Anzeige
Anzeige

17. Juli 2013

AOK fordert Nutzenbewertung für Hilfsmittel und Medizinprodukte

Mit dem Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetz (AMNOG) und den neu geschaffenen Strukturen zur Nutzenbewertung sei die Wirtschaftlichkeit der Arzneimittelversorgung verbessert worden, so der AOK Bundesverband. Der hier erprobte Ansatz solle nun wo immer möglich auch in anderen Bereichen genutzt werden – unter anderem im Bereich Medizinprodukte und Hilfsmittel. Dies forderte die AOK in einem Positionspapier mit dem Titel „So geht’s“, in dem der Bundesverband Vorschläge für Strukturreformen in der GKV für die nächste Legislaturperiode macht.

mehr ...
15. Juli 2013

Leitfaden für kleine und mittlere Unternehmen: Arbeitsunfälle ganzheitlich analysieren

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat den Bericht „Ganzheitliche Unfallanalyse – Leitfaden zur Ermittlung grundlegender Ursachen von Arbeitsunfällen in kleinen und mittleren Unternehmen“ veröffentlicht. Unfälle, so die BAuA, liefern wichtige Hinweise auf mögliche Schwachstellen und Präventionsmaßnahmen. Zur effizienten Diagnose der Ursachen von Ereignissen, Störungen oder Beinahe-Unfällen eigne sich die „ganzheitliche Unfallanalyse“. Um das Verfahren auch in kleinen und mittleren Unternehmen anwenden zu können, wurde ein unterstützender Leitfaden entwickelt.

mehr ...
11. Juli 2013

Bauerfeind sagt Gutscheinaktion mit Tchibo ab

Der Hilfsmittelhersteller Bauerfeind setzt die für September geplante Einlagen-Gutschein-Aktion mit dem Kaffee- und Konsumgüterexperten Tchibo nicht um. Für ein erfolgreiches Durchführen der Aktion, die den Bauerfeind-Qualitätspartnern neue Kundengruppen ins Geschäft bringen sollte, fehle die breite Akzeptanz im orthopädischen Hilfsmittelmarkt, teilte das Unternehmen mit.

mehr ...
08. Juli 2013

OST-Messe ausgebucht – Warteliste für Aussteller

Drei Wochen vor dem offiziellen Anmeldeschluss (31. Juli 2013) ist die gesamte Ausstellungsfläche für die 2. Orthopädie Schuh Technik in der Halle 4.2 auf dem Kölner Messegelände ausgebucht. Wer jetzt noch Interesse hat, mit seinem Unternehmen dabei zu sein, kann sich aber bei Sibylle Lutz auf die Warteliste setzten lassen.

mehr ...
07. Juli 2013

Die Zeit läuft: Jetzt noch Abstracts für den Kongress Orthopädie Schuh Technik einreichen!

Bis zum 31. Juli 2013 besteht noch die Gelegenheit für Handwerker, Podologen, Ärzte und Wissenschaftler, Abstracts für einen freien Vortragsblock, den es auf dem Kongress "Orthopädie Schuh Technik" in Köln am 18. und 19. Oktober erstmals geben wird, einzureichen. Fallberichte aus der Praxis der Orthopädieschuhtechnik oder der Podologie sind ebenso willkommen wie medizinische Vorträge oder die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien.

mehr ...
08. Juli 2013

15 Jahre Eurocom e.V.

Unter das Motto „15 Jahre erfolgreicher Arbeit und Interessenvertretung für die Hilfsmittelbranche“ stellte Professor Hans-B. Bauerfeind (Bauerfeind AG), Gründungsvorsitzender der Eurocom e.V., seine Eröffnungsrede anlässlich der Mitgliederversammlung des Industrieverbandes am 4. Juli in Nürnberg. Fast auf den Tag genau vor 15 Jahren war die Eurocom gegründet worden.

mehr ...
08. Juli 2013

Ricosta kehrt zur GDS zurück

Der  Kinderschuhanbieter  Ricosta kommt zurück zur GDS.  Damit  bekennt sich  der  Hersteller  zur  neuen  Konzeption  und  frühen
Terminierung  der  Düsseldorfer  Schuhmesse.  Seine  Teilnahme  bestätigt Ricosta  zur  ersten  Veranstaltung  im  neuen  Rhythmus.  Vom  30.  Juli  bis  1.
August  2014  wird  die  Marke  nach  einer  kurzen  Pause  wieder  mit  einem eigenen Stand auf der GDS vertreten sein.  

mehr ...
04. Juli 2013

Neues Konzept: GDS wird Auftaktmesse

Die GDS - international event for shoes & accessories kündigt an, sich ab Mitte nächsten Jahres als internationale Auftaktmesse für die Schuh- und Accessoiresbranche zu positionieren. Auch terminlich verlagert sich die  Messe nach vorn: die erste Veranstaltung in neuer Form findet vom 30. Juli bis 1. August 2014 statt.

mehr ...
04. Juli 2013

Anti-Korruptionsgesetz beschlossen

Am 27. Juni 2013 hat der Bundestag mit den Stimmen der Koalition das Antikorruptionsgesetz beschlossen. Auch für Korruption im Gesundheitswesen sind zukünftig Geld- oder Haftstrafen bis zu 3 Jahren vorgesehen. Darüber informiert im Folgenden Rechtsanwalt Burkhard Goßens.

mehr ...
04. Juli 2013

Bundestag: Gesetz zur Förderung der Prävention beschlossen

Am 27. Juni hat der Bundestag das Gesetz zur Förderung der Prävention beschlossen. Das Gesetz soll dafür sorgen, dass künftig mehr Menschen von qualitätsgesicherten Gesundheitsförderungsangeboten und Präventionsleistungen profitieren. Die Sollausgaben der Krankenkassen für die Gesundheitsförderungs- und Präventionsleistungen steigen ab 2014 von derzeit etwa 205 Mio. Euro auf fast 500 Mio. Euro.

mehr ...
Walter Reich/pixelio
04. Juli 2013

Nationale Gesundheitsstudie beginnt

Die bisher größte medizinische Gesundheitsstudie Deutschlands startet. Ab Anfang 2014 werden 400.000 per Zufallsprinzip ausgewählte Bürgerinnen und Bürger zwischen 20 und 69 Jahren per Brief gefragt, ob sie sich an der Studie zur Erforschung von Volkskrankheiten beteiligen wollen. Es ist vorgesehen, dass insgesamt rund 200.000 Menschen zwischen 20 und 69 Jahren an der Studie teilnehmen können. Über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren sollen durch die sogenannte "Nationale Kohorte" neue Erkenntnisse über den Einfluss von genetischen Faktoren, Umweltbedingungen, sozialem Umfeld und Lebensstil auf die Entstehung von Volkskrankheiten wie Diabetes, Demenz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs gewonnen werden.

mehr ...
Foto: Stiftung Warentest
03. Juli 2013

Stiftung Warentest: Chrom VI in vier von 20 getesteten Kinderschuhen

Die Stiftung Warentest hat für die Juli-Ausgabe der Zeitschrift test 60 Lederprodukte, darunter Kinderschuhe, Uhrarmbänder und Arbeitshandschuhe, auf ihren Chrom VI-Gehalt untersucht. Jeder fünfte Kinderschuh und jeder dritte Arbeitshandschuh enthielt so viel "Chromat", dass er nicht verkauft werden dürfte, so Stiftung Warentest.

mehr ...
Nach oben ⇑