ostechnik.de - News
Kzenon/fotolia
11. April 2018 | News-Medizin

Analyse: "Deutschland gehen bald die Chirurgen aus"

Bis 2020 erreichen etwa 11.000 Chirurginnen und Chirurgen das Rentenalter, das betrifft etwa die Hälfte aller niedergelassenen und fast jeden dritten stationär tätigen Chirurgen. Eine Analyse des Wirtschaftsprüfers PricewaterhouseCoopers zeigt, dass 2030 fast jeder vierte chirurgische Arbeitsplatz unbesetzt sein wird – bei stetig steigenden Operationszahlen in Deutschland und fehlendem Nachwuchs.

mehr ...
weyo/fotolia
11. April 2018 | News-Hilfsmittel

ZVOS informiert zur Meldung von Mehrkosten

Der ZVOS hat seine Mitglieder im aktuellen "orthoinfo" nochmals darauf hingewiesen, dass seit dem 1. April 2018 die mit den Versicherten vereinbarten Mehrkosten in der von der Krankenkasse gewünschten Form abzugeben sind.

mehr ...
Robert Kneschke/fotolia
04. April 2018 | News-Wissenschaft

Ist Bewegung wirksam gegen Demenz?

Ein Forscherteam der Deut­schen Sporthochschule Köln möchte herausfinden, ob körperliche Aktivität und Fitness eine wirksame Therapie bei ersten Anzeichen einer altersbedingten Demenz sind. Eine erste Analyse des Zusammenhangs zwi­schen Aktivität, Fitness und geistiger Leistungsfähigkeit liefert hierfür Indizien.

mehr ...
Darius Ramazani/BVMed
04. April 2018 | News-Gesundheitspolitik | News-Hilfsmittel

Anzeigenkampagne gegen Ausschreibungen in sensiblen Bereichen

Die Initiative "Faktor Lebensqualität" zur Verbesserung der ableitenden Inkontinenz- und Stoma-Versorgung wendet sich mit einer bundesweiten Anzeigen- und Medienkampagne gegen die Ausschreibung individueller, mit einem hohen Dienstleistungsanteil verbundener Hilfsmittel. Darin kommen Patienten zu Wort, die sich gegen die Ausschreibung ihrer Hilfsmittel aussprechen.

mehr ...
Butch/fotolia
29. März 2018 | News-Gesundheitspolitik | News-Verbände

Gesundheitshandwerke kritisieren Präqualifizierungsvorgaben der DAkkS

Mit dem Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz wurde der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Überwachung der Präqualifizierungsstellen übertragen. Sie will Präqualifizierungsstellen dazu verpflichten, alle 20 Monate Betriebsbegehungen bei den Leistungserbringern durchzuführen. Die Verbände der Gesundheitshandwerke, darunter der ZVOS, haben dagegen in einer Resolution vehement Stellung bezogen.

mehr ...
zinkevych/fotolia
28. März 2018

Modellvorhaben zu mehr Autonomie der Physiotherapie: Ergebnisse vorgestellt

Die Ergebnisse des Modellvorhabens für mehr Autonomie in der Physiotherapie von BIG direkt gesund und IFK wurden mit Spannung erwartet. Evaluiert wurde, welche Auswirkungen die Therapiefreiheit für Physiotherapeuten auf die Versorgungsqualität und die Kostenentwicklung hat. Die Ergebnisse: Im Therapieverlauf verringerten sich die Beschwerden der Patienten deutlich, ohne Mehrkosten für die Krankenkassen. Unter physiotherapeutischem Management war die Behandlungsdauer zudem kürzer als unter Ärzteregie. BIG direkt gesund und IFK fordern daher den Gesetzgeber auf, Modellvorhaben zum Direktzugang in der Physiotherapie im Rahmen des SGB V zu ermöglichen.

mehr ...
memorisz/fotolia
28. März 2018 | News-Medizin

Typ-1-Diabetes: IQWiG empfiehlt Aktualisierung der Leitlinien

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat aktuelle evidenzbasierte Leitlinien zu Diabetes mellitus Typ 1 recherchiert, deren Empfehlungen zu Kernaussagen zusammengefasst und überprüft, ob sich aus ihnen ein Aktualisierungsbedarf ergibt. Die vorläufigen Ergebnisse liegen nun vor.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen