02. Februar 2009

ZVOS handelt eigenen Vertrag mit der DAK aus

Noch zum Ende des vergangenen Jahres hatten sich die Deutsche Angestellten Krankenkassen (DAK) und der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik darauf verständigt, im Januar 2009 Vertragsverhandlungen über die Versorgung mit Hilfsmitteln aufzunehmen. Nun ist der Vertrag unterschrieben. „Damit schaffen wir für unsere Mitglieder und Kunden klare Verhältnisse – und zwar bundesweit", erklärte ZVOS-Präsident Werner Dierolf nach der Vertragsunterzeichnung.
mehr ...
Anzeige

30. Januar 2009

Zinslose Kredite für Krankenkassen angekündigt

Die Bundesregierung will angesichts der Finanzkrise auch den Gesundheitssektor stützen. Sollte eine Kasse infolge der Wirtschaftskrise Beitragsausfälle erleiden, könne sie ein zinsloses Darlehen des Bundes in Anspruch nehmen, erklärte der Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums, Klaus Vater.
mehr ...
30. Januar 2009

Ulla Schmidt plant Aufstockung der Pflegestufen

Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) plant die Aufstockung von bisher drei auf fünf Pflegestufen. Damit sollen künftig mehr Menschen Anspruch auf Leistungen aus der Versicherung haben, auch wenn das finanzielle Leistungsvolumen insgesamt gleich bleibt.
mehr ...
30. Januar 2009

Kassen drängen Ärzte zu Diagnosen

Krankenkassen haben anscheinend versucht, durch Absprachen mit Ärzten über gefälschte Diagnosen ihren Anteil an den Auszahlungen aus dem Gesundheitsfonds zu erhöhen.
mehr ...
29. Januar 2009

Bonus für Qualitätsmanagement

Die Vereinigte IKK und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) setzen mit ihrer Gesamtvergütungsvereinbarung 2008 in der vertragsärztlichen Versorgung neue Anreize: Sie fördern mit einem Bonus das einrichtungsinterne Qualitätsmanagement (QM) in den Arztpraxen. So zahlt die Vereinigte IKK jeder Praxis, die mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem arbeitet, zukünftig einmalig 250 Euro. 1.000 Praxen erhalten diesen Bonus, der außerbudgetär gezahlt wird. Die Nachweisfrist endet im September 2009. Interessierte Ärzte und Psychotherapeuten finden weitere Informationen unter http://www.kvb.de (Stichwort: QM-Zertifizierung einer Praxis) oder erhalten telefonische Auskünfte unter (0911) 94667-319.
mehr ...
23. Januar 2009

Hilfsmittelverzeichnis auf CD-Rom: Update mit neuen Produktgruppen

Bereits seit 1999 ist das Hilfsmittelverzeichnis des Spitzenverbandes Bund, das für die Versorgung der Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen relevant ist, auf CD-Rom im MTD Verlag erhältlich. Ende Dezember ist ein neues Update erschienen, das die jüngst veröffentlichte Produktgruppe 24 (Prothesen) und die zusammengefasste Produktgruppe 23 (Orthesen/Schienen) mit Definitionen, Beschreibungen und Anforderungen an die jeweiligen Untergruppen enthält. Die vorgesehene Produktgruppe 30 Schienen wurde als nicht besetzt gekennzeichnet. Außerdem enthält die CD-Rom neue Produkte sowie Änderungen und Ergänzungen zum Hilfsmittel- und Pflegehilfsmittelverzeichnis. Diverse Suchfunktionen nach Produktnamen, Herstellern oder Hilfsmittelnummer sind integriert. Weitere Infos unter Tel. 0 75 20/9 58 99, www.mtd.de.
mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑