ostechnik.de - News
Walter Reich/pixelio
09. November 2017

Diabetesbedingte Sterblichkeit in Deutschland höher als erwartet

Für Deutschland fehlen bislang Angaben zur bundesweiten Diabetessterblichkeit. Forscherinnen und Forscher am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) in Düsseldorf haben nun berechnet, dass im Jahr 2010 insgesamt rund 175.000 Todesfälle mit Diabetes assoziiert sind. Das Ergebnis der Analyse zeigt, dass in Deutschland weit mehr Menschen an einem Diabetes und dessen Folgeerkrankungen sterben, als in der offiziellen Todesursachenstatistik angegeben wird.

mehr ...
08. November 2017 | News-Verbände

ZVOS informiert über Vertragsabschluss mit der KKH

ZVOS und KKH haben einen neuen Vertrag über die Versorgung der Versicherten mit Hilfsmitteln der PG 31 (Schuhe) mit Wirkung zum 15. November 2017 geschlossen (es gilt das Verordnungsdatum). Der Vertrag basiert zu wesentlichen Teilen auf dem PG 31-Vertrag mit der Barmer und Techniker Krankenkasse in der Fassung vom 1.10.2017, dies betrifft auch die Preisliste. KKH-spezifische Besonderheiten sind in den Anlagen und Anhängen geregelt.

mehr ...
Foto: Joya Schuhe AG
08. November 2017 | News-Firmen & Personen

Joya gewinnt „Grand Prize Award”

Knapp 100 Hersteller waren im Rennen für den „Grand Prize Award“, der im Rahmen der Internationalen Shoe Show „Biss“ in Busan (Korea) vergeben wurde. Ausgezeichnet wurden Schuhhersteller in der Sparte „Start-Up“, „Vermarktung“, „Innovationsgeist“ und „Gesamtgewinner“. Joya Schuhe sicherte sich den Gesamtsieg.

mehr ...
Thorben Wengert/pixelio
08. November 2017 | News-Recht

Nagel­spangen­behandlung darf im Einzelfall auch vom staatlich geprüften Podologen vorgenommen werden

Die Nagelspangenbehandlung ist eine ärztliche Leistung. Steht im Einzelfall jedoch fest, dass die Behandlung medizinisch notwendig ist und dass kein Arzt die Leistung erbringen will, liegt ein Systemmangel vor. Der Versicherte darf die Leistung dann von einem staatlich geprüften Podologen erbringen lassen und kann von der gesetzlichen Krankenkasse Kostenerstattung beanspruchen. Das hat der 9. Senat des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg am 11. Oktober 2017 entschieden (Az. L 9 KR 299/16).

mehr ...
Thorben Wengert/pixelio
08. November 2017 | News-Recht

BSG: Krankenkassen müssen Leistungen bei zu spät erfolgter Entscheidung erstatten

Entscheidet eine Krankenkasse nicht zeitgerecht über einen Antrag auf eine Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung, kann die versicherte Antragstellerin die Leistung kraft fingierter Genehmigung verlangen, ohne sie sich erst auf eigene Kosten zu beschaffen. Die Krankenkasse kann die Genehmigung nur zurücknehmen, wenn sie rechtswidrig ist, weil die Voraussetzungen des Anspruchs auf die fingierte Genehmigung nicht erfüllt sind. Das hat der 1. Senat des Bundessozialgerichts am  7. November 2017 im Fall einer beantragten Hautstraffungsoperation entschieden (Aktenzeichen B 1 KR 15/17 R und B 1 KR 24/17 R).

mehr ...
pictworks/fotolia
08. November 2017 | News-Handwerk

Handwerk und Waldorfschulen vereinbaren Kooperation zur Berufsorientierung

In einem gemeinsamen Positionspapier haben der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) eine Kooperation zum Ausbau der Berufsorientierung vereinbart. Ziel der künftigen verstärkten Zusammenarbeit ist es, Schülerinnen und Schülern an Waldorfschulen frühzeitig die vielfältigen Berufs- und Karrierewege im Handwerk aufzuzeigen.

mehr ...
ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke (Foto: Stegner/ZDH)
08. November 2017 | News-Handwerk

Handwerks-Konjunkturhoch gewinnt weiter an Kraft

"Im Handwerk läuft es richtig rund: Steigende Umsätze, dicke Auftragspolster, deutlich mehr Neueinstellungen und – besonders erfreulich - mehr neue Ausbildungsverträge sowie zunehmend kräftige Investitionen prägen derzeit das Konjunkturbild", erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), zum aktuellen Konjunkturbericht des Handwerks.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X