MQ-Illustrations/AdobeStock
26. Februar 2020 | News-Gesundheitspolitik

Telematik-Infrastruktur: Verbände warnen vor Wettbewerbsverzerrung

Anlässlich des Patientendaten-Schutzgesetzes (PDSG) warnen Verbände aus der Hilfsmittelbranche vor Wettbewerbsverzerrungen, die sich ergeben können, wenn Leistungserbringer nicht zeitgleich in die Telematik-Infrastruktur eingebunden werden. Dies kann auch die Orthopädieschuhtechnik betreffen, für die bislang kein Zeitplan vorgesehen ist.

mehr ...
Foto: Adobe Stock/Robert Kneschke
26. Februar 2020 | News-Firmen & Personen

Zukunft durch Wandel – Braucht der Komfortschuhhandel neue Wege?

Vom 29. bis 31. März 2020 findet zum neunten Mal das Bequemschuhsymposium im thüringischen Zeulenroda statt. Dieses Mal steht die Veranstaltung unter dem Motto „Zukunft durch Wandel – Braucht der Komfortschuhhandel neue Wege?“

mehr ...
Foto: HWK Stuttgart
26. Februar 2020 | News-Handwerk

HWK Region Stuttgart: Betriebsnachfolge kann gelingen

"Wenn die Perspektive beruflicher Selbstständigkeit jungen Menschen attraktiv erscheint, dann werden sie den Schritt wagen. Das müssen wir erreichen. Dann bleiben Chefsessel nie lange unbesetzt“, meint Thomas Hoefling, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart. Die Handwerkskammern bieten dazu zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten an, wie am Beispiel der HWK Stuttgart deutlich wird.

mehr ...
Foto: Sabu Schuh und Marketing GmbH
24. Februar 2020 | News-Firmen & Personen

Viele neue Marken bei der Sabu-Messe „Trends & Fashion“

Am 21. und 22. Februar 2020 veranstaltete die Sabu Schuh- und Marketing GmbH die Messe „Trends & Fashion“ mit neuer Tagesaufteilung. Rund 450 Gäste aus dem Kreis der Sabu-Händler und etliche interessierte Schuh- und Modehändler anderer Verbundgruppen informierten sich über Trends, Themen und Tendenzen der Schuhmode Herbst/Winter 2020/2021.

mehr ...
24. Februar 2020 | News-Gesundheitspolitik

BVMed sieht DiGAV positiv, Wichtiges aber außen vor

Der BVMed begrüßt, dass die Anforderungen an die Sicherheit und Funktionstauglichkeit von digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGAs) nach dem Referentenentwurf der Digitale-Gesundheitsanwendungen-Verordnung (DiGAV) durch die CE-Kennzeichnung abgegolten sind. „Gleichzeitig sehen wir weitere Möglichkeiten für Synergie-Effekte aus den Kriterien der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) im Rahmen des DiGA-Aufnahmeverfahrens, die sich jedoch in der Rechtsverordnung momentan noch nicht wiederfinden“, so BVMed-Geschäftsführer Dr. Marc-Pierre Möll. 

mehr ...
Hans Peter Wollseifer (Foto: Boris Trenkel/ZDH)
24. Februar 2020 | News-Handwerk

ZDH fordert: Für Betriebe muss grundsätzlich die Unschuldsvermutung gelten

Zum Thema Bürokratieabbau hat sich ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer in einem vom ZDH veröffentlichten Interview geäußert. Darin fordert er: "Es kann nicht sein, dass ein Betrieb gegenüber Behörden beweisen muss, dass nichts Unrechtmäßiges vorliegt, und zwar indem er umfangreiche Dokumentationspflichten erfüllen muss. Diese Beweislast muss umgekehrt werden."

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑