Anzeige
agenturfotografin/AdobeStock
17. Juli 2019 | News-Gesundheitspolitik

Medizinischer Dienst soll unabhängiger und transparenter arbeiten

Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat dem Bundeskabinett heute den „Entwurf eines Gesetzes für bessere und unabhängigere Prüfungen“ kurz „MDK-Reformgesetz“ vorgelegt - er wurde vom Kabinett verabschiedet. Der Entwurf sieht vor, dass der Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) organisatorisch neu aufgestellt und unabhängiger von den Krankenkassen wird. Außerdem soll er Krankenhäuser seltener, dafür aber gezielter überprüfen als bisher.

mehr ...
Anzeige

Foto: GOTS
16. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

Beste wissenschaftliche Poster prämiert

Vom 27. bis 29. Juni 2019 fand in Salzburg der 34. GOTS-Kongress (Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin) statt. Auch in diesem Jahr wurde wieder der Sporlastic-Posterpreis vergeben.

mehr ...
15. Juli 2019 | News-Verbände

DGIHV startet Newsletter

Die Umsetzung der EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) oder aktuelle Informationen über die „Versorgungspfade“ in der qualitätsgesicherten Hilfsmittelversorgung - über Themen wie diese informiert die Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung e. V. (DGIHV) künftig nicht nur auf ihrer Homepage, sondern auch in einem Newsletter. 

mehr ...
magele-picture/AdobeStock
12. Juli 2019 | News-Handwerk

ZDH: Ausbau des Aufstiegs-Bafög rasch voranbringen

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat am vergangenen Samstag in einem Interview mit der Stuttgarter Zeitung/den Stuttgarter Nachrichten angekündigt, mit einem Gesetzentwurf zum Ausbau des Aufstiegs-Bafög die Förderbedingungen für Fortbildungsteilnehmer zu verbessern. 

mehr ...
12. Juli 2019

Ärzte rufen zur Errichtung von Erste-Hilfe-Systemen im öffentlichen Raum auf

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und die Deutsche Traumastiftung (DTS) haben zur deutschlandweiten Platzierung von Erste-Hilfe-Systemen im öffentlichen Raum aufgerufen. Anlass war die Aufstellung der ersten sogenannten Trauma-Box für Berlin im Haus der Chirurgie in der Luisenstaße 58/59. Damit können Ersthelfer schneller als bisher Blutungen noch am Unfallort stoppen, solange, bis medizinisches Fachpersonal eintrifft.

mehr ...
Foto: Sabu Schuh- und Marketing GmbH
11. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

7. Laufgut-Symposium: Sabu-Händler besuchten Ecco in Dänemark

Unter dem Motto „Gemeinsam Wissen erschließen und Wege zu finden, dieses Wissen emotional zu inszenieren“ stand das diesjährige Laufgut-Symposium der Sabu Schuh- und Marketing GmbH. Rund 30 Teilnehmer trafen sich bei Gastgeber Ecco im dänischen Tønder, um sich wie in jedem Jahr mit anderen Laufgut-Partnern sowie Interessenten auszutauschen und Neuigkeiten zu erfahren.

mehr ...
Tanusha/fotolia
11. Juli 2019 | News-Gesundheitspolitik

"Digitale-Versorgung"-Gesetz beschlossen

Apps auf Rezept, Online-Sprechstunden und ein digitales Datennetz im Gesundheitsbereich – das sieht das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) vor. Das Bundeskabinett hat den Entwurf von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am 10. Juli 2019 beschlossen. Zum Referentenentwurf hatten die fünf Gesundheitshandwerke ein kritisches Positionspapier veröffentlicht.

mehr ...
10. Juli 2019 | News-Hilfsmittel

BVMed kritisiert GKV-Mehrkostenbericht

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat den Hilfsmittel-Mehrkostenbericht des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bemängelt, der am 2. Juli 2019 veröffentlicht wurde. Der Verband verweist auf die unvollständige Datenbasis des Berichts und sieht Schwächen in der Methodik sowie in der Datenanalyse. Das Ergebnis des Mehrkostenberichts weiche somit von der Versorgungsrealität ab. Klarheit über die Aussagekraft bestehe erst, wenn Methodik und Datenqualität optimiert werden.

mehr ...
Onypix/fotolia
10. Juli 2019 | News-Gesundheitspolitik | News-Recht | News-Hilfsmittel

Kleine Anfrage der FDP-Fraktion zur MDR

Eine Kleine Anfrage zur Auswirkung der EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) hat die FDP-Bundestagsfraktion am 26. Juni 2019 an die Bundesregierung gestellt. Mehrere Fragen betreffen Belange der Sonderanfertiger, zu denen auch Orthopädieschuhmacher zählen.

mehr ...
julianemartens/AdobeStock
10. Juli 2019

Künstliches Knie- und Hüftgelenk: Lebenslange Wachsamkeit bei Infekten und kleinen Verletzungen

Die Infektion eines künstlichen Hüft- oder Kniegelenks gehört zu den gefürchtetsten Komplikationen in der Endoprothetik. Sie kann auch noch Jahrzehnte nach der Implantation auftreten – und zieht dann oft langwierige und aufwendige Behandlungen mit mehreren Operationen nach sich. Erreger aus einem Infektherd können sich über die Blutbahn auf das Implantat ausbreiten und dort vermehren. Träger von Gelenkprothesen sollten deshalb jedwede Infektion und Entzündung ernst nehmen und sich im Zweifel ärztlich beraten lassen, empfiehlt die AE – Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik.

mehr ...
Foto: ANWR Group
04. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

Johannes Nölscher gewinnt August-Blanke-Preis der ANWR Group

Im Rahmen der 100-Jahr-Feier in Hamburg hat die ANWR Group auch den August-Blanke-Preis verliehen. In diesem Jahr gewann der Heilbronner Schuhhändler Johannes Nölscher mit seinem Start-up „Zilect“. Es macht möglich, dass neue Schuh-Kollektionen via Online-Plattform bereits vor der Orderphase von potenziellen Endkunden bewertet werden können.

mehr ...
Foto: ANWR Group
04. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

100 Jahre ANWR: Festakt zum Jubiläum in der Elbphilharmonie

In Hamburg wurde die heutige ANWR Group im Juli 1919 als „Nord-West-Schuhwaren Einkaufsgenossenschaft“ gegründet, in Hamburg feierte die Genossenschaft jetzt auch ihr 100-jähriges Bestehen. Der Festakt in der der Elbphilharmonie bot den Rahmen, um auf eine bewegte Geschichte zurück- und auch in eine herausfordernde Zukunft hineinzuschauen.

mehr ...
Foto: Eurocom
03. Juli 2019 | News-Verbände

Eurocom: Neuer Vorstand gewählt – Gründungsväter ziehen sich zurück

Jürgen Gold (Julius Zorn GmbH) ist auf der Eurocom-Mitgliederversammlung am 2. Juli 2019 in Nürnberg als Vorsitzender des Europäischen Herstellerverbandes für Kompressionstherapie und Orthopädische Hilfsmittel gewählt worden. Gold tritt damit die Nachfolge von Prof. Hans B. Bauerfeind (Bauerfeind AG) an. Als Mitglieder des Vorstandes und stellvertretende Vorsitzende wurden außerdem gewählt: Stefan Geiselbrechtinger (Oped GmbH), Walter Michael Leuthe (Sporlastic GmbH), Dirk Treiber (medi GmbH) und Michael Ullrich (Bauerfeind AG).

mehr ...
Foto: ZENITH Werbung & Fotografie GmbH & Co. KG
03. Juli 2019 | News-Hilfsmittel

Neue Schiene für Knochenbrüche ist mehrfach nachformbar und kompostierbar

Eine neuartige Schiene zur Ruhigstellung von Knochenbrüchen kann während der Behandlung mehrfach nachgeformt werden, etwa wenn die Schwellung nachlässt. Möglich macht das der biobasierte Kunststoff Polymilchsäure, kurz PLA. Nach ihrer Nutzung kann die Schiene kompostiert werden. Auf dem Biopolymer-Kongress, der am 21. und 22. Mai 2019 in Halle/Saale stattfand, erhielt das Produkt mit dem Namen "Recast" den zweiten Preis des Biopolymer Innovation Awards, der für Produktneuheiten aus kompostierbaren Kunststoffen vergeben wurde.

mehr ...

Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑