01. April 2008

Verdienstkreuz für Heinz-Dieter Berkau

(3.4.2008) Für seine beruflichen und ehrenamtlichen Verdienste um das Allgemeinwohl hat Heinz-Dieter Berkau das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Anfang Februar erhielt er aus den Händen der Bayerischen Staatsministerin für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Emilia Müller, die Ordensinsignien überreicht.

mehr ...
Anzeige

  • Foto: GIS/AdobeStockFoto: GIS/AdobeStock

    Mein Betrieb – meine Zukunft

    Digitalisierung, Veränderungen bei den Rahmenbedingungen der Hilfsmittelversorgung, neue Marktteilnehmer – der Veränderungsdruck innerhalb der Branche ist groß. Mit ihm wächst aber auch die Chance, die Zukunft der Orthopädieschuhtechnik mitzugestalten. Erfahren Sie in unserem Special über erfolgreiche Gründer aus der Orthopädieschuhtechnik und über Orthopädieschuhtechniker, die innovative Konzepte und Ideen umsetzen.

    Mehr erfahren...
    slide mobil test
  • Foto: Worawut/ AdobeStockFoto: Worawut/AdobeStock

    Special: Trends & Innovationen

    In unserem Special „Trends & Innovationen“, das parallel auch als Print-Sonderheft der „Orthopädieschuhtechnik“ erscheint, zeichnen wir aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Bereichen nach und befragen Experten, welche Entwicklungen sie für die Zukunft erwarten. Ergänzt werden unsere Berichte durch Informationen der Zulieferer und Dienstleister der Branche, die ihre Innovationen in Advertorials vorstellen. Wir wünschen eine anregende Lektüre!

    Mehr erfahren...
    Slider_trends_innovationen
01. April 2008

Nachfolger Eltzes in Düsseldorf

(3.4.2008)  Dr. Jochen Düsberg ist neuer Vorsitzender des Meisterprüfungsausschusses für Orthopädieschuhmacher an der Handwerkskammer Düsseldorf. Er ist Nachfolger von Dr. Jürgen Eltze, der das Amt über viele Jahre bekleidet hatte. Dr. Eltze bleibt der Meisterausbildung in Düsseldorf, die berufsbegleitend über zwei Jahre angeboten wird, auch weiterhin als stellvertretender Prüfungsvorsitzender verbunden.

mehr ...
01. April 2008

ZVOS entwickelt eigenen Leitfaden für das Qualitätsmanagement

(3.4.2008) Die Arbeitsgruppe Technische Innovation des Zentralverbandes hat einen Qualitätsmanagement-Leitfaden für das Orthopädieschuhmacher-Handwerk erarbeitet, der alle notwendigen Informationen und Arbeitsmaterialien für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach der Medizinprodukte-Norm DIN EN ISO 13485 enthält. Hintergrund ist die zunehmende Forderung der Kostenträger nach einem entsprechenden Zertifikat.
mehr ...
01. April 2008

Einigung bei eGK-Finanzierung

(3.4.2008) Die Einführung von neuen Kartenterminals für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) wird für Ärzte kostenneutral erfolgen. Die Arztpraxen erhalten eine Pauschale, die die entstehenden Kosten decken soll. Wie und ob Orthopädieschuhmacher, Podologen und andere Leistungserbringer finanziell unterstützt werden, ist noch völlig offen.
mehr ...
01. April 2008

Infomaterial für Ausbildungsbetriebe

(3.4.2008) Die Ausbildung eines Lehrlings bringt viele Fragen mit sich. Am Anfang muss geklärt werden, welcher Bewerber der richtige ist. Hilfestellung dafür bietet nun die Broschüre „Leitfaden zur Bewerberauswahl“. Sie verdeutlicht, auf was es bei der Suche nach dem geeigneten Auszubildenden ankommt.
mehr ...
01. April 2008

Treffpunkt Leipzig

(3.4.2008)  Wie schon 2006 werden sich der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik, die Meisterschulen und die Fachzeitschrift Orthopädieschuhtechnik mit einem gemeinsamen Stand auf der Messe Orthopädie + Reha-Technik in Leipzig präsentieren. Neu dabei auf dem Stand sind der IVO und die ALOST.
mehr ...
01. April 2008

Neuer Vorstand der AG Fuß

(3.4.2008) Auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß am 1. März in Hannover wurde ein neuer Vorstand gewählt, denn nach zehn Jahren als Sprecher der AG stellte sich Prof. Maximilian Spraul, Rheine,  nicht mehr zur Wahl. Neuer Sprecher der AG Diabetischer Fuß ist Dr. Eckhard Müller, Bernkastel-Kues (Foto). Zu stellvertretenden Sprechern wurden Dr. Dirk Hochlehnert, Köln und Prof. Ralf Lobmann, Stuttgart gewählt. Neuer Kassenwart ist Dr. Sibylle Brunk-Loch, Idar Oberstein. Dr. Bernardo Mertes, Frankfurt bleibt weiterhin Schriftführer.

mehr ...
01. April 2008

Schuhversorgung soll untersucht und bewertet werden

(3.4.2008) Einen Verordnungsbogen zur Schuhversorgung und einem Evaluationsbogen zur Nachuntersuchung verabschiedete die Arbeitsgruppe Schuhe bei der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß am 1. März in Hannover. Zwei Instrumente, welche die Schuhversorgung vereinfachen und langfristig auch verbessern sollen. Damit legte die AG Diabetischer Fuß bei ihrer Jahrestagung in Hannover die Grundlage für eine wissenschaftliche Untersuchung zur Qualität der Schuhversorgung beim diabetischen Fußsyndrom. Bis die Daten vorliegen, wird es aber wohl noch eine Weile dauern.
mehr ...
01. April 2008

Hilfsmittel-Kontinuität im Spitzenverband Bund

(3.4.2008) Zum 1. Juli 2008 übernimmt der Spitzenverband Bund der Krankenkassen die gesetzlichen Aufgaben der Spitzenverbände der einzelnen Krankenkassenarten. Dies betrifft unter anderem die Pflege des Hilfsmittelverzeichnisses und die Festsetzung von Festbeträgen. Das bisherige Know-how soll für die Hilfsmittelbranche nicht verloren gehen, wie Carla Grienberger, Leiterin des Referates Hilfsmittel und Medizinprodukte beim IKK-Bundesverband, auf Anfrage der Zeitschrift MTDialog mitteilte.


mehr ...
28. März 2008

Thrombembolische Komplikationen bei Langstreckenflügen unterschätzt

(28.3.2008) Eine aktuelle Studie unterstreicht die Wichtigkeit der Thromboseprophylaxe durch Kompressions- und Reisestützstrümpfe. Denn Lungenembolien als Folge einer Flugreise kommen offenbar häufiger vor als vielfach angenommen. Sie sind häufiger als Lungenembolien infolge von Gerinnungsstörungen, Krebs, Schwangerschaft oder dauerhafter Bettlägrigkeit. Noch häufiger sind nur Lungenembolien unbekannter Ursache.

Das sind die Ergebnisse einer Studie von Ralf Lehmann von der Universität Frankfurt. Er untersuchte 257 Krankengeschichten von Patienten mit akuter Lungenarterienembolie. Lehmann präsentierte seine Ergebnisse auf der 74. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie in Mannheim. Das Treffen findet vom 27. bis 29. März statt.



mehr ...
28. März 2008

Zeitplan für umstrittenen Gesundheitsfonds in Gefahr?

(28.3.2008) Der pünktliche Start des Gesundheitsfonds am 1. Januar 2009 wird immer unwahrscheinlicher. Nach Informationen des „Handelsblatts“ vom Donnerstag hat bereits am Dienstagabend der wissenschaftliche Beirat beim Bundesversicherungsamt (BVA) geschlossen seinen Rücktritt erklärt.

Der Rücktritt ist deshalb brisant, weil der Beirat das BVA eigentlich bei der Erarbeitung eines neuen, am unterschiedlichen Krankheitsrisiko der Versicherten orientierten Finanzausgleichs zwischen den Krankenkassen unterstützen sollte, schreibt das Blatt. Ohne diesen „morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich“, kurz Morbi-RSA , aber könne der Gesundheitsfonds nicht starten.

mehr ...
07. März 2008

Kritik an DAK-Stellungnahme

(7.3.2008) Mit der Aussage, der Zentralverband habe die wichtigsten Vertragskriterien nicht erfüllen können, hat die DAK auf die Kritik an ihrem Vertragsgebaren in Bezug auf den Zentralverband Orthopädieschuhtechnik reagiert. Der Vertrag sei wegen der fehlenden Durchgriffsmöglichkeit auf die Mitglieder und der fehlenden Abschlussvollmacht des Zentralverbandes nicht zustande gekommen, so die DAK. Dem Schreiben, das auf der Homepage der DAK veröffentlicht wurde, widerspricht der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik deutlich: Die Verhandlungen seien nicht am Zentralverband, sondern am fehlenden Willen der DAK zum Abschluss gescheitert.
mehr ...
07. März 2008

B-O-S-S feiert Jubiläum

(7.3.2008) Grund zur Freude hat der Fachverband Orthopädie Südwest in diesem Jahr. Das Bildungszentrum Orthopädieschuhtechnik Südwest (FOS), das B-O-S-S, dessen Träger der Fachverband ist, feiert am 5. Juli 2008 sein 10-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet vormittags ein Festakt mit geladenen Gästen statt. Ab 13 Uhr sind alle Absolventen, Interessenten, Kollegen und Freunde des Hauses zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.
mehr ...
07. März 2008

Ausbildungs-Ass gesucht

(7.3.2008)  Bis zum 1. Juni 2008 läuft die Anmeldefrist für das „Ausbildungs-Ass 2008“. Der Wettbewerb würdigt vorbildliche Ausbildungsinitiativen mit insgesamt 15 000 Euro, die die Inter-Versicherungen jährlich zur Verfügung stellen. Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr erstmalig der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos.
mehr ...

Banner KS_Herbst_Winter_2022_23

Special: Trends und Innovationen

Special: Mein Betrieb meine Zukunft

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Weiterbildungsführer PDF

Nach oben ⇑