Foto-Ruhrgebiet/fotolia
29. Januar 2020 | News-Handwerk

Tarifliche Ausbildungsvergütungen legen erneut deutlich zu

Die tariflichen Ausbildungsvergütungen sind im Jahr 2019 im bundesweiten Durchschnitt um 3,8 % gestiegen. Der Vergütungsanstieg fiel damit ähnlich stark aus wie 2018 (3,7 %). Bundesweit lagen die tariflichen Ausbildungsvergütungen 2019 bei durchschnittlich 939 € brutto im Monat. Dies teilt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit. Für das Jahr 2019 wurden die durchschnittlichen Vergütungen für 168 Berufe in West- und 110 Berufe in Ostdeutschland ermittelt, darunter auch die Orthopädieschuhtechnik.

mehr ...
Foto: Sabu Schuh und Marketing GmbH
28. Januar 2020 | News-Firmen & Personen

Sabu: Tipps für die Order HW 2020/21

Nach einer herausfordernden Herbst-/Winter-Saison gab Sabu-Geschäftsführer Stephan Krug anlässlich der Sabu Order Tour Tipps zu den Modetrends HW 2020/21.

mehr ...
Foto: Igedo/Gallery Shoes
28. Januar 2020 | News-Firmen & Personen

Gallery Shoes mit Neuerungen

Vom 8. bis 10. März findet in Düsseldorf wieder die Gallery Shoes statt. Laut Veranstalter Igedo Company sind die Hallen voll ausgelastet. Die Wegeführung wurde optimiert und das „Alte Kesselhaus“ wird zur Multifunktionshalle.

mehr ...
Foto: Maridav/AdobeStock
23. Januar 2020 | News-Handwerk

Ausbildung wird für Abiturienten zunehmend attraktiver

Die Handwerksbetriebe in der Region Stuttgart setzen weiterhin auf die Ausbildung ihrer eigenen Fachkräfte. So hat die Zahl der neuen Azubis im vergangenen Jahr um 1,4 Prozent zugenommen; Ende 2019 wurden 4.345 neue Ausbildungsverträge gezählt. Das Plus in 2018 lag bereits bei 1,3 Prozent. Zugenommen hat auch die Zahl der Auszubildenden mit Abitur oder Fachhochschulreife. 

mehr ...
bluedesign/fotolia
22. Januar 2020 | News-Gesundheitspolitik

GKV-Spitzenverband: Beitrittsrecht zu Einzelverträgen erhalten

„Wir haben in komplexes und aus unserer Sicht gut funktionierendes Vertragssystem“, äußerte Carla Meyerhoff-Grienberger, GKV-Spitzenverband, in einer Anhörung zum Medizinprodukte-EU-Änderungsgesetz am 15. Januar im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestags. Der GKV-Spitzenverband halte die Einführung einer Schiedsstelle nicht für erforderlich. Zudem sollte aus Sicht des Verbandes das derzeit geltende Beitrittsrecht auch zu Einzelverträgen uneingeschränkt beibehalten werden. Dagegen sprach sich Kim Nikolaj Japing, Referatsleiter Gesundheitshandwerke im ZDH, für eine Stärkung von Verbandsverträgen aus.

mehr ...
Foto: vege/fotolia
22. Januar 2020 | News-Gesundheitspolitik

Sachverständiger spricht sich für Schiedsverfahren und gegen Änderungen am Beitrittsrecht aus

Für die Einführung eines Schiedsverfahrens bei Uneinigkeiten in Vertragsverhandlungen hat sich Rechtsanwalt Dr. Oliver Esch ausgesprochen. Er wurde dazu als Einzelsachverständiger in einer öffentlichen Anhörung zum Medizinprodukte-EU-Anpassungsgesetz im  Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestags am 15. Januar 2020  befragt. Eine Änderung des Beitrittsrechts, wie sie die Regierungsfraktionen in einem Änderungsantrag zu dem Gesetz anstreben, sah Esch mit Blick auf das EU-Recht hingegen kritisch.

mehr ...
Gerrit Gierok (Foto: oddc)
22. Januar 2020 | News-Firmen & Personen

Fünfjähriges Jubiläum und neuer Geschäftsführer

Am 1. Februar 2020 feiert die opta data digital communication GmbH ihr fünfjähriges Bestehen – und bereits zum 1. Januar hat Geschäftsführer Christian Windhaus Verstärkung bekommen. Gemeinsam mit ihm leitet nun Gerrit Gierok das Unternehmen als weiterer Geschäftsführer.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑