Anzeige
ftffoxfoto/fotolia
15. Januar 2020

Zahl der Erwerbstätigen so hoch wie nie

Die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland ist auf einem neuen Höchststand. Trotz einer leicht gesunkenen Bevölkerungszahl (81,6 Millionen; -0,2 Prozent) gab es im Jahr 2018 41,9 Millionen Erwerbstätige in Deutschland. Das entspricht einem Plus von 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahlen zu meldepflichtigen (949.309; -0,6 Prozent) und tödlichen Arbeitsunfälle (541; -4,1 Prozent) sind hingegen weiter rückläufig. Dies zeigt der Bericht „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ (SuGA), den die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) erstellt.

mehr ...
Anzeige

14. Januar 2020 | News-Wissenschaft

Neue Ideen gesucht: Tagung zur multiprofessionellen Versorgung chronisch kranker Menschen

Die Universität Witten/Herdecke lädt ein zur Tagung „Menschen mit chronischen Einschränkungen im Mittelpunkt multiprofessionellen Handelns - Innovationen für eine gute Praxis“ am 23. und 24. April 2020 in Witten. Ein „Call for Papers“ ermöglicht es, die Veranstaltung aktiv mitzugestalten. Die Einsendung von Abstracts ist noch bis zum 20. Januar möglich.

mehr ...
Foto: Ottobock
14. Januar 2020 | News-Firmen & Personen

Exoskelett entlastet Puppenspieler

Seit dem 31. Dezember 2019 arbeiten Puppenspieler der Augsburger Puppenkiste mit einem außergewöhnlichen Hilfsmittel: In der Kabarettvorstellung, die bis Ende Juni 2020 im Programm ist, nutzen die Puppenspieler erstmals das Exoskelett „Paexo Shoulder“ von Ottobock.

mehr ...
Grafik: Opta data
13. Januar 2020 | News-Hilfsmittel

GKV-Trendbarometer: 2019 endet stabil

Die orthopädieschuhtechnischen Betriebe haben das Jahr 2019 nach einem deutlichen Rückgang zu Beginn des Jahres im Großen und Ganzen stabil beendet. Dies belegen die Kennzahlen des GKV-Trendbarometers der Opta data Abrechnungs GmbH, Essen.

mehr ...
Univ.-Prof. Dr. Dieter Wirtz (Foto: T. Tanzyna / Intercongress)
08. Januar 2020 | News-Verbände | News-Firmen & Personen

Neue Führung bei der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) hat eine neue Führungsspitze. Ab dem 1. Januar 2020 ist Univ.-Prof. Dr. Dieter C. Wirtz Präsident der DGOU. Er ist Direktor der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Bonn. Die stellvertretende DGOU-Präsidentschaft übernimmt Univ.-Prof. Dr. Michael J. Raschke, Direktor der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum Münster.

mehr ...
Daniel Ernst/fotolia
08. Januar 2020 | News-Handwerk

"Berufsorientierung für Flüchtlinge" (BOF) wird fortgesetzt

Überbetriebliche und vergleichbare Berufsbildungsstätten (ÜBS) können ab sofort neue Anträge innerhalb des Programms "Berufsorientierung für Flüchtlinge" (BOF) beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) stellen. Mit der Ende Dezember 2019 veröffentlichten, neuen Förderrichtlinie können BOF-Kurse nunmehr bis Ende 2021 durchgeführt werden.

mehr ...
08. Januar 2020 | News-Firmen & Personen

PFH Private Hochschule Göttingen schließt sich Galileo Global Education Germany an

Die Gesellschafter der PFH Private Hochschule Göttingen haben beschlossen, sich Galileo Global Education Germany anzuschließen, um die Entwicklung der Hochschule zu beschleunigen und ihre Führungsrolle im Fernstudium zu stärken, teilt die PFH mit. Der Vollzug der Transaktion stehe noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden.

mehr ...
domoskanonos/fotolia
08. Januar 2020 | News-Hilfsmittel

Neue Festbeträge für Einlagen und Kompressionstherapie

Der GKV-Spitzenverband hat am 18. Dezember 2019 neue Festbeträge für Einlagen und Hilfsmittel zur Kompressionstherapie beschlossen. Diese treten am 1. April 2020 in Kraft, wobei für die Anwendung der neuen Festbeträge der Zeitpunkt der Leistungserbringung maßgeblich ist.

mehr ...
Foto: VKO
08. Januar 2020 | News-Medizin

Jahrestagung der Vereinigung für Kinderorthopädie in Graz

Vom 19. bis 21. März 2020 findet die 34. Jahrestagung der Vereinigung für Kinderorthopädie (VKO) e.V. in Graz statt. Neben den klassischen Themen wie neuromuskuläre Erkrankungen, wachsende Wirbelsäule und Deformitätenkorrektur, sollen auch Hüft-, Knie- und Fußpathologien diskutiert werden.

mehr ...
08. Januar 2020 | News-Firmen & Personen

Sabu B.V. schließt Büro und Showroom im Schuhzentrum C.A.S.T.

Vor knapp drei Jahren nahm das niederländische Tochterunternehmen der Sabu Schuh & Marketing GmbH, die Sabu Schoen & Marketing B.V., die Arbeit auf. Im Schuhzentrum C.A.S.T. in Nieuwegein wurde eigens hierfür ein Showroom eingerichtet. Das Büro in den Niederlanden und der Showroom im C.A.S.T. werden nun zum 30. Juni 2020 geschlossen. Die Heilbronner Verbundgruppe betreut niederländische Kunden ab 1. Juli 2020 direkt.

mehr ...
08. Januar 2020 | News-Firmen & Personen

Leonardo Award wird 2020 zum 8. Mal verliehen

Während sich die besten Sportler der Welt schon mal für die Olympischen Spiele warm machen, bereitet sich auch die Fachjury des Leonardo Awards auf ein spannendes Jahr vor. Denn bevor am 25. September 2020 die Preisverleihung stattfinden kann, gibt es noch viel zu tun. Gleich sechs neue Unternehmen werden die Jury dieses Mal  verstärken.

mehr ...
Foto: Doc Rabe/AdobeStock
07. Januar 2020 | News-Gesundheitspolitik

Patientenbefragungen werden Teil von Qualitätssicherungsverfahren

Ergebnisse aus Patientenbefragungen sollen zukünftig als zusätzliche Datenquelle in die Beurteilung der Qualität medizinischer Leistungen eingehen. Den entsprechenden Grundsatzbeschluss zu den Regelungen zur Patientenbefragung fasste der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) bereits am 22. November 2019 in Berlin als Teil seiner Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL).

mehr ...
Prof. Dr. Ralf Lobmann
20. Dezember 2019 | News-Gesundheitspolitik | News-Medizin

Diabetes: Immer noch zu viele Majoramputationen – Zweitmeinungsverfahren gefordert

Die Zahl der Majoramputationen bei Diabetes ist in Deutschland nach wie vor viel zu hoch, kritisiert Prof. Dr. Ralf Lobmann, Sprecher der AG Fuß der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). „Das Risiko für eine Majoramputation beträgt in der Regelversorgung 10 bis 20 Prozent. Dagegen warten die DDG-zertifizierten Einrichtungen mit einer Rate von 3,2 Prozent auf. Die Zahl zu reduzieren ist also machbar!“ Um die Zahl der Majoramputationen zu senken fordern Experten ein obligatorisches Zweitmeinungsverfahren. In Baden-Württemberg läuft derzeit ein Pilotversuch.

mehr ...
Foto: Universität Paderborn
20. Dezember 2019 | News-Wissenschaft

Durch Sensoren in Alltagskleidung Bewegungen von Patienten überwachen

Ein Forscherteam hat Sensoren entwickelt, die in die Kleidung von Patienten integriert werden und Alltagsbewegungen kontinuierlich messen können. Diese sollen zum Beispiel dafür eingesetzt werden, um falsche Bewegungsmuster und Gründe für Hüft- und Knieleiden zu erfassen und die Rehabilitation zu unterstützen. Mit akustischen Signalen soll das individuelle Bewegungslernen des Patienten gefördert werden, über eine App können Behandler Rückmeldungen geben.

mehr ...

Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑