Anzeige

  • Foto: GIS/AdobeStockFoto: GIS/AdobeStock

    Mein Betrieb – meine Zukunft

    Digitalisierung, Veränderungen bei den Rahmenbedingungen der Hilfsmittelversorgung, neue Marktteilnehmer – der Veränderungsdruck innerhalb der Branche ist groß. Mit ihm wächst aber auch die Chance, die Zukunft der Orthopädieschuhtechnik mitzugestalten. Erfahren Sie in unserem Special über erfolgreiche Gründer aus der Orthopädieschuhtechnik und über Orthopädieschuhtechniker, die innovative Konzepte und Ideen umsetzen.

    Mehr erfahren...
    slide mobil test
  • Foto: Worawut/ AdobeStockFoto: Worawut/AdobeStock

    Special: Trends & Innovationen

    In unserem Special „Trends & Innovationen“, das parallel auch als Print-Sonderheft der „Orthopädieschuhtechnik“ erscheint, zeichnen wir aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Bereichen nach und befragen Experten, welche Entwicklungen sie für die Zukunft erwarten. Ergänzt werden unsere Berichte durch Informationen der Zulieferer und Dienstleister der Branche, die ihre Innovationen in Advertorials vorstellen. Wir wünschen eine anregende Lektüre!

    Mehr erfahren...
    Slider_trends_innovationen
Foto: angkhan/Adobe Stock
03. November 2022 | News-Medizin

Menschen mit Diabetes während der Corona-Pandemie unterversorgt?

Das Institut für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie des Deutschen Diabetes-Zentrums in Düsseldorf (DDZ) hat in einer aktuell publizierten Studie Hinweise auf eine medizinische Unterversorgung von Patienten mit Diabetes während der Corona-Pandemie festgestellt. Es gab weniger Krankenhausaufenthalte aufgrund des Diabetischen Fußsyndroms; Amputationen nahmen hingegen zu

mehr ...
Foto: cirquedesprit/Adobe Stock
02. November 2022 | News-Gesundheitspolitik | News-Hilfsmittel

Hilfsmittelversorgung: BKK Dachverband kritisiert Sonderbericht des Bundesamts für Soziale Sicherung (BAS)

Die Betriebskrankenkassen zeigen sich verwundert über den Sonderbericht, den das Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) zur Qualität der Hilfsmittelversorgung in der Gesetzlichen Krankenversicherung veröffentlicht hat. Das BAS hatte hier Defizite festgestellt und war unter anderem zu dem Ergebnis gekommen, das wettbewerbsbasierte Vertragsmodell in der Hilfsmittelversorgung habe sich nicht bewährt (s. News zum Sonderbericht des BAS).

mehr ...
Anja Siegemund (Foto: BVMed)
02. November 2022

Anja Siegemund leitet neues Brüsseler BVMed-Büro

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat zum 1. November 2022 ein Büro in Brüssel eröffnet. Es wird von Anja Siegemund geleitet, die seit 20 Jahren als „European Affairs Consultant“ vor Ort arbeitet.

mehr ...
Stefanie Stoff-Ahnis (Foto: GKV-Spitzenverband)
02. November 2022

KV-Versichertenbefragung: 69 Prozent sind mit solidarischem Gesundheitssystem zufrieden

69 Prozent der gesetzlich Versicherten sind mit dem solidarischen Gesundheitssystem insgesamt zufrieden und bestätigen, dass es sich in der Corona-Pandemie bewährt hat. Davon stimmt ein Drittel „voll und ganz“, 36 Prozent stimmen „eher“ zu. 15 Prozent stimmen nicht zu, 16 Prozent sind unentschlossen. Das ist ein Ergebnis der GKV-Versichertenbefragung, die die Ipsos GmbH im Auftrag des GKV-Spitzenverbandes durchgeführt hat.

mehr ...
Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser (Foto: BIBB)
02. November 2022

BIBB-Präsident Esser: "Berufliche Bildung muss attraktiver, flexibler und inklusiver werden!"

"Die berufliche Bildung spielt eine zentrale Rolle, um die aktuellen Krisen zu meistern und den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft zu gestalten. Ohne berufliche Bildung und ohne Fachkräfte werden wir die Transformationsziele in Deutschland nicht erreichen", erklärt Friedrich Hubert Esser, Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), zum Abschluss des zweitägigen BIBB-Kongresses "Future Skills - Fortschritt denken" in Bonn. Damit die berufliche Bildung diese Rolle nachhaltig erfüllen könne, müsse sie attraktiver, flexibler und inklusiver werden.

mehr ...
Foto: freebird7977/Adobe Stock
02. November 2022

Tag der Technischen Orthopädie beim DKOU: Interdisziplinäre Zusammenarbeit auf Augenhöhe

„Mit Begeisterung für unsere Patienten“ – unter diesem Motto lud der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) vom 25. bis 28. Oktober nach Berlin ein. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Medizinern, Orthopädie(schuh)technikern sowie Physio- und Ergotherapeuten ist Voraussetzung für eine qualitätsgesicherte orthopädie(schuh)technische Versorgung. In vier Sessions tauschten sich diese Expertengruppen zum Tag der Technischen Orthopädie (TTO) am 26. und 27. Oktober über neueste interdisziplinäre Versorgungskonzepte und -pfade aus.

mehr ...
Kirsten Abel und Patrick Grunau (Foto: WvD)
02. November 2022 | News-Gesundheitspolitik

WvD zur Energiekrise: Entlastungslücke muss schnell geschlossen werden

Die von der Kommission Gas und Wärme vorgeschlagenen Schritte zur Entlastung der Betriebe gehen aus Sicht des Bündnisses "Wir versorgen Deutschland" (WvD) in die richtige Richtung, doch für viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) drohen die Entlastungen zu spät zu kommen. Um Versorgungsengpässe zu vermeiden, muss die Hilfsmittelbranche in den geplanten Hilfsfonds für soziale Dienstleister einbezogen werden und es bedarf weiterer kurzfristiger Hilfsmaßnahmen für KMU, erklärt WvD.

mehr ...
02. November 2022

Igedo firmiert um

Der Messeveranstalter Igedo hat zum 1.Oktober 2022, dem Beginn des neuen Wirtschaftsjahres, umfirmiert. Das Unternehmen, das unter anderem die Messe Shoes Düsseldorf veranstaltet, heißt nun Igedo Exhibitions.

mehr ...
Dr. Marc-Pierre Möll (Foto: BVMed)
02. November 2022 | News-Gesundheitspolitik

MDR: Medizintechnik-Branche fordert legislative Maßnahmen

Neue Zahlen der Europäische Kommission zur Implementierung der EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR) zeigen nach Ansicht des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed) zwar Tendenzen in die richtige Richtung. "Nach mehr als fünf Jahren der Umsetzung verfügt das MDR-Regulierungssystem aber immer noch nicht über ausreichende Zertifizierungskapazitäten“, so BVMed-Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Dr. Marc-Pierre Möll. Die europäische Medizintechnik-Branche fordert daher in einem Schreiben an die EU-Kommission und Gesundheitsminister der EU-Mitgliedsstaaten, legislative Maßnahmen auf dem EPSCO-Meeting im Dezember 2022 zu beschließen.
mehr ...

Banner KS Fruehjahr Sommer 2023

Special: Trends und Innovationen

Special: Mein Betrieb meine Zukunft

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsführer PDF

Nach oben ⇑