ostechnik.de - News
29. September 2009

Deutsches Gesundheitssystem: Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, aber mangelnde Spezialisierung

Deutschland besitzt eines der besten Gesundheitssysteme Europas. Zu diesem Ergebnis kommt der diesjährige Europa-Gesundheitskonsumenten-Index (EHCI), der in Brüssel veröffentlicht wurde. Bei der jährlichen Studie zu den EU-Gesundheitssystemen belegte Deutschland bei 33 Ländern den 6. Platz mit 787 von möglichen 1000 Punkten und damit denselben wie voriges Jahr. Die Niederlande führen die Rangliste zum zweiten Mal in Folge mit 875 Punkten an, gefolgt von Dänemark (819), Neueinsteiger Island (811) und Österreich (795).
mehr ...
Anzeige

28. September 2009

Hilfsmittelversorgung quo vadis?

Das Thema Hilfsmittel bewegt alle: Zum Eurocom-Forum mit dem Titel „Hilfsmittelversorgung quo vadis?“ am 9. September in Bonn konnte Eurocom-Geschäftsführer Dr. Ernst Pohlen – jeweils zu einem Drittel – Teilnehmer aus dem Handwerk, der Industrie und den Krankenkassen begrüßen. Im Mittelpunkt der Diskussion standen die Nachbesserungen in der Gesundheitsgesetzgebung und die Umsetzung der Empfehlungen zu Ausschreibungen sowie das Präqualifizierungsverfahren.
mehr ...
28. September 2009

Hilfsmittel-Ausgaben der GKV gestiegen

Die Hilfsmittel-Ausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung sind im ersten Halbjahr um 5,5 Prozent (je Versicherten) auf insgesamt 2,6 Milliarden Euro gewachsen. Für die Leistungsbereiche insgesamt lag das Plus je Versicherten bei 6,2 Prozent.
mehr ...
28. September 2009

Bundesministerium unterstützt Messeteilnahme

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) setzt 2010 erstmals die Orthopädie + Reha-Technik auf die Liste des Messeprogramms für „Junge, innovative Unternehmen“. Diese findet vom 12. bis 15. Mai 2010 in Leipzig statt. Mit dem Programm will das BMWi die Teilnahme von jungen Firmen an internationalen Leitmessen forcieren. Ab sofort können Interessenten einen Antrag auf finanzielle Unterstützung beim BMWi einreichen.
mehr ...
28. September 2009

Imagewandel für das Handwerk

Eine repräsentative Forsa-Umfrage hat im Jahr 2008 ergeben, dass viele Deutsche die Bedeutung und Attraktivität des Handwerks unterschätzen. Insbesondere die jungen Befragten beurteilten dabei den Wirtschaftszweig kritischer als ältere Bürger. Ab Januar 2010 wird sich das Handwerk daher mit einer aufwändigen Imagekampagne, die von der Berliner Kommunikationsagentur Scholz & Friends entwickelt wurde, neu positionieren.
mehr ...
28. September 2009

Garant: Positive Bilanz des 1. Halbjahres

Die Ertragslage der Garant Gruppe stellt sich im ersten Halbjahr 2009 nach eigenen Angaben positiv dar. Bei Umsatzerlösen, die um 3,2 Prozent von 46,1 Mio. Euro auf 44,6 Mio. Euro zurückgingen, konnte der Rohertrag um 0,7 Prozent gesteigert werden. Er beträgt nunmehr 23,7 Mio. Euro nach 23,5 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2008. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich auf 2,7 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 3,3 Mio. Euro). Daraus konnte ein positives Ergebnis vor Steuern (EBT) von 0,4 Mio. Euro erwirtschaftet werden (Vorjahreszeitraum: 0,5 Mio. Euro). Das Konzernergebnis stieg von 0,2 Mio. im vergleichbaren Vorjahreszeitraum auf nunmehr 0,5 Mio. Euro.
mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen