Patientenbedarf vorbei, das schließt die Barmer GEK aus den neuen Analysen des Heil- und Hilfsmittelreports 2012. Ob Ergotherapien, Massagen oder Bandagen – besonders Kinder, Rückenkranke und Pflegebedürftige seien von Über-, Unter- oder Fehlversorgung betroffen.
mehr ...
25. September 2012

G-BA: Finanzielle Unterstützung zur Erprobung neuer Medizinprodukte

Der Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) soll die Möglichkeit bekommen, auf mangelhafte Studienlagen direkten Einfluss zu nehmen – indem er Studien, die das Innovationspotenzial neuer Medizinprodukte überprüfen sollen, mitfinanziert. Ein diesbezüglicher Beschluss wird dem Bundesministerium für Gesundheit zur Prüfung vorgelegt.
mehr ...
25. September 2012

Ausbilder für Israel gesucht!

Die Organisation „Lifegate – Tor zum Leben im Westjordanland“ (Beit Jala-Bethlehem) sucht Dozenten für eine Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher und Orthopädiemechaniker im Westjordanland.
mehr ...
25. September 2012

Neue Online-Wissensdatenbank für Mittelständler

Eine neue Wissensdatenbank zur Unternehmensführung speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist ab sofort online. „Mitglieder des Verbandes geben hier Wissen und Erfahrung aus ihrer Beratungsarbeit praxisbezogen an Unternehmer/innen weiter“, erläutert Thomas Thier, Vorsitzender des Verbandes „Die KMU-Berater – Verband freier Berater e.V.“ die Idee der Wissensdatenbank.
mehr ...
25. September 2012

2. ZVOS-Bildungsworkshop

Wo stehen wir und wo wollen wir hin? Diese Fragen stellen sich aktuell auch im Hinblick auf die Ausbildungswege in der Orthopädieschuhtechnik. Antworten suchten die Teilnehmer beim 2. Bildungsworkshop des Zentralverbandes Orthopädieschuhtechnik in Hannover. Fazit: Es besteht dringender Handlungsbedarf – aber für vieles sind die Grundlagen heute schon vorhanden.
mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑