ostechnik.de - News
19. Dezember 2017 | News-Gesundheitspolitik | News-Hilfsmittel

Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG): E-Dossier erschienen

„Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) – Quo vadis Hilfsmittelversorgung?“. Unter diesem Titel bietet der MTD-Verlag ein E-Dossier von Rechtsanwältin Bettina Herkorn-Ketterer an. Geboten wird ein Überblick über die für Leistungserbringer und Hersteller relevanten Inhalte des HHVG.

mehr ...
18. Dezember 2017 | News-Handwerk

Webinar zur beruflichen Anerkennung - Fördermöglichkeiten für Betriebe

Welche finanziellen Unterstützungsinstrumente kommen bei der Berufsanerkennung für welche Personengruppen infrage? Diese und weitere Fragen werden bei dem kostenlosen, einstündigen Webinar „Berufliche Anerkennung: Fördermöglichkeiten für Betriebe“ am 20. Dezember 2017 von 11.30 - 12.30 Uhr beantwortet.

mehr ...
15. Dezember 2017 | News-Handwerk

Leitfaden Sportmarketing für das Handwerk erschienen

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat einen Leitfaden für das Sportmarketing im Handwerk als Print-Broschüre und E-Magazin veröffentlicht. Erarbeitet wurde er von der Planungsgruppe Sportmarketing, die der ZDH im Februar 2016 einberufen hatte. Als einziger Fachverband war der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) in diese Planungsgruppe aufgenommen worden.

mehr ...
Elena Reimann (l.) wurde als Siegerin im Wettbewerb "Die gute Form" ausgezeichnet. Kati Wilhelm und ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer gratulierten.
15. Dezember 2017 | News-Verbände | News-Handwerk

PLW: Siegerehrung in Berlin

Bereits zum 66. Mal wurden am 2. Dezember 2017 im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks die besten Gesellinnen und Gesellen des Handwerks ausgezeichnet. Die Festveranstaltung fand im Rahmen der zweiten „Europäischen Woche der Berufsbildung“ statt, mit der die EU-Kommission die hohe Bedeutung der beruflichen Bildung unterstreicht. Mit dabei in Berlin: Marie-Therese Poss und Elena Reimann, die für ihre Leistungen in der Orthopädieschuhtechnik ausgezeichnet wurden.

mehr ...
14. Dezember 2017 | News-Gesundheitspolitik

Diabetesbedingte Sterblichkeit in Deutschland dramatisch hoch

Gut ein Fünftel aller Todesfälle in Deutschland geht aller Wahrscheinlichkeit nach auf das Konto von Diabetes mellitus. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Diabeteszentrums (DDZ), die kürzlich in der Fachzeitschrift „Diabetes Care“ veröffentlicht worden ist. In der Konsequenz richtet die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) einen dringenden Appell an die politisch Verantwortlichen, zügig wirkungsvolle Maßnahmen zur Verhältnisprävention umzusetzen. Hierzu gehören beispielsweise die Mehrwertsteuerbefreiung für gesunde Lebensmittel sowie der „Nationale Diabetesplan“ zur Verbesserung der medizinischen Versorgung.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X