ostechnik.de - News
11. April 2018

GKV-Trendbarometer: 2018 beginnt wenig erfreulich für die Orthopädieschuhtechnik

Der Beginn des Jahres 2018 verlief für die orthopädieschuhtechnischen Betriebe wenig erfreulich. Zwar sind die Verluste, vergleicht man das 1. Quartal 2018 mit dem 1. Quartal 2017, in Bezug auf den Umsatz relativ gering, doch fällt der Vergleich mit dem vorangegangenen Quartal klar negativ aus. Dies belegen die Kennzahlen des GKV-Trendbarometers der Opta data Abrechnungs GmbH, Essen.

mehr ...
Anzeige

Holger Schwannecke (Foto: Stegner/ZDH)
11. April 2018 | News-Handwerk

ZDH sieht keinen Zusammenhang zwischen Ausbildungsvergütung und Ausbildungsabbruch

Anlässlich der aktuellen Diskussion um die hohe Zahl von Ausbildungsabbrüchen und einen Mindestlohn in der Ausbildung erklärte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke, dass das vorzeitige Beenden von Ausbildungsverträgen unterschiedliche Ursachen habe. Die Ausbildungsvergütung sei selten der Grund für ein vorzeitiges Beenden der Ausbildung.

mehr ...
Kzenon/fotolia
11. April 2018 | News-Medizin

Analyse: "Deutschland gehen bald die Chirurgen aus"

Bis 2020 erreichen etwa 11.000 Chirurginnen und Chirurgen das Rentenalter, das betrifft etwa die Hälfte aller niedergelassenen und fast jeden dritten stationär tätigen Chirurgen. Eine Analyse des Wirtschaftsprüfers PricewaterhouseCoopers zeigt, dass 2030 fast jeder vierte chirurgische Arbeitsplatz unbesetzt sein wird – bei stetig steigenden Operationszahlen in Deutschland und fehlendem Nachwuchs.

mehr ...
Robert Kneschke/fotolia
04. April 2018 | News-Wissenschaft

Ist Bewegung wirksam gegen Demenz?

Ein Forscherteam der Deut­schen Sporthochschule Köln möchte herausfinden, ob körperliche Aktivität und Fitness eine wirksame Therapie bei ersten Anzeichen einer altersbedingten Demenz sind. Eine erste Analyse des Zusammenhangs zwi­schen Aktivität, Fitness und geistiger Leistungsfähigkeit liefert hierfür Indizien.

mehr ...
Darius Ramazani/BVMed
04. April 2018 | News-Gesundheitspolitik | News-Hilfsmittel

Anzeigenkampagne gegen Ausschreibungen in sensiblen Bereichen

Die Initiative "Faktor Lebensqualität" zur Verbesserung der ableitenden Inkontinenz- und Stoma-Versorgung wendet sich mit einer bundesweiten Anzeigen- und Medienkampagne gegen die Ausschreibung individueller, mit einem hohen Dienstleistungsanteil verbundener Hilfsmittel. Darin kommen Patienten zu Wort, die sich gegen die Ausschreibung ihrer Hilfsmittel aussprechen.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen