Anzeige
julianemartens/AdobeStock
10. Juli 2019

Künstliches Knie- und Hüftgelenk: Lebenslange Wachsamkeit bei Infekten und kleinen Verletzungen

Die Infektion eines künstlichen Hüft- oder Kniegelenks gehört zu den gefürchtetsten Komplikationen in der Endoprothetik. Sie kann auch noch Jahrzehnte nach der Implantation auftreten – und zieht dann oft langwierige und aufwendige Behandlungen mit mehreren Operationen nach sich. Erreger aus einem Infektherd können sich über die Blutbahn auf das Implantat ausbreiten und dort vermehren. Träger von Gelenkprothesen sollten deshalb jedwede Infektion und Entzündung ernst nehmen und sich im Zweifel ärztlich beraten lassen, empfiehlt die AE – Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik.

mehr ...
Anzeige

Foto: ANWR Group
04. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

Johannes Nölscher gewinnt August-Blanke-Preis der ANWR Group

Im Rahmen der 100-Jahr-Feier in Hamburg hat die ANWR Group auch den August-Blanke-Preis verliehen. In diesem Jahr gewann der Heilbronner Schuhhändler Johannes Nölscher mit seinem Start-up „Zilect“. Es macht möglich, dass neue Schuh-Kollektionen via Online-Plattform bereits vor der Orderphase von potenziellen Endkunden bewertet werden können.

mehr ...
Foto: ANWR Group
04. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

100 Jahre ANWR: Festakt zum Jubiläum in der Elbphilharmonie

In Hamburg wurde die heutige ANWR Group im Juli 1919 als „Nord-West-Schuhwaren Einkaufsgenossenschaft“ gegründet, in Hamburg feierte die Genossenschaft jetzt auch ihr 100-jähriges Bestehen. Der Festakt in der der Elbphilharmonie bot den Rahmen, um auf eine bewegte Geschichte zurück- und auch in eine herausfordernde Zukunft hineinzuschauen.

mehr ...
Foto: Eurocom
03. Juli 2019 | News-Verbände

Eurocom: Neuer Vorstand gewählt – Gründungsväter ziehen sich zurück

Jürgen Gold (Julius Zorn GmbH) ist auf der Eurocom-Mitgliederversammlung am 2. Juli 2019 in Nürnberg als Vorsitzender des Europäischen Herstellerverbandes für Kompressionstherapie und Orthopädische Hilfsmittel gewählt worden. Gold tritt damit die Nachfolge von Prof. Hans B. Bauerfeind (Bauerfeind AG) an. Als Mitglieder des Vorstandes und stellvertretende Vorsitzende wurden außerdem gewählt: Stefan Geiselbrechtinger (Oped GmbH), Walter Michael Leuthe (Sporlastic GmbH), Dirk Treiber (medi GmbH) und Michael Ullrich (Bauerfeind AG).

mehr ...
Foto: ZENITH Werbung & Fotografie GmbH & Co. KG
03. Juli 2019 | News-Hilfsmittel

Neue Schiene für Knochenbrüche ist mehrfach nachformbar und kompostierbar

Eine neuartige Schiene zur Ruhigstellung von Knochenbrüchen kann während der Behandlung mehrfach nachgeformt werden, etwa wenn die Schwellung nachlässt. Möglich macht das der biobasierte Kunststoff Polymilchsäure, kurz PLA. Nach ihrer Nutzung kann die Schiene kompostiert werden. Auf dem Biopolymer-Kongress, der am 21. und 22. Mai 2019 in Halle/Saale stattfand, erhielt das Produkt mit dem Namen "Recast" den zweiten Preis des Biopolymer Innovation Awards, der für Produktneuheiten aus kompostierbaren Kunststoffen vergeben wurde.

mehr ...
03. Juli 2019 | News-Gesundheitspolitik | News-Recht | Gesundheitspolitik

MDR: DGIHV stellt Leitfaden für Händler online

Eine Arbeitsgruppe der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung e. V. (DGIHV)  beschäftigt sich derzeit unter Hochdruck mit den Auswirkungen der ab Mai 2020 anzuwendenden EU-Medizinprodukteverordnung (MDR) auf den Hilfsmittelsektor. In den Bereichen „Klinische Bewertungen“, „Nachbeobachtungen“ und „Risikomanagement“ erarbeiten derzeit Vertreter aus den führenden Spitzenverbänden, Leistungsgemeinschaften, Wissenschaft und Industrie gemeinsame Handlungsempfehlungen für die betroffenen Akteure.  Ab sofort können Interessierte alle Ergebnisse der MDR-Arbeitsgruppe auf einer neuen Webseite der DGIHV einsehen. 

mehr ...
Foto-Ruhrgebiet/fotolia
03. Juli 2019 | News-Gesundheitspolitik | News-Hilfsmittel

82 Prozent der GKV-Versicherten werden mehrkostenfrei mit Hilfsmitteln versorgt

82 Prozent der GKV-Versicherten erhalten eine mehrkostenfreie Hilfsmittelversorgung durch die gesetzlichen Krankenkassen. Lediglich 18 Prozent zahlen durchschnittlich 118 Euro dazu. Zu diesem Ergebnis kommt der erste Bericht des GKV-Spitzenverbandes über die von GKV-Versicherten gezahlten Mehrkosten bei Hilfsmitteln. Dieser erscheint von nun an jährlich zum 30. Juni.

mehr ...
Foto: ANWR Group/Lux-Fotografen
03. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

ANWR-Generalversammlung: Widerstandskraft für den Handel stärken

Die ANWR Group feiert in diesem Jahr das 100-jährige Bestehen und kehrte für die Jubiläums-Generalversammlung an den Gründungsort zurück – nach Hamburg. Resilienz für den Handel aufzubauen, ist für den ANWR-Vorstandsvorsitzenden Günter Althaus eine der Kernaufgaben für die Genossenschaft.

mehr ...
Foto: AdobeStock/mapoli-photo
02. Juli 2019 | News-Medizin

Umfrage für Menschen mit Diabetes Typ 2

Die Organisation „diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe" hat zusammen mit der vor kurzem ins Leben gerufenen „AG Digitale Allianz Typ 2“ eine Umfrage für Menschen mit Diabetes Typ 2 gestartet, um deren Bedarf und Bedürfnisse besser verstehen und die Arbeit der AG dahingehend ausrichten zu können.

mehr ...
Foto: Igedo Company
02. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

Gallery Shoes: Neue Leichtbauhalle für die „Kids Zone“

Zum fünften Mal öffnet die Gallery Shoes vom 1. bis 3. September 2019 auf dem Areal Böhler in Düsseldorf ihre Pforten. Bei der Hallenplanung gibt es Veränderungen – für den Kinderschuhbereich wird es eine zusätzliche neue Leichtbauhalle geben.

mehr ...
02. Juli 2019 | News-Gesundheitspolitik

Marktstellung ausgebaut: Ersatzkassen versichern 28 Millionen Menschen

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) konnte am 29. Juni 2019 sein zehnjähriges Jubiläum in der Bundeshauptstadt feiern. Am 29. Juni 2009 nahmen die Mitarbeiter/innen ihre Tätigkeit in der Verbandszentrale am Askanischen Platz in Berlin auf. Die Zahl der Versicherten bei den Ersatzkassen stieg im Lauf der Jahre von damals rund 24 Millionen auf heute rund 28 Millionen an.

mehr ...
Foto: BG ETEM
01. Juli 2019 | News-Firmen & Personen

BG ETEM: Mit dem Präventionspreis hoch hinaus

Alle zwei Jahre zeichnet die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) für besondere Leistungen in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz aus. Jetzt startet die nächste Runde: Bis zum 31. Dezember 2019 können sich die Mitgliedsbetriebe der BG ETEM mit Projekten und Maßnahmen bewerben, die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit vorangebracht haben.

mehr ...
Foto: Dt. Bundestag
01. Juli 2019 | News-Gesundheitspolitik

Höhere Vergütungsvereinbarungen für Heilmittelerbringer ab 1. Juli

Mit dem im März vom Bundestag beschlossenen Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) sind auch Änderungen, die die Vergütungsverhandlungen für Heilmittelerbringer betreffen, beschlossen worden. Unter anderem sind bundeseinheitliche Höchstpreise und Vertragsverhandlungen auf Bundesebene Gegenstand des Gesetzes. Ab dem 1. Juli 2019 gelten die jeweils bundesweiten Höchstpreise für Heilmittelbehandlungen. Das bedeutet, dass Preise für Leistungen bundeseinheitlich auf den höchsten von einer Krankenkasse in einer Region vereinbarten Preis angehoben werden.

mehr ...

Banner KS1 Winter 2021 350x350px

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑