Anzeige
Foto: Eurocom
04. Mai 2020 | News-Firmen & Personen

Eurocom schafft neue Position der Referentin Market Access Hilfsmittel

Renate Schmidt verstärkt ab sofort als Referentin für Market Access Hilfsmittel das Team der Eurocom-Geschäftsstelle. Die Kernaufgabe der Betriebsökonomin liegt in der fachlichen Begleitung der Arbeitsgruppen rund um Fragen des Marktzugangs und ihrer sozialversicherungsrelevanten Rahmenbedingungen.

mehr ...
Anzeige

Foto: Michail Petrov/Adobe Stock
04. Mai 2020 | News-Medizin

DDG: Menschen mit Diabetes sind nicht grundsätzlich COVID-19-Risikopatienten

Menschen mit einem gut eingestellten Diabetes mellitus erkranken nicht häufiger an COVID-19 als die Durchschnittsbevölkerung, teilt die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) mit. Aktuelle medizinische Daten rechtfertigten nicht den Ausschluss von der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben allein aufgrund einer Diabetes-Erkrankung, so Experten der DDG. Dies gelte für Kitas, Schulen sowie soziale Kontakte im Allgemeinen, den Berufsalltag und die Berufsausbildung.

mehr ...
30. April 2020 | News-Firmen & Personen

HDS/L Symposium findet nicht statt

Die Corona-Krise hat auch Folgen, was die Veranstaltungen des Bundesverbands der Schuh- und Lederwarenindustrie, HDS/L, betrifft. Das für den 24. Juni in Berlin geplante Symposium fällt aus und auch der für den Vortag geplante PFI-Tag kann nicht stattfinden.

mehr ...
30. April 2020 | News-Firmen & Personen

ANWR: Neue Termine für Messen

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Coronavirus passt die ANWR Schuh die Messeplanung an. Auch die ursprünglich für Juni geplante Generalversammlung der ANWR Group in Mainhausen wird verschoben.

mehr ...
Foto: ANWR
30. April 2020 | News-Firmen & Personen

schuhe.de bekommt zwei neue Produktmanager

Arlett Ruhtz und Eike Höfer sind die neuen Produktmanager bei schuhe.de. Arlett Ruhtz verantwortet künftig den Unternehmensbereich Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Eike Höfer den Bereich Strategieentwicklung, interne Koordination/Kommunikation und Qualitätsmanagement.

mehr ...
Foto: Danny/AdobeStock
29. April 2020

ifo Institut: Viele Unternehmen sehen ihre Existenz bedroht

Viele deutsche Unternehmen sehen ihre Existenz durch die Coronakrise bedroht. Das geht aus der April-Umfrage des ifo-Instituts hervor. Besonders kritisch war die Lage im April im Einzelhandel: 44,9 Prozent der Unternehmen antworteten, sie könnten maximal drei Monate durchhalten.

mehr ...
Foto: Sabu Schuh und Marketing GmbH
29. April 2020 | News-Firmen & Personen

Sabu startet den Corona-Hilfe-Monitor

Mitte April führte die Sabu Verbundgruppe eine Blitzumfrage unter rund 125 Sabu-Händlern durch. Untersucht wurden die Beantragung, Genehmigung und Auszahlung der Corona-Fördermittel. Nun startet die Heilbronner Verbundgruppe den Corona-Hilfe-Monitor.

mehr ...
29. April 2020 | News-Gesundheitspolitik | News-Verbände | News-Hilfsmittel

Sicherung der Hilfsmittelversorgung: Verbände begrüßen Forderungskatalog von Roy Kühne

Mehrere Verbände aus der Hilfsmittel- und Medizintechnik-Branche unterstützen die Forderungen des Gesundheitspolitikers Dr. Roy Kühne (CDU), die er in einem Positionspapier an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn übermittelt hat. Die Verbände sehen angesichts der Corona-Krise dringenden Handlungsbedarf, um die Situation der Leistungserbringer in der Hilfsmittelversorgung zu verbessern.

mehr ...
29. April 2020 | News-Medizin

APS: Oberstes Gebot ist Patientensicherheit - für alle Patienten in allen Versorgungsprozessen

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) hat das aktuell geplante Gesetz zur Pandemiebekämpfung zum Anlass genommen, um eine wesentliche Weiterentwicklung der derzeitigen Krisenbewältigung anzuregen. Ausgangspunkt sind Meldungen über schwerwiegende Versorgungslücken sowohl bei der Nachsorge von Corona-Patienten nach der Intensivbehandlung als auch von Menschen mit anderen Erkrankungsbildern.

mehr ...
Foto: Alexander Raths/AdobeStock
29. April 2020 | News-Gesundheitspolitik | News-Medizin

Telefonische Krankschreibung weitere zwei Wochen möglich

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die befristete Ausnahmeregelung zur telefonischen Feststellung einer Arbeitsunfähigkeit durch Vertragsärztinnen und Vertragsärzte um weitere zwei Wochen verlängert. Die Ausnahmeregelung wäre bei Nichtverlängerung am 4. Mai 2020 ausgelaufen.

mehr ...
Dr. Roy Kühne (Foto: Deutscher Bundestag/Thomas Trutschel)
29. April 2020 | News-Gesundheitspolitik | News-Hilfsmittel

Kühne fordert Schutzschirm für Hilfsmittel-Leistungserbringer

MdB Dr. Roy Kühne (CDU), Berichterstatter für Heil- und Hilfsmittel im Gesundheitsausschuss des Bundestags, fordert in einem Positionspapier angesichts der Corona-Krise einen finanziellen Schutzschirm sowie einen besseren Zugang zu Patienten für Hilfsmittel-Leistungserbringer. Nur so könne die Versorgung der Patienten gesichert und gravierende Folgeschäden vermieden werden. Kühne übergab das Positionspapier am 22. April 2020 Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. 

mehr ...
Foto: HDS/L
29. April 2020 | News-Firmen & Personen

HDS/L: Auszubildende leisten wichtigen Beitrag in der Corona-Krise

Rund ein Viertel der HDS/L Mitgliedsunternehmen hat mittlerweile auf die Masken-Produktion umgestellt. Auch die Auszubildenden der Schuh- und Lederwarenindustrie sind maßgeblich an der Fertigung beteiligt. Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf die Abschlussprüfungen.

mehr ...

Banner KS2 Fruehjahr Sommer 2022

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑